Sind Sie bereit für die wirk­li­che Be­dro­hung, be­reit für die große Käl­te des 400-Jah­re-Zyk­lus und den großen Hun­ger?

Bereit für die wirk­li­che Be­dro­hung? Be­reit für die Große Käl­te, her­bei­ge­sehnt von Kli­ma- und Co­ro­na­sek­te?

Während der Bevölkerung jeden Tag das Märchen von der Bedrohung durch die anthropogene Klima­er­wär­mung mit dem Vorschlaghammer ins Hirn getrieben wird um die Menschen in der Angst zu halten und sie so leichter abzocken und gängeln zu können, befindet sich die Erde nicht etwa im oberen Bereichs des Warm­kli­mas - also kurz vor dem Verglühen, wie man vielleicht denken könnte an­ge­sichts der pausenlos von der Klimasekte verbreiteten Klimapanik - sondern in Wahrheit inner­halb des immer noch herrschenden Eiszeitalters am Beginn einer neuen Kaltzeit, die sich ähnlich verheerend entwickeln könnte wie die letzte Kaltzeit.

Bereit für den wirk­li­chen Re­set, be­reit für die Große Käl­te, un­ter­stützt von Kli­ma- und Co­ro­na­sek­te?
Geschichte wiederholt sich. | Graphik: Electroverse

NASA, 2001: “Geringe Sonnenaktivität = Globale Abkühlung”

Von 1650 bis 1710 sanken die Temperaturen in weiten Teilen der nördlichen He­mi­sphä­re, als die Sonne in eine ruhige Phase eintrat, die heute als Maunder-Minimum be­zeich­net wird. Während dieser Zeit erschienen nur sehr wenige Sonnenflecken auf der Sonnenoberfläche und die Gesamthelligkeit der Sonne nahm leicht ab.

Europa und Nordamerika gerieten in einen tiefen Frost: Alpengletscher erstreckten sich über Ackerland im Tal; Meereis kroch aus der Arktis nach Süden; und die be­rühm­ten Kanäle in den Niederlanden froren regelmäßig zu – ein Ereignis, das heute selten ist.

Electroverse

Die Familien, die die Welt seit Jahrhunderten und länger beherrschen, kennen die klima­geschicht­lichen Fakten selbstverständlich sehr genau, denn große Macht kann nur mit großem Wissen aufrecht erhalten werden. Wissen ist Macht.

An der Börse liegt die Mehrheit vermutlich deshalb immer verkehrt, weil das, was alle wissen, fast alles falsch ist. Rothschild hat so die Bank of England übernommen. Seit Anfang 2020 herrscht wieder große Ahnungslosigkeit, obwohl jeder wissen könnte, worum es wirklich geht. Seit Anfang 2020 wird die Welt angeblich von einer Pandemie heimgesucht, obwohl niemand ein Virus vorweisen kann, von Mutationen/Varianten ganz zu schweigen. Das einzige, was sie haben, sind Viren "in silico", im Computermodell, und was die Modelle der Coronasekte mit der Realität zu tun haben, kennen wir nur zu gut von den Modellen der Klimasekte, wobei das Klima, d. h. Wetter über 30 Jahre, immerhin noch existiert im Gegensatz zu krankmachenden Viren.

Leider ist den meisten Menschen nicht bewusst, dass in diesem System fast immer das Gegenteil von dem gilt, was propagiert wird. Es steht fast alles auf dem Kopf. Lügen und Scheinwahrheiten werden als Wahrheit verbreitet, und die Wahrheit wird strikt kontrolliert. Fast jede Information dient der Manipulation.

Nicht Wärme und zu viel CO2 ist das Problem sondern das Gegenteil. Das Leben blüht und gedeiht mit CO2 und Wärme und verkümmert bei zu wenig. In den Perioden auf der Erde mit viel CO2 gab es riesige Pflanzen.

Wer angesichts dieser Graphik immer noch meint, der Mensch sei ursächlich für eine angeblich existierende anthropogene Erwärmung verantwortlich, dem ist wohl wirklich nicht mehr zu helfen. | Graphik: Quelle

Das Klima auf der Erde verhält sich seit Jahrmillionen zyklisch, und die Ursache ist nicht etwa das von Menschen - vorwiegend natürlich den Immer-alles-Schuld-Deutschen - produzierte CO2 sondern die Sonne, deren elektromagnetische Strahlung die Erde in Zyklen mal mehr, mal weniger intensiv trifft. Wir befinden uns nun wieder am Beginn einer Phase mit geringerer Sonnenaktivität, d. h. es wird kalt.

Die Sonne ist der Treiber unseres Klimas. Alles im Universum, einschließlich unseres Sterns, funktioniert nach einem Kreislauf. Diese Sonnenzyklen sind durch Perioden mit erhöhter und verringerter Energieabgabe gekennzeichnet. Durch das Studium der konstanten magnetischen Schwingungszyklen der Sonne sind vorhersehbare Muster entstanden.

Durch das Studium von Sonnenfleckendaten, Geologie, Baumringdaten, Vulkanen und Eisbohrkernen wurden im Laufe der Geschichte Perioden mit erhöhter/verringerter Solarenergieabgabe entdeckt. Es gibt eine unheilvolle Korrelation zwischen Seuchen, Dürren, Hungersnöten, Bürgerunruhen, Kriegen, Todesfällen bei kaltem Wetter, Missernten und dem Zusammenbruch jeder bekannten Zivilisation, wenn die Sonne in einen „tiefen Winterschlaf“ oder „Großes Minimum“ eintritt. Eine geringfügige Änderung der Sonnenleistung führt zu großen Veränderungen bei unserer empfindlichen Spezies.

Im Oktober 2018 promovierte Professorin Valentina Zharkova. hielt einen Vortrag, der darauf hinwies, dass unser Stern tatsächlich einen Abstieg in einen Zyklus des Großen Sonnenminimums beginnt. Die 4 Magnetfelder der Sonne schwingen gegenphasig und die Solarleistung nimmt derzeit mit einer beispiellosen Geschwindigkeit ab. Niemand auf dem Planeten hat je erlebt, was wir gleich erleben werden. Wir stehen möglicherweise kurz vor dem Zusammenbruch unserer Zivilisation, weil die Sonne der Motor unseres Klimas ist.

Grand Solar Minimum Beginner's Guide

Während des Maunder-Minimums fiel der TSI um 3 W/m² (1.366/1.363 W/m²) und die Temperatur um bis zu 1°C. Etwas in diesem Bereich muss nun wieder erwartet werden, zumal Experten von einer Reduzierung der TSI auf 1.361 W/m² ausgehen. | Graphik: Quelle

Großes Sonnenminimum

Zeitraum, in dem die Sonnenaktivität abnimmt, was zu drastischen klimatischen und geophysikalischen Veränderungen auf unserem Planeten führt. Dazu gehören erhöhte galaktische kosmische Strahlung (Global Cosmic Radiation, GCR), seismische Aktivität und Vulkanismus; letzteres führt oft zu einem globalen Temperaturrückgang (s. a. "Das Jahr ohne Sommer" - und vieles mehr im IAF-Wiki).

Ice Age Farmer

Große Sonnenmimina gingen in der Vergangenheit regelmäßig mit großen Kriegen, politischen und sozialen Veränderungen, dem Untergang ganzer Dynastien, Erdveränderungen wie Erdbeben und Vulkanausbrüchen sowie atmosphärischen Veränderungen einher. Das könnte auch dieses Mal wieder passieren.

SSRC President John L. Casey: "We're Heading Into a Long Cold Climate Era" - https://www.youtube.com/watch?v=QIDoMPIikog
Playlist mit John L. Casey-Videos

Dank der endlosen Lügen und Propaganda rund um die Uhr im ausschließlichen Interesse der Psychopathenelite ist die Welt aus Sicht der Weltbevölkerung nicht die Spur auf das vorbereitet, was bald passieren dürfte, und vor dem von Leuten wie dem leider inzwischen verstorbenen Rolf Witzsche, David DuByne, Christian Westbrook, John L. Casey und anderen schon vor langer Zeit gewarnt wurde:

Es wird kalt werden, und diese Kälte wird dramatische Folgen haben.

Vorhersagen von Valentina Zharkova | Graphik: Quelle
Folge der beginnenden Kaltzeit ist ein unruhiger Jetstream. Ernten werden unvorsehbar werden. | Graphik: Electroverse
John Casey Predicts 2016 Mini Ice Age Begins & NASA Hides TSI Data (150) - https://www.youtube.com/watch?v=T9I6sqDnmS8f
MINI ICE AGE IS COMING - Global Unrest, Famine, Mass Migration, Increased Vulcanism, Flooding - https://www.youtube.com/watch?v=

1816 - das Jahr ohne Sommer

Als das Jahr ohne Sommer wird das vor allem im Nordosten Amerikas sowie im Westen und Süden Europas ungewöhnlich kalte Jahr 1816 bezeichnet. In den Vereinigten Staaten bekam es den Spitznamen „Eighteen hundred and froze to death“, und auch in Deutschland wurde es als das Elendsjahr „Achtzehnhundertunderfroren“ berüchtigt. Als Hauptursache wird heute der Ausbruch des indonesischen Vulkans Tambora im April 1815 angesehen, der von Vulkanologen als deutlich stärker eingestuft wird als der Ausbruch des Vesuv im Jahr 79 n. Chr. und jener des Krakatau 1883.

Wikipedia

MIAC : A Mini Ice Age Cometh: Effects Through the Centuries (FULL PRESENTATION DAVID DUBYNE) - https://www.youtube.com/watch?v=10A64OeI4I8

David DuByne mit einer Präsentation auf der "Alternative View" im Mai 2019 in Großbritannien. Er beschreibt, was ein alle 400 Jahre zyklisch auftretendes Großes Sonnenminimum (Grand Solar Minimum) ist, und wie sich dieser Zyklus in der Vergangenheit auf Gesellschaften ausgewirkt hat. Aus den Ereignissen der Vergangenheit lässt sich ein ungefährer Zeitplan für Änderungen in der Zukunft ableiten.

  • Wie Große Sonnenminima die Gesellschaften im Laufe der Jahrhunderte beeinflusst haben
  • Erwartete Änderungen des Großen Sonnenminimums und die Ablenkung der Massenmedien
  • Weltweit magerste Jahre für die Nahrungsmittelproduktion von 2024 bis 2032
  • Auslöschung von Wellen in der Sonne / Doppeldynamo
  • Kälte der Thermosphäre
  • Globaler Stromkreis
  • Plasma-Petroglyphen / Magnetische Polarwanderung
  • SWARM veröffentlicht keine Daten mehr darüber, wie schnell sich die magnetischen Pole der Erde bewegen
  • Wolkenzellen auf unserem Planeten verschieben sich und kollidieren in neuen Gebieten
  • Die Nahrungsmittelproduktion wird unzuverlässig, da die Jahreszeiten nun uneinheitlich sind
  • Wohin sich die Feuchtigkeit bewegt, während sich die innertropische Konvergenzzone verschiebt

— Videobeschreibung

Statt sich mit der Klimarealität zu befassen, zieht die von der Psychopathenelite ferngesteuerte Politik es vor, zur "Rettung" des Klimas den Wohlstand von Jahr­hunderten zu verballern, die Bürger zur Finanzierung von Maßnahmen zur "Rettung" des Klimas hier und in aller Welt zu berauben und zu enteignen sowie parallel dazu die Energieinfrastruktur und weite Teile der Wirtschaft zu zerstören, um nur ein paar Aspekte zu nennen, von all dem anderen Wahnsinn, den die Kirche des Heiligen Klimas anrichtet, ganz zu schweigen.

Nur zwei Beispiele aus einer schier endlosen Liste: Kindern werden absichtlich falsche Dinge über Physik beigebracht, und Monteure klagen über Elektroschrottkarren, die die Unternehmen wegen riesiger Kaufprämien anschaffen, auch wenn die Dinger im Winter nur knapp über 100 Kilometer weit fahren - natürlich nur, wenn man die Heizung nicht einschaltet und friert.

All dieser unfassbare Irrsinn ist gewollt und von ganz oben inszeniert, aber nur die wenigsten verstehen, dass all das passiert, weil eine klitzekleine Minderheit von 0,00001 der Weltbevölkerung den Hals nicht vollbekommt.

Folge des politischen Wahnsinns wird eine globale Hungersnot sein, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen wird.

Cold Times: Preparing for the Mini Ice Age - Dr. Anita Bailey [Author Interview] (e034) - https://www.youtube.com/watch?v=PCqk7p_AIcU

Dr. Anita Bailey, Autorin von Cold Times: Preparing for the Mini Ice Age, diskutiert mit Christian die sich verstärkenden Veränderungen des Klimas, die wir bereits erleben, und wie wir ein besseres Leben führen können, sowohl qualitativ als auch vorbereitet. Angesprochene Themen:

  • Schadensmeldungen aus ihrem Gebiet aufgrund einer instabilen Vegetationsperiode [3:26]
  • wie Anita klar geworden ist, dass wir in eine neue Kaltzeit gehen [14:55]
  • Ehepartner, die nicht in der Lage (oder willens?) sind, in ein selbstbestimmtes Leben zu wechseln [21:00]
  • die Zensur der Klimawahrheit kann der physikalischen Realität nicht standhalten
  • wie Menschen dazu gebracht werden, Essen zu fürchten.

... und was für eine aufregende Zeit es ist, am Leben zu sein und eine lohnende Arbeit zu tun!

BEGINNEN SIE VORBEREITUNGEN UND VERBREITEN SIE DAS WORT!

— Videobeschreibung

Prof. Valentina Zharkova stellt anhand von wissenschaftlichen Fakten klar, was auf die Welt zukommt:

Valentina Zharkova - Großes Solares Minimum oder globale Erwärmung? - https://www.youtube.com/watch?v=g-tio5w32Ug

14. Internationale EIKE-Klima- und Energiekonferenz (IKEK-14) am 12. und 13. November 2021 in Gera.

Prof. Valentina Zharkova arbeitet an der Universität von Northumbria in Newcastle upon Tyne, England. Sie ist Spezialistin für Sonnenphysik und Wechselwirkung von Materie mit elektromagnetischen Feldern. Sie vertritt die Ansicht, dass das Klima der Erde hauptsächlich von den solaren Zyklen abhängig ist, worauf schon historische Aufzeichnungen von Sonnenflecken und Wetterentwicklung hindeuten.

Mit ihrem Team hat sie Modelle zum Magnetfeld der Sonne entwickelt, die sowohl in der fernen Vergangenheit wie auch in der Gegenwart funktionieren (und in der Zukunft). Allerdings hat sie in der letzten Zeit Schwierigkeiten, ihre Ergebnisse zu veröffentlichen, was auf politische Motive zurückzuführen ist. Im Video erklärt sie die Einzelheiten.

— Videobeschreibung

Die während der neuen Kaltzeit stattfindenden Veränderungen - extreme Wetterverhältnisse, ins­ge­samt eher niedrigere Temperaturen mit mehr Schnee, Nässe und lokalen Hitzespots - werden sich vor allem in den nördlichen Breitengraden katastrophal auf die Nahrungsmittelproduktion auswirken, wobei das Ganze noch durch gezielten Wetterterrorismus aka Climateengineering und Geoengineering verstärkt wird. S. a. "Kriegswaffe Planet Erde - Rosalie Bertell"

Energie ist für die Nahrungsmittelproduktion von großen Bevölkerungen essentiell, aber Energie wird durch eine monströs kriminelle, völlig hirnrissige und absolut überflüssige Klima-"Rettungs"-Politik nicht nur immer knapper sondern auch immer teurer und gleichzeitig immer unzuverlässiger, denn Klima-"Rettung" hat höchste Priorität im Klima-Gottesstaat Deutsch, höchstrichterlich bestätigt.

So wie im Maunder-Minimum könnte es auch dieses Mal wieder werden. Aber solche Be­fürch­tungen werden selbst von den höchsten Gerichten der faschistischen Bananenrepublik Deutsch nicht geteilt, deren Vertreter vermutlich auch noch unter Massen von Eis Mitglied der Klimasekte bleiben dürften. | Graphik: Quelle

Die neue Kaltzeit existiert für die Politiker der meist westlichen Staaten nicht. Sie leben das Märchen von der anthropogenen Klimaerwärmung. Für sie besteht keinerlei Veranlassung das Land auf eine Kaltzeit vorzubereiten. Sie verplempern stattdessen lieber Billionen und Aberbillionen für Maß­nahmen, die dem Schutz vor dieser Kaltzeit zuwiderlaufen.

Billionen und Aberbillionen werden den Bürgern und Unternehmen beispielsweise für den Kauf krimineller CO2-"Verschmutzungs"-Rechte abgepresst, Geld, dass denjenigen zufließt, die diese Zertifikate auf Knopfdruck aus dem Nichts erschaffen. Es ist unglaublich, dass so etwas überhaupt möglich ist. Ein kleine Bande von CO2-Ganoven erlaubt anderen CO2 zu emittieren und kassiert dafür Billionen. Versuchen Sie das mal. CO2-Verschmutzungs­rechte: Dr. Shiva Ayyadurai er­klärt das Sche­ma der CO2-Ma­fia

Während fast überall die Rede ist von der Bedrohung durch eine angebliche anthropogene Klima­er­wär­mung, und Billionen und Aberbillionen dafür aus dem Fenster geschmissen werden, sieht die Realität völlig anders aus.

Einige Schlagzeilen der letzten Tage (Stand 4.1.2022):

Seltener Juni-Schnee in Chakassien, auch bekannt als "Warmes Sibirien"
Temperaturentwicklung Nordamerika seit 2015 | Graphik: Electroverse
Oberflächen-Temperaturentwicklung (Land und Ozeane) seit 2015 | Graphik: Electroverse

Fallen Sie nicht auf gefälschte politische Erwärmungsagenda herein. Unsere Zukunft wird von Kälte geprägt sein. Wir werden Zeugen eines erneuten Einfrierens der unteren Breitengrade (wo wir Menschen leben) werden, während das Grand Solar Minimum seine Intensivierung fortsetzt.

Es kehrt eine zyklische Kälte zurück – im Einklang mit historisch niedriger Sonnen­aktivität, wolkenverursachenden kosmischen Strahlen und einem meridionalen Verlauf des Jetstreams –, die die Nahrungsmittelproduktion in die Knie zwingen, zivile Un­ru­hen und Hungersnöte bringen sowie unsere moderne Zivilisation beenden wird (wie das für alle früheren Zivilisationen seit undenklichen Zeiten der Fall war).

Electroverse

Anthropogene Klimaerwärmung ist, wenn in Skandinavien -40°C bis -45°C und auch in Kontinentaleuropa Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt und Schnee erwartet werden .

Angesichts der neuesten Vorhersagen sollten sich Nordschweden und das benach­barte Norwegen und Nordfinnland bis Ende dieser Woche auf extreme Winter­bedingungen einstellen, da die arktische Luft die Region einhüllen und Tiefstwerte von -40°C bis -45°C (-40°F bis -49°F) erreichen wird.

Der Frost wird voraussichtlich nach Süden vordringen bis zum baltischen Staat Estland, wo -20°C (-4°F) erwartet werden.

Im Westen könnte das Thermometer auf Island bis zu -30°C (-22°F) sinken, wahrend in Schottland bei -12°C (10,4°F) viel Schnee liegt.

In Kontinentaleuropa werden in Kürze Tiefstwerte von -15°C (5F) und darunter erwartet, selbst in Höhen von deutlich unter 1.000 Metern (3.280 ft) können Tiefst­werte von -20°C (-4°F) nicht ausgeschlossen werden.

Wenn die Klimaalarmisten Europas mildes Weihnachtsfest als Beweis für die „Klimakrise“ beanspruchen wollen, dann müssen sie sich auch mit den historischen Kälteeinbrüchen und vor allem den klimatischen Mechanismen/Zwängen dahinter befassen…

Electroverse

Und nun stelle man sich vor, dass der Strom ausgerechnet dann ausfällt, wenn hier arktische Verhältnisse herrschen und vielleicht sogar, weil genau das von den Hintergrundkräften so geplant ist.

Dank der Irren von der Klimasekte dürften Blackouts durch Strommangel in Europa bald das New Normal sein. Man kann zu keinem anderen Schluss kommen, als dass dieses Land abgewrackt werden soll.

#Blackout Vorsorge für Ihr Unternehmen "Strommangel in Europa" - https://www.youtube.com/watch?v=x-8HtSlC_n0

Die Realität abseits der Klima-Panikmache, bereitgestellt von EIKE:

  • Schwere Schneestürme in Nepal
  • Schwere Schneestürme in Russland
  • Historischer Schneefall in Südkorea
  • Rekord-Kälte und -Schnee in Alaska
  • Historischer Schneefall in Westjapan
  • Westkanada weiterhin mit Rekordkälte
  • Türkei mit über 4 m Schnee in manchen Gebieten
  • Kalifornien mit schneereichstem Dezember (5 m)
  • Saskatchewan mit 16 gebrochenen Kälte-Rekorden
  • Vancouver (Kanada) so kalt wie seit 1969 nicht mehr
  • Seoul mit niedrigster registrierter Temperatur seit 1980
  • Rekord-Kälte im Westen der USA mit Rekordschneemengen
  • Erstmals in Kanada seit 1998 werden wieder –50°C im Dezember
  • Hulunbuir (China) mit kältestem Tag in seiner Geschichte (–47°C)
  • Duluth (Minnesota) mit Schnee-Notstand zum ersten Mal überhaupt

Die Mitglieder der Klimasekte sind so unfassbar durchgeknallt und irre in ihrem CO2-Wahn, dass sie nach bereits mehr als kriminellen Corona-Lockdowns nun auch noch Klima-Lockdowns planen.

Es wird zu einem Klima Lockdown führen, weil die Ziele nicht erfüllt werden können - Tichys Ausblick - https://www.youtube.com/watch?v=joWzei_OCKM

Statt für Energiesicherheit zu sorgen, wird alles getan, um das Gegenteil zu erreichen. Ohne sichere Energie geht dieses Land aber komplett den Bach runter, erst recht in einer Kaltzeit. Wo noch außer in Holland werden beispielsweise große Gewächshäuser gebaut, und wie werden sie beheizt bzw. ggf. gekühlt?

Katastrophenwinter wie der von 1978/79 könnten in der neuen Kaltzeit zur Regel werden.

Sechs Tage Eiszeit - Der Katastrophenwinter 1978/79 - https://www.youtube.com/watch?v=vQgUOPzSiQk

Es ist ein Winter-Sturm, der aus dem Nichts zu kommen scheint. Zum Jahreswechsel 1978/79. Eine Schneehölle, die acht Meter Schneewehen auftürmt, die Wellenkämme gefrieren lässt, die Menschen und Autos verschluckt und ungeahnte Kräfte freisetzt. In Mitteleuropa gefriert das normale Leben bei zwanzig Grad unter Null. Sechs Tage in Eis und Schnee. Es ist ein Schneesturm der Geschichte schreibt.

Die neue Dokumentation des MDR erzählt die Ereignisse der sechs Katastrophentage zum Jahreswechsel 1978/79 in der DDR und in der Bundesrepublik. Aus neu erschlossenem Archivmaterial, unbekannten Amateurfilmen, historischen Fotos und beeindruckenden Zeitzeugen entsteht ein detailliertes, facettenreiches und chronologisch exaktes Bild der Ereignisse von damals. Aufwendige Animationen verdeutlichen die einmalige Wetterkonstellation und beschreiben eindrucksvoll, wie zwei extrem unterschiedliche Luftmassen in der Mitte Europas aufeinander prallen und zum Chaos führen. So ist dieser dramatische Wintereinbruch noch nicht erzählt worden.

— Videobeschreibung

Die gesamte Politik dreht sich fast nur noch darum, mit realen Maßnahmen, die einem die Haare zu Berge stehen lassen, zwei monströse fiktive Bedrohungen zu bekämpfen: die sog. anthropogene Klima­er­wärmung und das sog. Coronavirus. Während beide Bedrohungen nur in den kranken, kriminellen Hirnen der Mitglieder der Klimasekte und der Coronasekte existieren, sind die Maßnahmen dieser Wahnsinnigen gegen diese Fiktionen sehr real. Sollte die Politik nicht unverzüglich umschalten, werden die Folgen der neuen Kaltzeit dramatisch sein. Das größte Schlachtfest aller Zeiten kommt da noch hinzu und dürfte den Untergang der Menschheit zur Folge haben.

Die Bevölkerungen der vorwiegend westlichen, weißen, christlichen Länder scheinen nach nach mehr als 100 Jahren Umerziehung leider mehrheitlich nur noch blöd, blöd und blöd zu sein. Sie scheinen so derart blöd zu sein, dass sie sogar die eigenen Schlachter wieder und wieder und wieder wählen.

WIRTSCHAFTSMÄCHTE: Deutschland für ein Jahr an der Spitze der G7 - https://www.youtube.com/watch?v=BCjA5SSo7Hw

Deutschland hat für ein Jahr den Vorsitz in der als G7 bezeichneten Staatengruppe führender demokratischer Wirtschaftsmächte übernommen. Höhepunkt wird ein Gipfeltreffen unter Leitung von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) vom 26. bis 28. Juni 2022 auf Schloss Elmau in den bayerischen Alpen sein.

Thematisch im Mittelpunkt stehen werden der Klimaschutz, die Pandemiebekämpfung sowie die Stärkung der internationalen Zusammenarbeit und der Demokratien weltweit. «Wir werden unsere Präsidentschaft nutzen, damit dieser Staaten-Kreis zum Vorreiter wird. Zum Vorreiter für klimaneutrales Wirtschaften und eine gerechte Welt», sagte Kanzler Scholz in seiner Neujahrsansprache. «Internationale Zusammenarbeit ist wichtig. In einer Welt mit bald zehn Milliarden Einwohnerinnen und Einwohnern wird unsere Stimme nur dann zu hören sein, wenn wir im Chor mit vielen anderen auftreten.»

Deutschland übernimmt den Vorsitz von Großbritannien. Zur «Gruppe der Sieben» gehören außerdem noch die USA, Frankreich, Italien, Japan und Kanada. Der Kreis westlicher Industrienationen wurde 1975 vom damaligen Bundeskanzler Helmut Schmidt und dem französischen Präsidenten Valéry Giscard d'Estaing während einer Weltwirtschaftskrise zunächst als G6 gegründet, aus der dann ein Jahr später die G7 mit Kanada wurde. 1998 wurde Russland aufgenommen, 2014 wegen der Vereinnahmung der ukrainischen Krim aber wieder ausgeschlossen.

Eine Rückkehr Russlands in die Gruppe ist nicht in Sicht. Die G7 versucht sich inzwischen als Staatengruppe zu profilieren, die westliche Werte im Systemwettbewerb mit Ländern wie China und Russland verteidigt.

Großbritannien lud deswegen zum Gipfeltreffen 2021 Länder wie Indien, Südkorea, Südafrika und Australien ein. Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) kündigte in einem dpa-Interview an, bei den beiden geplanten Außenministertreffen Länder dabeihaben zu wollen, «die entlang gemeinsamer Werte wie Freiheit und Rechtsstaatlichkeit für wirtschaftliche Entwicklung stehen». Bei dem einen Treffen könnten das afrikanische Staaten sein, bei dem anderen Länder aus dem pazifischen Raum. «Handeln, bevor es zu spät ist», will Baerbock zu einer Hauptbotschaft des G7-Jahres machen.

Das genaue Programm soll zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt werden, der Gipfelort wurde aber schon kurz nach dem Amtsantritt der neuen Regierung verkündet: Wie 2015 wird es Schloss Elmau in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen sein.

Kanzler Scholz wird dann erstmals Gastgeber eines so bedeutenden internationalen Treffens sein. Er hat aber bereits Gipfelerfahrung gesammelt - nicht nur positive. Beim letzten großen Gipfel unter deutschem Vorsitz, dem G20-Treffen in Hamburg 2017, war er als Erster Bürgermeister der Hansestadt mit für die Gipfel-Vorbereitung und für die Sicherheit verantwortlich. Das Treffen wurde von massiven Krawallen mit erheblichen Schäden in der Hamburger Innenstadt überschattet.

— Videobeschreibung

Wie war das mit dem Amtseid gemäß Art. 56 GG?

Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Wer's glaubt, vor allem angesichts der Prioritäten beim G7-Treffen.

Maunder-Minimum (obere Bilder) und was uns bevorstehen könnte (letzte Graphik) | "Es wird vermutlich zwei Zyklen von je 206 Jahren brauchen, bevor wieder mit steigenden Temperaturen gerechnet werden kann." — John L. Casey | Graphiken: Electroverse und Valentia Zharkova

Parallel zum Kampf gegen die Bedrohung durch die angebliche anthropogene Klimaerwärmung findet noch der Kampf gegen die Bedrohung durch das angeblich existierende Coronavirus statt, das aber genauso erstunken und erlogen ist wie die anthropogene Klimaerwärmung.

Die Psychopathenelite hatte über Jahrhunderte und Jahrtausende Gelegenheit ein breites Wissen über zyklisch auftretende Ereignisse anzusammeln. Sie weiß aus ihren Aufzeichnungen, was wann passiert, und sie weiß, wie sie das für ihre Zwecke nutzen kann.

Ganz offensichtlich wird die sich aktuell ausbreitende Kaltzeit zum Anlass genommen, einmal mehr Bevölkerungsreduktion im ganz großen Stil zu betreiben, zu "ernten", wie es jemand nannte.

Mit der Spanischen Grippe Anfang des 20. Jahrhunderts hat die Psychopathenelite Erfahrung gesammelt, wie man Millionen und Abermillionen mit toxischen Injektionen tötet, auch wenn für den Tod dann nicht die Impfungen verantwortlich gemacht wurden sondern eine Grippewelle, die angeblich von Soldaten eingeschleppt worden war, so dass man - analog zur heutigen Covid-Situation - jeden geimpft hat, der nicht das Weite gesucht und gefunden hat.

Heute ist die Strategie noch ausgereifter und noch perfider als damals, die Wirkung der Spritzen nicht minder tödlich, und bei der Anzahl der Opfer scheint man drei Zehnerpotenzen mehr im Visier haben. D. h. statt 20 bis 50 Millionen scheint man dieses Mal um die 5, vermutlich aber eher 6 Milliarden, wenn nicht sogar 6,66 Milliarden anzupeilen.

Völlig unverständlich, dass es immer noch Menschen gibt, die an das Virus- und Pandemie-Märchen glauben. Die Spritze soll die Leute umbringen, so einfach ist das: Italy Mandates Vax For Over-50s, Bans Unvaxxed From Workplaces. Die Polithuren kommen damit durch, weil sie alle von derselben bösen Kraft kontrolliert werden. Anders wäre eine weltweit konzertierte Aktion wie seit Anfang 2020 nämlich gar nicht moglich.

Part 3: IMPORTANT INFORMATION ON CORONAVIRUS KUNG FLU - https://www.bitchute.com/video/4iFI8whxumKJ/
Ab ca. 31:08

Man darf gespannt sein, wann die Jungen die Alten jagen. Beim Essen hört der Spaß auf.

How Food Production and Prices Will Change in 2022 (FORECAST) - https://www.youtube.com/watch?v=cQF_jzDPj_U

In China schlägt die Versorgungskrise bereits voll zu. Die Ausgangssperre soll nur kaschieren, dass die Geschäfte leer sind.

Lockdown in chinesischer Metropole: Anwohner tauschen iPhone gegen Reis - https://www.youtube.com/watch?v=SA83xwNR1w8

Vogelgrippe-"Virus", bist du bereit? Dein Einsatz in drei, zwei, eins und ACTION! Start der nächsten Phase des Superbetrugs und Monsterverbrechens. Wo wären diese irren Verbrecher ohne das Märchen vom Virus und ohne ihren kriminellen Test?

UK: "Apocalyptic Bird Flu" Jumps to Humans as Authorities Cull Millions of Birds - https://www.youtube.com/watch?v=99LO7V2IlIE

In Großbritannien wurde über eine zoono­tische Über­tragung einer „apokalyptischen Vogel­grippe“ H5N1 berichtet, die eine Todesrate von über 50 Prozent für den Menschen aufweist [sagen sie; Anm.].

Wenn man jedoch tiefer gräbt, zeigt sich, dass der asymptomatische "Patient Null" so oft getestet wurde, bis endlich das Ergebnis zurückgegeben wurde - falsch positiv -, das die Behörden brauchten, um das Töten von zig Millionen Geflügel zu rechtfertigen und zu behaupten, dass es Ihnen, den Bürgern, nicht erlaubt sein darf, Ihre eigenen Tiere zu halten, um Ihre Familie zu ernähren.

Unterdessen rationieren australische Lebensmittelhändler Fleisch, da asymptomatische Arbeiter von der Arbeit abgehalten werden, was dazu führt, dass Schlachthöfe in Australien geschlossen werden.

Wie lange wird dieser Testbetrug noch andauern? Bis wir ihn beenden.

— Videobeschreibung

Siehe auch:

Inline HTML

Das vielleicht wichtigste Buch Ihres Lebens!

Corona – Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE von Ursula Stoll und Dr. Stefan Lanka


Nein danke

PS: Durch den Verkauf des Buchs hat dieser Blog keinerlei finanzielle Vorteile. Wer das Popup nicht mehr sehen will, drückt <Nein danke> und hat dann 30 Tage Ruhe.
Die Buchautoren gehören zweifellos zu den führenden Experten auf ihrem Gebiet, und ihre Botschaft sollte möglichst viele Menschen erreichen, denn es geht um nichts weniger als den Fortbestand der Menschheit.