CO2-Verschmutzungs­rechte: Dr. Shiva Ayyadurai er­klärt das Sche­ma der CO2-Ma­fia

Donald Trump Did the Right Thing In Pulling Out of Paris Accords - https://www.youtube.com/watch?v=Bkar4jn3JWw

Das „IPCC“ ist eine pseudowissenschaftliche Organisation mit einer politischen Agenda und besteht aus einer globalen Elite, die versucht, mit „Carbon Credits“ Billionen zu verdienen. [1 Billion = 1.000 Milliarden]

Das Pariser Abkommen ist ein Instrument der Öffentlichkeitsarbeit um die Welt zu manipulieren und eine Agenda voranzutreiben, die nicht auf wissenschaftlichen Methoden sondern auf wissenschaftlichem Konsens basiert. [Woran erinnert das? An Covid? Anm. d. Übers.]

Der US-amerikanische „Green Fund“ in Höhe von 100 Milliarden US-Dollar war nur der Initial-Fonds, der verwendet wurde, um Gelder durch verschiedene NGOs zu leiten und Berater, Lobbyisten, Influencer und Minister im Ausland dafür zu bezahlen die Führung ihres Landes für die Unterstützung des Pariser Abkommens zu gewinnen.

Bis 2030 darf China seine Verschmutzung auf bis zu 22 Milliarden Tonnen Kohlenstoff erhöhen und Indien auf bis zu 4 Milliarden Tonnen. Nach 2030 müssen die Unternehmen Emissionszertifikate kaufen, um ihre Umweltverschmutzung auszugleichen.

Die Pariser Abkommen haben keine Vorteile für die arbeitende Bevölkerung. Es erhöhen sich dadurch nur die Steuern und die Kosten für Produkte und Dienstleistungen. Das Pariser Abkommen bringt einer Handvoll globaler Eliten Vorteile in Höhe von Billionen Dollar.

Leute wie die Bushs, viele Leute vom Rohstoffmarkt und im Grunde eine globale Elite liefern so genannte Carbon-Credits. Damit dürfen Unternehmen für einen gewissen Preis CO2 emittieren und müssen die Organisation dafür bezahlen, das sie die Emissionszertifikate vergibt. Sie werden auch „CO2-Gutschriften“ genannt und auf dem globalen Rohstoffmarkt gekauft und verkauft.

Das „IPCC“ ist so in der Lage nicht nur Milliarden sondern Billionen von Dollars zu generieren. Noch einmal: die Emissionsgutschriften werden von dieser Gruppe (dem „IPCC“) geschaffen, um im Wesentlichen eine Art Umweltsteuer zu erheben. Diese Steuer ermöglicht es dieser Gruppe von Eliten, potenziell Billionen über Billionen Dollar zu verdienen.

Dr. Shiva Ayyadurai

Die ferngesteuerten Politparasiten dürften diesen zerstörerischen Zertifikate-Irrsinn als großen Erfolg feiern, der auf einer maximal kriminellen Politik gegen dieses Land und seiner Bewohner beruht. Der kriminelle CO2-Ablasshandel in der führenden Bananenrepublik des Universums wird nach­folgend beschrieben. Wer Energie bald mit Gold wird aufwiegen müssen, weiß dann hoffentlich, warum.

Inline HTML

Das vielleicht wichtigste Buch Ihres Lebens!

Corona – Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE von Ursula Stoll und Dr. Stefan Lanka


Nein danke

PS: Durch den Verkauf des Buchs hat dieser Blog keinerlei finanzielle Vorteile. Wer das Popup nicht mehr sehen will, drückt <Nein danke> und hat dann 30 Tage Ruhe.
Die Buchautoren gehören zweifellos zu den führenden Experten auf ihrem Gebiet, und ihre Botschaft sollte möglichst viele Menschen erreichen, denn es geht um nichts weniger als den Fortbestand der Menschheit.