Bereit für einen lan­gen, dunk­len Win­ter ohne Ener­gie und Nah­rungs­mit­tel?

Vertrauen Sie ihrem Klima-"Retter"- und Corona-Regime, dann wird das. Erfahren Sie vielleicht schon sehr bald am eigenen Leib, was es bedeutet, wenn die Ampeln auf Dauerrot stehen und ein ganz großes Waffenarsenal dort genutzt wird, wo das Regime es für erforderlich hält. Die lange geplante Vernichtung der faschistischen Bananenrepublik Deutsch gewinnt an Fahrt.

Stromnetz / Blackout NEWS - krassester November ever - https://www.youtube.com/watch?v=5INcYxby69w

Sie wissen alle, was demnächst passiert, denn sie haben es geplant.

Some Governments are Preparing for Grid Down (Jeff Nyquist 1/3) - https://www.youtube.com/watch?v=juJAs01Vyic

"Wenn es nicht bald viele neue Gaskraftwerke gibt, dann wird das nichts mit dem Abschalten der Kohlekraftwerke."

Ich habe ein neues „Tool“ zur Schau in die Zukunft im Internet gefunden: Die Funktion „Zukunft“ im agorameter. Damit lässt sich auf Basis der aktuellen oder bisherigen Windkraft- und PV-Produktion die zukünftige Produktion bei einem Anteil von 68% im Jahr 2030 bis zu einem Anteil von 86% im Jahr 2040 projezieren. Außerdem wurde in diesem Tool der zunehmende Stromverbrauch Deutschlands durch E-Autos, Wärmepumpen usw. eingebaut, wie es der erläuternde Text beschreibt.

Die verlinkte Einstellung mit den aktuellen Produktionsdaten vom 6. bis 9.12.21 und der Projektion aufs Jahr 2030 mit 68% „Erneuerbaren“ zeigt ziemlich viel düsteres Grau, die fehlende Energie zur Erreichung der Residuallast bzw. des Strombedarfs. Es fehlen so grob gesehen 50% gegenüber dem Strombedarf bzw. es wäre eine Verdopplung bei Windkraft und PV-Flächen notwendig.

Ich habe das mal für ein ganzes Jahr, und zwar die Monate Dezember 2020 bis November 2021 Monat für Monat „durchgespielt“ und dabei die beiden Szenarien mit 68% und 86% benutzt. Da sieht jeder, der nicht auf beiden Augen grünblind ist, dass das Märchen von der autarken Stromversorgung Deutschlands mit Wind- und Sonnenergie pure Träumerei ist. Auch bei 86% gibt es noch fast jede Nacht im Sommer und oft mehrere Tage und Nächte in Folge im Winter zu wenig Strom um eine sichere Stromversorgung zu gewährleisten, geschweige denn genügend „Überschussstrom“ um damit irgendwelche Speicher zu füllen, so es sie gäbe.

Wenn das mal unser neuer „Windradminister“ Habeck, wie der Spiegel gerade titelte, und sein Staatssekretär, der ja auch der agorameter-Betreiber ist, gemeinsam anschauen würden und dann die Frage beantworten würden, woher der Strom kommen soll, käme man vielleicht doch zum Nachdenken und zum dringend notwendigen Umsteuern. Wenn es nicht bald viele neue Gaskraftwerke gibt, dann wird das nichts mit dem Abschalten der Kohlekraftwerke.

Leserpost von Wolfgang Richter

Und wenn es diese "vielen neuen Gaskraftwerke" dann vielleicht irgendwann gibt - vermutlich eher nicht -, dann müssen auch sie leider abgeschaltet werden, weil wir uns mit ihnen am Heiligen Klima versündigen.

Putin zur Dummheit Nordstream 2 nicht zu nutzen - https://www.bitchute.com/video/tiBQ9f5uooer/

Man kann nicht krank genug denken, die Menschheits- und Lebensvernichter der Klima- und der Coronasekte setzen immer noch einen drauf:

Worüber keiner reden will: Der bevorstehende Abschied vom Gasnetz

Zur Klimaneutralität gehört auch der Abschied von Erdgas. Die aktuelle Planung der Gasfern- und Verteilnetze setzt jedoch auf den unveränderten Fortbestand der Gasinfrastruktur – und riskiert damit Investitionsruinen für Staat und Haushalte.

Dr. Barbara Saerbeck

Hier dürfen Sie Dr. Barbara Saerbeck, Projektleiterin Grundsatzfragen und offenbar gläubiges Mitglied der Kirche des Heiligen Klimas, zu ihrem Artikel gratulieren.

Man schaue sich Energiebedarf und Energiebereitstellung an und frage sich dann, ob dieses Land, ob die gesamte westliche Welt von Wahnsinnigen regiert wird.

Quelle: Agorameter | Nicht vergessen, der Bereich der "restlichen/konventionellen Kraftwerke" - der riesige graue Bereich! - fällt aus Gründen der Klima-"Rettung" bald weg.
Quelle: Agorameter | Bedarf und Bereitstellung ohne konventionelle Kraftwerke. Was ist bei Dunkelflaute (keine Sonne, kein Wind)?
Quelle: Agorameter | Zusammensetzung der konventionellen Kraftwerke. Was fällt demnächst weg? Alles hier Dargestellte! Aber jetzt bitte weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen.

Quelle: Agorameter | Gott sei Dank! Bei Dunkelflaute (keine Sonne, kein Wind) rettet uns dann Energie aus Biomasse und Residuallast (grün und grau). Woher diese Residualenergie kommt? Was sie kostet? Ob sie immer bereitsteht? Wer will das wissen?

Die Differenz aus Nachfrage und Erneuerbarer Erzeugung zeigt entweder exportierte Strommengen bzw. abgeregelten Strom aus Erneuerbaren Energien (wenn die Erzeugung aus Erneuerbaren Energien größer ist als die Nachfrage), oder die Residuallast, also die Strommenge aus Importen bzw. regelbaren Kraftwerken oder Speichern (wenn die Erneuerbare Erzeugung geringer ausfällt als die Nachfrage).

— Agorameter

Tichys Einblick in die Welt der Zahlen: Wie viel leistet eine Windturbine? - https://www.youtube.com/watch?v=xmAEC3ngguU

Deutschland hatte im Jahr 2020 einen Strombedarf von 545 Terrawattstunden, Windenergie hat davon 19 Prozent gedeckt. Können Windturbinen überhaupt als zentrale Säule der Energiewende gelten?

— Videobeschreibung

#Blackout Vorsorge für Ihr Unternehmen "Blackout Report 13.12.21" - https://www.youtube.com/watch?v=jJJtZ0Ku4os
Das steckt wirklich hinter der Hysterie! (GEHEIMER PLAN) - https://www.youtube.com/watch?v=If6ESe_eoVc

Die dümmste Energiepolitik der Welt

Nach dem Atomausstieg will Deutschland nun auf die Kohle verzichten.

Dumme Umweltpolitik ist in ganz Europa Routine – siehe Emmanuel Macrons krawallauslösende Treibstoffsteuer in Frankreich –, aber selbst nach diesem Standard ist Deutschlands neuer Plan, auf Kohle zu verzichten, bemerkenswert. Nachdem Berlin unzählige Milliarden Euro für erneuerbare Energien verschwendet und deutschen Haushalten und Unternehmen den höchsten Energiepreise Europas aufgebürdet hat, verspricht Berlin nun, die einzige zuverlässige Stromquelle, die Deutschland noch übrig hat, abzuschalten.

uncutnews.ch

Baerbock hinterfragt Nord Stream 2: ANNALENA BAERBOCK: Paukenschlag! Nord Stream 2 kann nach jetzigem Stand "so nicht genehmigt werden". Wenn einer das Zeug, dieses Land noch schneller zu versenken, dann sie! Die Peinlichkeiten der Annalena Baerbock! | Ein Kommentar von Gerald Grosz

heute journal vom 12.12.2021 - https://www.youtube.com/watch?v=AqD5MCS9We0

Wie war das, hatten Sie eine Antwort auf die Frage gefunden, ob dieses Land, ob die gesamte westliche Welt von Wahnsinnigen regiert wird?

Die Klimasekte und die Coronsekte zählen zu den größten Feinden der Menschheit, und man sollte denken, dass sie als extrem gemeingefährliche terroristische Vereinigungen und Mitglieder des globalen organisierten Verbrechens eigentlich auch genauso behandelt werden. Aber nein, ganz im Gegenteil, beide Terrororganisationen haben sogar eine Art Carte blanche zu tun, was immer sie wollen, denn sie sind ausführende Organe einer von langer Hand geplanten Agenda der Psychopathenelite um ein gigantisches Projekt zu realisieren. Fast die gesamte Menschheit ist wegen dieser Agenda in sehr großer Gefahr. Sollten wir es nicht schaffen diese Wahnsinnigen und Kriminellen zu stoppen, wird die Coronasekte das zu Ende führen, was die Klimasekte bisher noch nicht geschafft hat, da sollte sich niemand etwas vormachen.

Ein Klima-"Retter" ist genauso ein professioneller Verbrecher bzw. unterbelichteter Vollidiot wie jemand, der die Welt vor dem Coronavirus schützen will, denn es gibt weder die anthropogene Klimaerwärmung noch das Coronavirus. Es handelt sich in beiden Fällen um monströse Lügen, mit der das gesamte, bisher noch nicht gestohlene Vermögen fast der gesamten Menschheit nach oben umverteilt und große Teile der Menschheit vernichtet und der Rest totalversklavt werden sollen. Wir müssen jetzt aufwachen und aktiv werden, sonst werden wir keine Zukunft mehr haben.

Corona-Terror: Wir sind erst ganz am Anfang!

Klimagottesstaat Deutsch mit Wahnsinnigen, die das Land komplett vor die Wand fahren.

KANZLER-REDE: Olaf Scholz will Gesellschaft wieder zusammenführen | WELT Dokument - https://www.youtube.com/watch?v=Wt-g7C9mXt0

Der neue Bundeskanzler Olaf Scholz hat auf dem SPD-Parteitag am Samstag zum Zusammenhalt in der Gesellschaft gemahnt. Globalisierung, digitaler Wandel und die Herausforderung des Klimawandels führten zu Verwerfungen und Unsicherheiten. Es sei daher wichtig, jetzt "die richtigen Antworten zu geben", um deutlich zu machen: "Es geht am Ende gut aus."

Konkret bedeute dies: "In Deutschland und Europa wird es am Ende noch gute Arbeitsplätze geben." Bei der Digitalisierung müssten die damit verbundenen neuen Möglichkeiten genutzt werden. Beim Kampf gegen den Klimawandel gehe es darum, dass Deutschland Industrieland bleibe, aber ein Land werde, "das klimaneutral wirtschaftet".

"Wir müssen Sorge dafür tragen, dass wir nicht eine gespaltene Gesellschaft haben", sagte Scholz. Dazu gehöre, dass von der Regierung "das, was öffentlich gesagt wird, hinterher auch umgesetzt wird". Genau das habe er sich vorgenommen.

Es gebe "ein klares Programm, das in die Zukunft weist", betonte der Bundeskanzler. Zwar starte die neue Regierung in einer schwierigen Zeit, "aber da ist ein Aufbruch", hob er hervor. Viele Menschen in Deutschland hätten "das Gefühl, dass da jetzt etwas geschehen kann". Es sei "ein Fortschritt möglich" und "dafür werden wir kämpfen".

— Videobeschreibung

Inline HTML

Das vielleicht wichtigste Buch Ihres Lebens!

Corona – Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE von Ursula Stoll und Dr. Stefan Lanka


Nein danke

PS: Durch den Verkauf des Buchs hat dieser Blog keinerlei finanzielle Vorteile. Wer das Popup nicht mehr sehen will, drückt <Nein danke> und hat dann 30 Tage Ruhe.
Die Buchautoren gehören zweifellos zu den führenden Experten auf ihrem Gebiet, und ihre Botschaft sollte möglichst viele Menschen erreichen, denn es geht um nichts weniger als den Fortbestand der Menschheit.