Corona: BS-Overkill in Gaga-Land

Wir haben in den letzten Monaten oft völlig widersprüchliche Informationen erhalten und sol­len oft alles gleichzeitig glauben. Trage Masken, und trage keine Masken. Protestiere, und pro­testiere nicht. Geh nach draußen, und geh nicht nach draußen. All diese Dinge dienen aus mei­ner Sicht im Wesentlichen dazu die Menschen zu zermürben. Wir sollen Doppeldenken ak­zep­tie­ren. …

Es geht bei dieser Agenda letztlich darum die Bevölkerung vollständig zu kontrollieren. Wenn also jemand eine Vision der Agenda für 2030 haben möchte, dann geht es darum die Be­völ­ke­rung in immer kleineren städtischen Gebieten zusammenzupferchen, ihnen immer weniger Land und immer weniger Raum zur Ausbreitung zuzugestehen und sie gleichzeitig immer stren­ger zu kontrollieren, auch mit wem sie interagieren, wo, wann und welche Art von Arbeit sie verrichten und sogar auch, was sie essen. Es geht um die totale Kontrolle, das ist die ultimative Agenda, auf die wir zusteuern, auch wenn das im Moment nur schrittchenweise passiert. Der Great Reset bietet die Möglichkeit die Agenda beschleunigt umzusetzen.

James Corbett

Fakten der sog. Corona-Krise:

  • Es gibt keinen einzigen Beweis, dass ein Covid-19-Virus existiert (s. a. Koch'sche Postulate).
  • Es gibt keinen einzigen Beweis, dass ein Masern-Virus existiert (s. a. Dr. Stefan Lanka).
  • Es gibt keinen einzigen Beweis, dass ein Grippe-Virus existiert.
  • Es gibt keinen einzigen Beweis, dass überhaupt irgendein krankmachendes Virus existiert.
  • Es gibt keinen einzigen Beweis, dass Menschen, die mit dem behaupteten Coronavirus angeblich in­fiziert sind - sich also angesteckt haben, wie man so sagt -, andere damit anstecken können, womit sich auch die Frage stellt, wie sie sich eigentlich selbst angesteckt haben wollen.
  • Es gibt keinen einzigen Beweis, dass mit sog. Viren angeblich infizierte Menschen andere Menschen mit den nach diesen sog. Viren benannten Krankheiten anstecken können. Wie wollte man das über­haupt beweisen? Sind die sog. Viren markiert? Hat jedes einzelne Virus eine eindeutige Kennung (ID), oder gibt es Kennungen für ganze Virengeschwader?
  • Es gibt keinen einzigen Beweis, dass die Sterblichkeit wegen Covid-19 generell zugenommen hat, weder in diesem Land noch in irgendeinem anderen Land der Erde. In vielen Ländern ging sie in 2020 sogar zurück.
  • Es gibt keinen einzigen Beweis, dass Impfungen gegen Krankheiten, die durch sog. Viren angeblich verursacht wurden, einen positiven oder gar heilenden Effekt gehabt haben. Behauptungen, viele große Krankheiten wie Polio etc. seien durchs Impfen zurückgegangen, sind frei erfunden und ent­beh­ren jeder Grundlage. Es ist ganz im Gegenteil so, dass Impfungen staatlich legalisierte Mord­ver­su­che sind, da niemand außer dem Hersteller wirklich weiß, was die Impfstoffe enthalten. Millionen und Abermillionen sind an den Folgen von Impfungen gestorben oder haben lebenslang gesund­heitliche Probleme. Im Zuge der Operation Corona ist die Pharmamafia einmal mehr von jeder Haf­tung befreit. Sie kann also auch weiterhin tun und lassen, was sie will.
  • Es gibt keinen einzigen Beweis, dass die Infektionstheorie überhaupt korrekt ist. Statt sich an den Fakten zu orientieren, werden dem Militärisch-Industriellen Komplex aka der Krankheits-/Phar­ma­in­dus­trie Hunderte Milliarden in den Rachen geworfen für krankmachenden, Leid und Tod bringenden toxischen Dreck und Müll aka Impfungen.
  • Es gibt keinen einzigen Beweis, dass Mund-Nasen-Bedeckungen die Verbreitung oder Aufnahme eines sog. Virus verhindern können, ja sie machen ganz im Gegenteil nur krank und sind ein Un­ter­werfungssymbol.
  • Es gibt keinen einzigen Beweis, dass durch das Abriegeln sog. Hotspots - Häuser, Straßenzüge, Stadt­teile, Regionen, Länder oder sogar ganzer Bundesstaaten wie in Australien - sich irgendetwas am Geschehen ändert. Diese Maßnahmen sind reine Willkür und Terror und Tyrannei pur.
  • Es gibt keinen einzigen Beweis, dass PCR-Tests Viren, Infektionen oder Krankheiten feststellen kön­nen. Sie sind dafür weder zugelassen noch geeignet. Wenn von hohen Fallzahlen, hohen In­fek­tio­nen, hohen Ansteckungen, Höchstständen etc. die Rede ist, geht es nur darum, die Agenda vor­an­zu­trei­ben und Panik und Angst bei denjenigen zu verbreiten, die nicht darüber informiert sind, dass es sich bei der Operation Corona aka Corona-Krise um einen weltweiten Coup und den mit Abstand größten Be­trug in der bekannten Geschichte der Menschheit handelt.
  • Es gibt keinen einzigen Beweis, dass Krankenhäuser wegen Covid-Patienten vor dem Kollaps stehen. Ganz im Gegenteil wurden Krankenhäuser geschlossen, wurden Menschen dort nicht behandelt, weil Kapazitäten für an Covid Erkrankte freigehalten wurden, die dann aber nicht kamen.
  • Es gibt keinen einzigen Beweis, dass es in diesem Land oder irgendeinem anderen Land jemals eine Covid-Pandemie gegeben hat oder aktuell gibt. Das wird in Zukunft nicht anders sein. Von Co­ro­na-Krise kann bezogen auf eine Krankheit überhaupt keine Rede sein, es ist eine Geheim­dienst­ope­ra­tion.

Covid ist nur der Vorwand, mit dem die Psychopathenelite und ihre Helfershelfer überall auf der Welt die seit fast einem Jahr wütende Tyrannei rechtfertigen und zugegebenermaßen bisher sehr gut damit durchkommen. Im Kern geht es jedoch um die Implementierung der Agenda 21/2030 mit Hilfe des Great Reset. Sie wollen die gesamte Welt, das komplette Leben der Menschen mit der Brechstange um­bauen. Alles soll digital werden, damit letztlich absolut alles von einer einzigen Stelle aus kon­trol­liert werden kann. Die Psychopathenelite will Gott spielen, und Covid ist ihr trojanisches Pferd für den Great Reset. Es soll kein Stein auf dem anderen bleiben. Kein Wunder, immerhin sollen 75 bis 80 Prozent aler Arbeitsplätze bis 2030 verschwinden.

UN Agenda 21/Sustainable Development is the action plan implemented worldwide to inven­ntory and control all land, all water, all minerals, all plants, all animals, all construction, all means of production, all energy, all education, all information, and all human beings in the world. INVENTORY AND CONTROL!

Rosa Koire

Die Regierungen fast aller Länder weltweit haben die Agenda 21 unterschrieben. Sie wissen sehr gut, wo­rum es wirklich geht. Aber statt mit offenen Karten zu spielen, ziehen sie es vor uns frech ins Ge­sicht zu lügen, und das gilt für alle Parteien in diesem Land, auch für die AfD. Sie wissen, dass die Men­schen das, was auf sie zukommt, niemals freiwillig akzeptieren würden. Sie sind auf Bürgerkriege vorbereitet. Sie haben alles bis ins Detail vorausgeplant.

Hier ein kleiner Auszug, wo es hingehen dürfte mit der Corona-Lüge als Vehikel:

  • Erzwingung von obligatorischen Impfungen
  • Einschränkung der Bürgerrechte für Menschen ohne Immunitätspass oder "proble­ma­ti­schen" Immunitätspass (Willkür pur)
  • Herbeiführung einer künstlichen Nahrungsmittelknappheit (geschieht ebenfalls gerade)
  • Zwangsquarantäne für Menschen, bei denen ein Test bestimmte RNA-Abschnitte ge­fun­den hat (Willkür pur)
  • Zwangsumsiedelungen - Zwangsinhaftierungen
  • Erzwingung von Einschränkungen der Bewegungsfreiheit (Reisebeschränkungen etc.)
  • Erzwingung von medizinischen Maßnahmen
  • Vernichtung der Mittelschicht
  • Vernichtung von Kleinunternehmen und Selbstständigen
  • Erzwingung von digitalem Geld bei gleichzeitigem Bargeldverbot
  • Erzwingung einer implantierten digitalen Identität ("Mark of the Beast")
  • Ausrufung des medizinischen Kriegsrechts
  • Aufzeichnung und Auswertung aller (!) digitaler Spuren rund um die Uhr
  • Installation von waffenfähigen Wifi-Systemen an Schulen und anderswo (inkl. 5Gs 60 GHz-Frequenz, die Sauerstoff kompromittiert, der damit nicht mehr der Atmung zur Ver­fü­gung steht)
  • Einführung eines Social Credit Systems wie in China, d.h. totale Online-Überwachung aller Aktivitäten gekoppelt mit einem Online-Punktesystem: eine globale, kommunistische, fa­schistische, totalitäre Eine-Welt-Diktatur

Impfkrieg: Wann formiert sich end­lich ech­ter Wider­stand ge­gen den Co­ro­na­ter­ror und den droh­en­den größ­ten Mas­sen­mord al­ler Zei­ten via Imp­fun­gen und 5G?

Ein Video, in dem die Hintergründe des Terrors gegen die Weltbevölkerung, der nun fast ein Jahr dauert und noch lange nicht beendet sein wird, erklärt werden. Unbedingt anschauen.
Where The Great Reset Will Take Humanity (With James Corbett) - https://www.bitchute.com/video/VWbXpQtOIog/
"Problem Reaction Solution"

Die Weltgemeinschaft muss das ganze geplante Szenario kennen. … Wir sollten immer be­to­nen, dass der Impfzwang nur das eine Schwert am Hals der Weltbevölkerung ist, dass dieses Schwert uns aber nur … dahin manövrieren will, wo das zweite Schwert auflauert, nämlich der Totalenteignung durch vorangegangene Verschuldung, Zwangsabgaben, und schließlich, und dies ist das gesamte geplante Endziel der Krisenmacher, die Versklavung aller Völker unter die Bargeldlosigkeit und die digitale Totalüberwachung.

Ivo Sasek

Ivo Sasek – AUFRUF AN ALLE FREIEN AUFKLÄRER – bedenkt das „GROSSE-GANZE“ (R. Franz) - https://www.bitchute.com/video/6yM124eswxKc/

Hier nun eine Auswahl typischer Schlagzeilen, Forderungen, Berichte im Zuge der sog. Corona-Krise, die die Realität buchstäblich auf den Kopf stellen. Man könnte meinen, Politik und Massenmedien leben in einer völlig anderen Realität. Aber dieser Irrsinn ist Teil des Plans.

  • Neue Corona-Maßnahmen vor Weihnachten | ZDFheute live -

    Kommt der Lockdown vor den Feiertagen? ... Der Beschlussentwurf für die Bund-Länder-Beratungen liegt dem ZDF vor. Darin wird vorgeschlagen, den Einzelhandel mit Ausnahme der Geschäfte für den täglichen Bedarf vom kommenden Mittwoch bis zum 10. Januar zu schließen. Damit erteilt die Regierung den dringenden Appellen des Einzelhandels eine Absage. Auch für Schulen und Kitas sind deutliche Einschränkungen vorgesehen. An den Weihnachtsfeiertagen sollen demnach private Feiern mit bis zu fünf Personen stattfinden können.

    ZDFheute Nachrichten

    "An den Weihnachtsfeiertagen sollen demnach private Feiern mit bis zu fünf Personen stattfinden können." Immerhin dürfen die Sklaven überhaupt noch privat feiern und sogar ohne Maske. Da haben wir aber wirklich Glück. Sie sind so gut zu uns. Danke! Danke! Danke!

    Unfassbar, dass es möglich ist, dass eine ferngesteuerte Bande von wahnsinnigen Amokläufern ein ganzes Land einfach so komplett vor die Wand fahren und das Leben der Menschen zerstören kann. Zwangsimpfungen dürften nur eine Frage der Zeit sein.

    Was kommt als nächstes von der völlig durchgeknallten Merkel-Junta? Werden wir Windeln tra­gen müssen, damit wir uns und andere auf der Toilette nicht mit COSHIT angestecken? Merkt hier irgendjemand noch irgendetwas?

    SIE FÜHREN KRIEG GEGEN UNS!

    The Great Reset - It's Not Just Economics It's You - https://www.bitchute.com/video/cg0M2JpcM5xR/
  • Jens Spahn - Besuch im Impfzentrum Nürnberg

    „Impfzentren wie das in Nürnberg sind Symbole der Zuversicht – Denn Impfen ist der Weg aus der Krise.“ Jens Spahn besuchte heute zusammen mit Markus Söder und Melanie Huml das Impfzentrum in der Messe Nürnberg. Es ist eines von 424 Impfzentren in Deutschland, in denen Anfang 2021 mit der Impfung gegen das Coronavirus begonnen wird.

    Bundesministerium für Gesundheit, Videobeschreibung

    Impfzentren wie das in Nürnberg sind nicht Symbole der Zuversicht sondern eine Bankrott­er­klä­rung des Rechtsstaats und Symbole eines weltweit grassierenden Megabetrugs, der im Begriff ist sich zu einem Verbrechen zu entwickeln, das alles jemals Dagewesene in den Schatten stellt.

    Impfen ist ganz eindeutig nicht der Weg aus der auf Basis einer Krankheit gar nicht existierenden Krise sondern der Highway direkt in eine Monsterkrise mit 424 Impfzentren, in denen An­fang 2021 mit Imp­fungen auf Basis experimenteller (!) Impfstoffe gegen das Coronavirus begonnen wird, das gar nicht existiert. Man kann es kaum glauben, diese Chuzpe verschlägt einem fast die Sprache.

    Die Spanische Grippe und das Abschlachten von mehr als 100 Millionen Russen durch die Bol­sche­wi­ken werden nichts gewesen sein verglichen mit dem, was der Welt mit den Folgen der weltweiten Massen­imp­fun­gen bevorsteht.

  • Harter Lockdown in Baden-Württemberg? - PK mit Ministerpräsident Kretschmann

    Baden-Württemberg stemmt sich mit landesweiten Ausgangsbeschränkungen und einem Lockdown nach Weihnachten gegen die dramatisch steigenden Corona-Infektionen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) kündigte am Freitag an, dass das Land nach Weihnachten das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben bis mindestens 10. Januar so weit wie möglich herunterfahren wolle.

    Wie genau der Lockdown im Südwesten aussehen soll, blieb zunächst offen. Bereits Anfang nächster Woche will das Land aber das öffentliche Leben weiter herunterfahren. So seien unter anderem eine nächtliche Ausgangssperre sowie tagsüber Ausgangsbeschränkungen geplant, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur nach einem Gespräch der grün-schwarzen Landesregierung mit den kommunalen Spitzenverbänden am Donnerstag. Wer das Haus tagsüber verlässt, soll das demnach nur noch mit einem triftigen Grund tun, etwa für die Arbeit. Am Donnerstag hieß es noch, dass ganztägige Ausgangsbeschränkungen nur für Regionen mit mehr als 300 Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner in einer Woche geplant sind.

    tagesschau, Videobeschreibung

    "Baden-Württemberg stemmt sich mit landesweiten Ausgangsbeschränkungen und einem Lockdown nach Weihnachten gegen die dramatisch steigenden Corona-Infektionen." Oh ja. Man hört es bis hierhin. Oh mein Gott, was die wieder stemmen. Nur gut, dass heldenhafte Politiker aller Länder dem tödlichen Virus die Stirn bieten. Wo wären wir ohne diese letzten großen Krieger? Unfassbar, und so geht das rund um die Uhr auf allen Kanälen. Nicht vergessen: das ist immer noch erst der Beginn des New Nor­mal.

    Selbst mit etwas über 40 von 100.000 Menschen liegt ihr toller Inzidenzwert immer noch unter (!) dem Wert einer seltenen Krankheit (5 von 10.000).

    Wenn etwas über 40 von 100.000 Menschen am Tag Covid-positiv getestet werden mit einem PCR-Test, der von der Politik auf kriminelle Art und Weise missbraucht wird, der gar nicht zu gelassen ist für das, was damit gemacht wird, und der das auch auch gar nicht kann, und von dem noch nicht einmal klar ist, wozu die DNA bzw. RNA - nein, kein Virus! -, die er findet, eigentlich gehört, dann hat man wirklich allen Grund, Ausgangssperren und inzwischen sogar nächtliche Ausgangsssperren zu verhängen und das Land noch weiter als bisher schon vor die Wand zu fahren und das Leben der Menschen vollständig zu zerstören. Noch einmal gefragt: Leben Politiker in einer anderen Realität? Es nahen französische Verhältnisse: Willkommen in der Strafkolonie Frankreich, deren Ge­fan­ge­ner Sie sind, und aus der es kein Ent­rin­nen gibt. — Papillon. Was haben wir verbrochen, dass uns unsere angeblichen Volksvertreter schlimmer behandeln als Strafgefangene? Wollen die Bürgerkrieg?

    Das Coronavirus, das nur in den kranken Hirnen der Polit- und Medien-Amokläufer existiert, zeigt sich immer mehr als das, was es eigentlich ist, als eierlegende Wollmilchsau der Psychopathenelite für ihren Great Reset und die Einführung einer faschistischen, totalitären, kommunistischen Eine-Welt-Diktatur gemäß der Agenda 21 / 2030, "think globally, act locally", Kollektivismus vs Indi­vi­du­alis­mus. Es geht um die Herrschaft einer Handvoll Familienclans über den Rest der Welt und um nichts anderes: TOTALE KONTROLLE ÜBER ALLE, EGAL ZU WELCHEM PREIS!

    Möglicherweise wird im Zuge der Corona-Krise bereits die Enteignung der Deutschen vorbereitet. Aber das ist nur eines der vielen Ziele, die mit dieser Monsteroperation erreicht werden sollen.

  • Johannes Vogel (FDP) zu Biontech: "Wenn die AfD regieren würde, hätte es keinen Impfstoff ge­ge­ben" Schaumschläger unter sich. Niemand braucht diesen Impfstoff!

  • Corona-Pandemie in Deutschland: Übersterblichkeit und erhöhte Zahl schwerer Fälle

    In Deutschland sind in der zweiten November-Woche mehr Menschen gestorben als im Schnitt der Vorjahre. Nach vorläufigen Erkenntnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) lag die sogenannte Übersterblichkeit für diesen Zeitraum bei rund acht Prozent. Eine Woche zuvor meldeten die Statistiker noch rund fünf Prozent mehr Sterbefälle.

    Demnach starben mindestens 19.161 Menschen in der Kalenderwoche 46 vom 9. bis zum 15. November. Das Mittel der Jahre 2016 bis 2019 lag bei 17.817 Toten.

    tagesschau, Videobeschreibung

    OMG, am 3. Tag der Kalenderwoche 46 sind in der 2. Sekunde der 31. Minute der 4. Stunde sage und schreibe 0,917 Prozent mehr Menschen gestorben als seit dem Beginn der Datenerfassung im Jahre 7.211 v. Chr. Besser jetzt das ganze Land für immer in Quarantäne. Und in jedes Haus, jede Woh­nung, jedes Zimmer zwei Soldaten pro Einwohner:in, die den Lockdown, die Masken­pflicht und das Atemverbot überwachen. Männer, mit starken Armen und ehrlichen Augen, die im Not­fall schießen würden um den Supergau zu verhindern. Beklopptistan vor der Zerreißprobe. Die Menschheit am Rande der Auslöschung durch das mutierte Supervirus.

  • Hubertus Heil (SPD): "Das Corona-Virus hat uns mit voller Macht getroffen" | 11.12.2020 Bisher hat die Bevölkerung eigentlich nur die kriminelle Energie der ferngesteuerten Politclowns ge­trof­fen und zwar ganz massiv.

  • Corona-Maßnahmen: Die Bildungsminister:innen der Bundesländer stellen sich auf Schulschließungen ein Als nächstes wird dann das ganze Land geschlossen, wetten das…?

    Wenn die Ministerpräsident:innen am Wochenende einen harten Lockdown beschließen sollten, seien die Bildungsminister:innen "auch bereit, unseren Teil beizutragen", sagte die Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK) und rheinland-pfälzische Bildungs­ministerin, Stefanie Hubig, während der letzten regulären Sitzung in diesem Jahr.

    Wenn es notwendig sein sollte, müsse es dann auch Einschränkungen des Regelbetriebs an den Schulen geben. Auch ein Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht sei möglich. Wichtig sei aber, dass die Einschränkungen möglichst kurz gehalten werden. Daher spra­chen sich die Minister:innen auch gegen eine Verlängerung der Weihnachtsferien aus.

    tagesschau, Videobeschreibung

  • Höchstwerte bei den Neuinfektionen: Mehrere Bundesländer kündigen Verschärfungen an Und wieder die gute, alte Nummer mit den sog. Neuinfektionen. Wie werden die noch mal nach­ge­wie­sen? Ach, Schwamm drüber. Terror geht vor. Beklopptistan wie es singt und lacht.

    Angesichts eines neuen Höchstwerts von 29.875 Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden dringt auch Gesundheitsminister Spahn auf möglichst rasche bundes­länder­übergreifende Verschärfungen der Beschränkungen. Es brauche "ohne Zweifel auch bundesweit einheitlich zusätzliche Maßnahmen - besser früher als später", sagte der CDU-Politiker. "Wir könnten uns nicht verzeihen, wenn dieses Weihnachten vor allem ein Fest für das Virus würde.

    Zuvor hatten bereits viele Landesregierungen für einen zweiten bundesweiten Lockdown plädiert. Neue länderübergreifende Beschlüsse könnte es am Wochenende geben. Nach Angaben der baden-württembergischen Landesregierung soll am Sonntag ein weiteres Gespräch von Kanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidentinnen und -präsidenten der Länder stattfinden. Die Bundesregierung hat bislang keinen konkreten Termin genannt.

    tagesschau, Videobeschreibung

  • Expert:innen beantworten Fragen zur Impfstoff-Zulassung in der EU Expert:innen…

    Die Europäische Arzneimittelagentur hat heute über die EU-Regularien für die Zulassung von Covid-19-Impfstoffen informiert sowie über die eigene Rolle bei deren Entwicklung, Bewertung und Genehmigung.

    Vor diesem Hintergrund beantworten wir die wichtigsten Fragen: Was bedeutet die Zulassung? Was kann der Impfstoff? Ist das Impfen der Anfang vom Ende der Pandemie?

    tagesschau, Videobeschreibung

  • Berlins Bürgermeister über einen härteren Lockdown | Markus Lanz vom 10. Dezember 2020

    „Wie viele Tote sind uns denn jetzt ganz konkret ein Shopping-Erlebnis wert? Wie viele Tote wollen wir denn in Kauf nehmen für einen schönen Restaurant-Besuch“, fragte der regierende Bürgermeister Berlins (SPD) Michael Müller während seiner Rede im Abgeordnetenhaus vom 10.12.2020.

    Seine eigene Antwort darauf: „Die Gesundheit der Berlinerinnen und Berliner ist mir wichtiger als ein Shopping-Erlebnis.“

    Er erklärt, warum nicht schon früher die Schulen geschlossen wurden und wie er über Weihnachten hinaus stärkere Maßnahmen durchführen möchte. Schon jetzt sei für ihn klar, dass sich an den Feiertagen nicht mehr als 5 Personen treffen dürfen und plädiert auch an die anderen Bundesländer die Kontaktbeschränkungen nicht zu früh zu lockern. Da sein Bundesland deutlich höhere Zahlen hat als andere, sehe er sich selbst auch in der Pflicht früher zu handeln, um die Infektionszahlen konstant zu halten, mit dem primären Ziel diese baldig zu senken. Auch über die Krankenhäuser in Berlin redet er und erklärt, dass man die notwendige Technik für Intensivstationen organisieren kann, allerdings nur eine begrenzte Zahl an Personen verfügbar ist, die hier dann auch arbeiten kann. Daher fordert er sorgsam mit dem Pflegepersonal umzugehen.

    Diese Politik diskutiert er mit dem politischen Beobachter und Journalist Heiner Bremer, der das Verhalten Müllers stark kritisiert und bemängelt die uneinheitliche Führung der Bundesländer und der Regierung durch die Krise. Seiner Meinung nach solle man sofort mit einem harten Lockdown starten und 3 Wochen lang alle Leute dazu auffordern zu Hause zu bleiben.

    ZDF, Videobeschreibung

    Wie gesagt: kein Virus, keine Infektion damit, keine Pandemie stattdessen nur Lug und Trug, Panikmache, Terrorisierung der Bevölkerung auf Basis von nichts!

  • Erst Lockdown, dann Impfung – kommen wir so durch den Winter? | maybrit illner vom 10.12.2020

    „Jetzt hat die Politik diesen Versuch gemacht und ist offenkundig gescheitert“, kritisiert Boris Palmer hinsichtlich des Teil-Lockdowns im November. Den Menschen sei so Hoffnung auf Weihnachten gemacht worden, die nun enttäuscht werden. Trotzdem sieht er derzeit keine andere Alternative, als die Weihnachtstage zu nutzen und die Infektionszahlen mit einem harten Lockdown zu senken. In Tübingen setzte Palmer in den letzten Wochen vor allem auf das Testen in Altenheimen, alternative Optionen im Nahverkehr und FFP2-Masken, was zu geringen Infektionszahlen bei älteren Menschen führte. Während Frank Ulrich Montgomery, Vorstandsvorsitzender Weltärztebund, bereits zu Beginn der Pandemie mit Gesundheitsminister Jens Spahn um den Immunitätsausweis gerungen hat, spricht sich Palmer ganz klar gegen ein solches Vorgehen aus. In der Debatte mit Montgomery bei „maybrit illner“ hebt er die Eigenverantwortung und Entscheidung der Bürger*innen hervor.

    Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, spricht sich mit Blick auf den möglichen harten Lockdown und die Bund-Länder-Gespräche für bundeseinheitliche Maßnahmen aus. Transparenz für die Bürger*innen stünde hier an erster Stelle. Sie bedauert das Vorpreschen einiger Bundesländer, kurz vor den Bund-Länder-Gesprächen eigene Beschlüsse zu treffen.

    ZDF, Videobeschreibung

  • Kommt ein harter Shutdown? Nun wollen diese ferngesteuerten Irren offenbar sogar einen Shutdown, ein Lockdown reicht ihnen nicht mehr.

    Die bisherigen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie zeigen kaum Wirkung – die Zahl der Corona-Neuinfektionen erreicht heute einen Rekordwert. Nicht nur die Bundeskanzlerin, auch viele Ministerpräsident*innen sprechen sich mittlerweile für weitgehende Schließungen aus. Mehr dazu und weitere Nachrichten des Tages im heute journal.

    Wann kommt der harte Shutdown?
    Die bisherigen Maßnahmen zeigen kaum Wirkung - die Zahl der Neuinfektionen erreicht heute einen neuen Rekordwert. Nicht nur die Bundeskanzlerin, auch viele Ministerpräsident*innen sprechen sich mittlerweile für weitgehende Schließungen aus.

    Distanzlernen – wegen Corona
    Wegen Coronafällen hat Schulleiter Frommeyer seine Schüler an einem Hannoveraner Gymnasium in das sogenannte Distanzlernen geschickt. Denn es lässt sich kaum feststellen, wer als Kontaktperson von infizierten Schülern eigentlich in Quarantäne müsste.

    Durchhalten, bis der Impfstoff kommt
    Alte und Kranke, medizinisches Personal und Pflegekräfte: Sie sollen laut Empfehlung der Ständigen Impfkommission zuerst geimpft werden. Das sind mehr als 8 Millionen Menschen - und schon jetzt ist klar: Der Impfstoff wird anfangs nicht für alle reichen.

    Wie sicher ist der Corona-Impfstoff?
    Weniger als ein Jahr hat die Entwicklung der Vakzine von Biontech und Moderna gedauert. Werden sie zugelassen, sind es die ersten mRNA-Impfstoffe überhaupt. Wie unterscheidet sich die Wirkweise im Vergleich zu anderen Impfstoffen - und wie sicher sind sie?

    ZDF, Videobeschreibung

  • FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz tröpfelte Cola auf einen Corona-Test | "Ergebnis Positiv" Muss die Cola nun in Quarantäne?

  • COVID Todeszahlen in Deutschland und den USA erreichen neue Höchstwerte | Corona Update

    Das Robert Koch-Institut (RKI) meldete am Freitag sowohl neue Höchststände bei der Zahl der Neuinfektionen als auch der Zahl der Corona-Toten: 29.875 Menschen wurden danach innerhalb von 24 Stunden als neuinfiziert registriert - das sind gut 6000 mehr als am Freitag vor einer Woche. Insgesamt liegt die Zahl der Infektionen in Deutschland bei 1.272.078. Auch die Zahl der an oder mit dem Coronavirus gestorbenen Menschen erreichte mit 598 innerhalb eines Tages einen neuen Höchstwert. Insgesamt gibt es damit bisher 20.970 registrierte Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus in Deutschland. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz schnellte nach oben. Das RKI gibt sie nun mit 156,3 an. Der Wert besagt, wie viele Menschen sich rechnerisch neu innerhalb von sieben Tagen auf 100.000 Einwohner anstecken. Ziel von Bund und Ländern ist eigentlich ein Wert von 50, damit Gesundheitsämter Infektionsketten wieder nachverfolgen können.

    Die USA melden soviele Corona-Todesfälle innerhalb eines Tages wie noch nie. Laut einer Datenerhebung der Nachrichtenagentur Reuters starben am Mittwoch mindestens 3.523 Menschen mit dem Virus. Bisher waren die Zahlen unter der Schwelle von 3.000 geblieben. Insgesamt sind in den USA mehr als 289.000 Menschen mit dem Virus gestorben. Auch das ein trauriger Rekord.

    In Mexiko fällt das größte Pilger-Fest der Welt wegen der Pandemie aus. Die katholische Kirche gab bekannt, dass die weltberühmte Guadalupe-Feier, die traditionell vom 10. bis zum 13. Dezember stattfindet, nur zu Hause im privaten Bereich begangen werden kann. Das Fest geht auf eine Marien-Erscheinung im 16. Jahrhundert zurück. Normalerweise strömen etwa 15 Millionen Pilger zu den Feierlichkeiten nach Mexiko-Stadt. Mexiko zählt zu den am härtesten von der Pandemie betroffenen Ländern.

    Israel wird nach den Worten von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am 27. Dezember mit Massenimpfungen beginnen. Er wolle mit gutem Beispiel vorangehen und sich als erster impfen lassen, so der Regierungschef. Wer geimpft ist, soll einen speziellen Pass erhalten. Am Mittwoch waren die ersten Impfdosen von Biontec/Pfizer in Israel eingetroffen.

    Die Europäische Zentralbank, Europas Währungshüter, stemmt sich mit weiteren Milliarden gegen die wirtschaftlichen Folgen der zweiten Corona-Welle. Das Notkaufprogramm für Staatsanleihen und Wertpapiere von Unternehmen wird um 500 Milliarden auf 1,85 Billionen Euro ausgeweitet. Das beschloss der EZB-Rat in Frankfurt. Die Laufzeit des Programms wird vorerst bis März 2022 verlängert.

    DW Deutsch, Videobeschreibung

    Wie wurden die Neuinfektionen festgestellt, die das Mitglied des organisierten Verbrechens, RKI, gemeldet hat? Ah, klar, mit PCR-Tests, die das nicht können, und die nicht zugelassen sind für das, was mit ihnen gemacht wird. Wer die Fakten kennt, weiß, dass alles erstunken und erlogen ist und dieser Dauerbeschuss mit Lügen, Propaganda und Bullshit nur dem Erreichen monströser Ziele der Globalisten dient, Ziele, von deren Tragweite die meisten Menschen überhaupt keine Vorstellung haben, und wie sie unser aller Leben noch ver­än­dern werden, wenn diese Wahn­sin­ni­gen nicht end­lich gestoppt werden.

  • Lauterbach vs. Kuhle: Brauchen wir härtere Corona-Maßnahmen? I ZDFheute live

    Die Zahl der Corona-Neuinfektionen erreicht einen Höchststand - und auch die Zahl der Todesfälle steigt weiter. 23.679 neue Fälle innerhalb eines Tages, meldet das Robert-Koch-Institut. So viele, wie noch nie.

    Braucht es einen härteren Shutdown für ganz Deutschland? Diese Frage diskutieren wir live mit SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach und FDP-Politiker Konstantin Kuhle. Lauterbach setzt sich für deutlich schärfere Maßnahmen ein und das möglichst schnell. Kuhle plädiert für Corona-Regeln mit Augenmaß - auch, um die Wirtschaft zu schonen.

    Nach Sachsen und Bayern will auch Berlin die Corona-Maßnahmen verschärfen. Wenn es nach Berlins Regierendem Bürgermeister Michael Müller geht, heißt das: Geschäfte zu, womöglich noch vor Weihnachten. Die Schulferien könnten bis 10. Januar verlängert werden. Auch in Sachsen schließen ab Montag Schulen, Kitas und viele Geschäfte.

    Der Teil-Shutdown seit Anfang November reicht laut RKI-Präsident Lothar Wieler nicht aus, um das Coronavirus zu bekämpfen. Die Kontakte müssten stärker beschränkt werden. Irland und Belgien hätten mit einem harten Lockdown die Kontakte erfolgreich gesenkt und damit Ansteckungen reduziert.

    ZDF, Videobeschreibung

  • Spahn: Ärzte und Apotheker müssen bei Corona-Impfung auf Linie sein (Suzie Grime reagiert) "Für Jens Spahn ist Impfen Fortschritt und darf von Ärzten und Apothekern nicht kritisch kommentiert werden." Um Gottes Willen, das darf keinesfalls passieren.

  • EZB stemmt sich mit weiteren Milliarden gegen Corona-Krise, die sie selbst mit verursacht hat! Regiert von Bekloppten und Kriminellen und fast alle in privaten Vereinen.

    Europa kämpft gegen die zweite Corona-Welle. Für die EZB Grund genug, ihre Hilfen gegen die Krise nochmals deutlich aufzustocken: Weitere 500 Milliarden Euro sollen in das Notfall-Anleihekaufprogramm PEPP fließen. Das Notkaufprogramm für Staatsanleihen und Wertpapiere wird aber nicht nur aufgestockt, sondern auch deutlich verlängert. Das sogenannte Pandemic Emergency Purchase Programme, kurz PEPP, soll nun neun Monate länger laufen als angedacht, bis mindestens Ende März 2022. Ins Leben gerufen wurde das Programm im März unter der Führung von Christine Lagarde.

    tagesschau, Videobeschreibung

    Immer noch kein Virus, keine Infektion damit, keine Pandemie. Wo fließt unser ganzes Geld hin?

  • Baden-Württemberg will Corona-Quarantänebrecher zwangseinweisen Bald werden sie dann erschossen. Geht ja auch nicht, dass sich Menschen von amoklaufenden Politikern nicht das Leben zerstören lassen wollen.

    aden-Württemberg will hartnäckige Corona-Quarantäneverweigerer zwangseinweisen. Dies erklärte der Landessozialminister Manfred Lucha (Grüne) am Dienstag (8. Dezember) nach einer Kabinettssitzung. Demnach sollen Menschen, die sich trotz Corona-Infektion nicht in Quarantäne begeben und auf andere Sanktionen nicht ansprechen, künftig von der Polizei in zentrale Krankenhäuser zwangseingewiesen werden können. Die Standorte sollen bis zum Wochenende festgelegt werden.

    Epoch Times Deutsch, Videobeschreibung

    Wenn einer eingewiesen gehört, dann wohl eher Landessozialminister Manfred Lucha (Grüne). Hat er eigentlich mal gesagt, wie er eine Infektion überhaupt beweisen will? Doch nicht mit dem PCR-Test, der das nicht kann und dafür nicht zugelassen ist?

  • Wie geht es weiter an den Schulen? Pressekonferenz zum Abschluss der Kultusministerkonferenz (KMK)

    Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin hat sich wiederholt dafür ausgesprochen, so lange wie möglich am Unterricht in der Klassen- und Kursgemeinschaft festzuhalten.

    Die Mehrheit der Ministerrunde vertrete weiter diese Linie, hieß es vorab aus Teilnehmerkreisen. Ein Wechsel von Präsenz- und Fernunterricht soll es in einzelnen Regionen mit besonders hohen Infektionszahlen geben.

    tagesschau, Videobeschreibung

  • Corona-Pandemie: RKI-Chef warnt vor Lockerungen an Weihnachten

    RKI-Präsident Lothar Wieler appelliert an die Bevölkerung, rund um Weihnachten nicht zu reisen und große Feste zu meiden.

    Virtuelle Begegnungen seien grundsätzlich besser als persönliche Treffen in großer Runde. Ansonsten würden die Infektionszahlen und auch die Zahl der Todesfälle nach Weihnachten wieder steigen. In den USA sei "Thanksgiving" ein warnendes Beispiel gewesen. Hier stiegen die Zahlen seitdem deutlich an.

    Das Robert Koch-Institut verzeichnete mit 23.679 Neuinfektionen innerhalb eines Tages einen neuen Höchststand - vor einer Woche waren es noch etwa 1.600 Fälle weniger. Diesen Anstieg bezeichnete Wieler als "besorgniserregend". Das Plateau, auf dem man sich befinde, sei "äußerst fragil". "Das Infektionsgeschehen kann schnell wieder kippen", warnte er, es könne schnell wieder zu einem exponentiellen Wachstum der Neuinfektionen in Deutschland kommen. Das müsse man verhindern.

    Um die Situation wieder in den Griff zu bekommen, reicht nach Wielers Ansicht der Teil-Lockdown nicht aus. Die Kontakte der Bevölkerung müssten um mindestens 60 Prozent reduziert werden, die aktuellen 40 Prozent seien zu wenig. Irland und Belgien hätten mit einem harten Lockdown die Kontakte erfolgreich um mehr als 60 Prozent gesenkt und damit Ansteckungen reduziert. Zu härteren Maßnahmen gebe es auch in Deutschland keine gute Alternative, sollten die Kontakte nicht noch vorher deutlich stärker reduziert werden.

    Bisher ist noch offen, ob sich die Ministerpräsidenten und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zeitnah erneut über einen zur Debatte stehenden harten Lockdown ab Weihnachten bis zum 10. Januar abstimmen. Medienberichten zufolge soll es am Sonntag Beratungen dazu geben, es gibt aber auch Forderungen nach früheren Gesprächen.

    Unabhängig von gemeinsamen Beratungen treffen immer mehr Bundesländer eigene Entscheidungen. In Berlin kündigte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) bereits einen vorgezogenen harten Lockdown an. Der Einzelhandel und auch Schulen sollten bis zum 10. Januar geschlossen bleiben.

    tagesschau, Videobeschreibung

  • Der Impfstoff gegen COVID-19 - Die großen Versprechungen

    Um die Corona-Pandemie erfolgreich bekämpfen zu können, hoffen viele auf den erlösenden Impfstoff, der vor COVID-19 schützt. Das Mainzer Unternehmen BioNTech und sein US-Partner Pfizer haben verkündet, genau das mit ihrem neuartigen mRNA-Impfstoff zu können. Dieser soll einen mehr als 90-prozentigen Schutz bieten.

    In Großbritannien ist der Impfstoff schon zugelassen. In Deutschland werden zurzeit überall Impfzentren aufgebaut, um beginnen zu können, sobald der Impfstoff auch in der Europäischen Union zuglassen ist. Zudem stehen weitere Impfstoffe gegen COVID-19 kurz vor der Zulassung - sie alle wurden in Rekordzeit entwickelt. Allerdings sind noch Fragen offen, etwa zur Logistik, zum Impfschutz oder zu den Risiken. Unbeantwortet bleibt bislang auch, ob sich die Pandemie damit wirklich besiegen lässt. #Frontal21 über hohe Erwartungen und große Versprechen beim Wettlauf um den Corona-Impfstoff.

    ZDFheute Nachrichten, Videobeschreibung

    Wieder und wieder und wieder dreschen sie auf die Zuschauer mit denselben Lügen, derselben Pro­pa­gan­da und demselben Schwachsinn ein. Solange, bis es auch beim Letzten angekommen ist, und er die Impfung will, wenn nur der Irrsinn endlich endet. Tja, danach geht er dann aber leider erst rich­tig los. Das werden viele - oder die meisten? - dann allerdings gar nicht mehr erleben oder nicht mehr wahrnehmen.

  • Erneuter Höchststand bei Neuinfektionen - RKI-Briefing zur aktuellen Corona-Lage

    Das Robert Koch-Institut meldete am Donnerstag mit 23.679 Fällen einen neuen Höchststand an Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Die Gesamtzahl stieg den Angaben zufolge auf nunmehr 1.242.203. Zugleich erhöhte sich die Zahl derjenigen, die im Zusammenhang mit Corona gestorben sind, um weitere 440. Damit wurde erstmals die Schwelle von insgesamt 20.000 Toten überschritten. Mediziner warnen, dass sowohl die Zahl der Intensivpatienten als auch der Toten in den kommenden Wochen weiter zunehmen werden, weil schwere Covid-Erkrankungen meist erst zwei Wochen nach einer Infektion ausbrechen.

    tagesschau, Videobeschreibung

Diese Liste mit frechen Lügen, grotesker Propaganda und durchgeknalltem Bullshit ließe sich noch endlos fortsetzen, und es geht immer in dieselbe Richtung. Wozu wird uns noch mal eine GEZ-Steuer abgepresst? Genau, damit so etwas möglich ist.

Das Beste zum Schluss: Politbarometer im ZDF - Merkel so beliebt wie nie zuvor 😉 Merz ab­ge­schla­gen, AfD plus 1% | 10.12.20

Man muss ein Land also nur völlig zugrunde richten, das Leben der Menschen zerstören, ihnen jede Perspektive nehmen, sie terrorisieren und tyrannisieren, drangsalieren und demütigen, Schulden ma­chen wie nie zuvor und aus einer - na ja, irgendwie schon noch - Demokratie ruckzuck eine faschis­ti­sche, totalitäre Diktatur machen, und die Menschen liegen einem zu Füßen.

Noch einmal: kein Virus, keine Infektion, keine Pandemie, stattdessen Lug und Trug, Panikmache, Drangsalierung und Terrorisierung der Bevölkerung auf globaler Ebene mit immer derselben substanzlosen Begründung!

Siehe auch:

Grace Van Berkum schildert in ihrem sehr informationen Artikel die Hintergründe der Operation Corona, und was Covid-19 mit der Agenda 21 / 2030 sowie privaten NGOs und Stiftungen und Philanthropen wie Bill Gates und George Soros zu tun hat: "Die Operation Corona als Dreh- und Angelpunkt zur Durchsetzung einer Eine-Welt-Diktatur - ein 50 Jahre altes Komplott zur Errichtung eines Knast-Planeten".

Neue Welt-Ordnung (NWO)

Ziele der UN Agenda 21 / 2030

Fast alle Ziele basieren auf der Lüge von der anthropogenen Klimaerwärmung und den Maßnahmen um diese angeblich zu stoppen, z. B. CO2-Preis.

Eine-Welt-Regierung

Bargeldlose Eine-Welt-Währung

Eine-Welt-Zentralbank

Eine-Welt-Militär

Ende jeglicher nationaler Souveränität

Ende aller privater Immobilien

Ende der Familieneinheit

Entvölkerung, Kontrolle von Bevölkerungswachstum und Bevölkerungsdichte

Obligatorische Impfungen mit Mehrfachimpfstoffen

Universelles Grundeinkommen (Austerität)

Mircogechippte Gesellschaft für Einkauf, Reisen, Tracking und Controlling

Implementierung eines weltweiten Social Credit Systems (wie in China)

Billionen von Geräten am 5G-Überwachungssystem (Internet of Things)

Erziehung der Kinder durch die Regierung

Staatliche und durch den Staat kontrollierte Schulen, Hochschulen, Universitäten

Ende des privaten Transportes und des Privatbesitzes von Autos usw.

Betrieb aller Geschäfte durch Regierungen/Konzerne

Einschränkung nicht notwendigen Flugverkehrs

Konzentration der Menschen in menschliche Siedlungszonen, Megacities

Ende der Bewässerung

Ende privater Bauernhöfe und Viehhaltung

Ende von Einfamilienhäusern

Eingeschränkte Landnutzung, die menschlichen Bedürfnissen dient

Verbot natürlicher, nicht synthetischer Drogen und naturheilkundlicher Medizin

Ende der fossilen Brennstoffe

Hat uns jemand dieser ferngesteuerten Polit-Banditen gefragt, ob wir diesen ganzen Irrsinn wollen? Haben wir sie gewählt, damit sie unser Leben zerstören und uns zu Vieh machen? Die Agenda 21-Ziele basieren auf nichts als Lügen und Betrug genau wie der Corona-Hirnriss!

Sie haben noch jede Menge weitere Überraschungen in der Pipeline, wie die "Global Risks Inter­con­nec­ti­ons Map 2020" des WEF zeigt. Es sollte klar sein, dass alles, was sie als Risiko bezeichnen, mit einer geplanten Operation korreliert, die sie genau wie den Corona-Hoax irgendwann starten werden. Die 12-teilige Serie von SWR Marktcheck "#stromlos - Das Experiment: 12 Tage ohne Strom" weist die Richtung für etwas, was als nächstes kommen könnte. Natürlich wird es dann "rein zufällig" pas­sie­ren, wenn wir es am wenigsten brauchen können. Sie halten uns alle für dämlich und meinen, sie könnten endlos mit ihrem Irrsinn weitermachen. Freiwillig werden die niemals aufgeben. Es gilt das Übel an der Wurzel zu packen.

Der Gutmensch Klaus Schwab und seine Philanthropenfreunde nutzen nur die Chance der Krise.
"COVID-19 The Great Reset": Wie äußert sich der WEF-Gründer Klaus Schwab zu COVID-19? - https://www.youtube.com/watch?v=kIWqwGiBivE

War der Ausfall von etlichen Google-Diensten am 14.12.2020 bereits ein Vorgeschmack auf das, was gelant ist? Erinnern wir uns, was ein ranghoher Vertreter des Second Eye (der Five Eyes plus one) vor einiger Zeit sagte: "They boycott us? We boycott them!" Ein anderer sagte zuvor bereits sinngemäß: "Wenn wir die Welt nicht besitzen können, soll sie auch niemand anders besitzen."

The Cyberpandemic has Begun: SolarWinds + FireEye - Anything can happen now - https://www.youtube.com/watch?v=oe3y-OdNSsw

The WEF's proclaimed Cyberpandemic has begun: defense, power, water, finance, and our supply chain are all vulnerable to massive disruptions after FireEye & SolarWind have unleashed weapons of mass digital destruction AND unlocked the back doors of governments, militaries, and nearly the entire Fortune 500. Christian breaks it down, and asks: "Who stands to benefits from this Cyberpandemic?" in this Ice Age Farmer broadcast.

Ice Age Farmer, Videobeschreibung

Solutions: Physical Media - https://www.youtube.com/watch?v=fsPcK9H8TTc

The Grand Leader of The Technofascist Great Reset Klaus Schwab has issued his pro­nounce­ment: our digital infrastructure and even the power grid that enables it is at great risk of global disruption from cyberattack. And you know what? He's right. It's just that the most likely cyber­terrorists are the criminals in government and in organizations connected to the World Eco­no­mic Forum. In any case, we shouldn't rely on the idea of important information being forever and always available at the click of a button. So what ever can we do to safeguard the books, music and media that we hold dear? What people have always done: keep a physical copy of it. Today James and his guests extol the virtues of physical media in an increasingly digital age.

Cobettreport, Videobeschreibung

Was ist ein COЯONA-VIЯUS ? - https://www.youtube.com/watch?v=yJql1LvDyY0
Media Coordination: This is How It’s Done (Bitchute, Odysee Exclusive) - https://www.bitchute.com/video/Hmxo720ccw4V/
How to "Empower" your "Community" - https://www.youtube.com/watch?v=b0ZTP1zwmy4
The COVID Vaccine Is Here… And So Are Potential Side Effects… - https://www.youtube.com/watch?v=rtQs6ccZcY0
KW20-50 Endspurt in die Mordimpfung! - Christoph Hörstel 2020-12-12 - https://www.bitchute.com/video/mgWvEarcnWlv/
Kinderarzt lässt die „Bombe“ platzen und kündigt eine Klage beim Gerichtshof in Den Haag an - https://www.bitchute.com/video/32HL2Hq22q6h/
Von den Massenmedien bewusst verschwiegen?
Coronavirus ist in Wahrheit Baron von Münchhausens fliegende Kugel.
Baron Münchhausen, Teil 1 2012 Märchenfilme und Kinderfilme - https://www.youtube.com/watch?v=b3Z3qp6YGnw

Inline HTML

Das vielleicht wichtigste Buch Ihres Lebens!

Corona – Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE von Ursula Stoll und Dr. Stefan Lanka


Nein danke

PS: Durch den Verkauf des Buchs hat dieser Blog keinerlei finanzielle Vorteile. Wer das Popup nicht mehr sehen will, drückt <Nein danke> und hat dann 30 Tage Ruhe.
Die Buchautoren gehören zweifellos zu den führenden Experten auf ihrem Gebiet, und ihre Botschaft sollte möglichst viele Menschen erreichen, denn es geht um nichts weniger als den Fortbestand der Menschheit.