Sind Sie be­reit?

Sind Sie be­reit für eine vorsätzlich herbeigeführte Hungers­not? Offenbar werden gan­ze Ern­ten gezielt auf­ge­kauft um sie anschließend zu vernichten. Das alles kann man als Teil des Plans der Psycho­pathen­elite zur Er­rich­tung einer globalen, kommunistischen, totalitären, faschistischen Eine-Welt-Diktatur verstehen - der Herr­schaft der wenigen über alle anderen -, und der Great Reset und die Agenda 21 sind bedeutsame Strategien auf dem Weg dorthin und werden von der Klima- und der Coronasekte maßgeblich mit vorangetrieben.

Wie der Chef-Psychopath des WEF, Klaus Schwab, bereits postulierte, soll bis 2030 niemand mehr etwas besitzen - mit Ausnahme der Psychopathenelite selbst natürlich. Jeder soll täglich neu um das nackte Überleben kämpfen müssen und vollständig vom Staat abhängig sein, der dann aber nur noch dem Namen nach existiert und von der Psychopathen­elite via Public Private Partnerships (PPP) genauso kontrolliert wird wie der Rest der Welt. Public Private Partnership ist ein anderer Begriff für Faschismus.

Will­kommen im New Normal, in der neuen Realität, die sich jeden Tag zu einer noch extremeren, noch bedrohlicheren, noch düstereren Dystopie entwickelt und von allen Regierungs- und Medienhuren weltweit unterstützt wird.

Lebensmittel werden als Druckmittel verwendet um sicherzustellen, dass Sie alle Aspekte ihrer Agenda akzeptieren, die sie Ihnen buchstäblich reinwürgen wollen.
— Christian Westbrook (Ice Age Farmer)

Was in UK in Sachen staatlicher Lebensmittelterrorismus geschieht, wird bald genauso Europa und der Rest der Welt erleben, denn das ist alles Teil der Strategie der Psychopathenelite, die diese über Jahrzehnte und Jahrhunderte ausgeheckt hat und nun weltweit im Gleichschritt (lockstep) umsetzt. Betrachten Sie unter diesem Aspekt die Klima-Story, die Corona-Story, Cyber Polygon, Irrsinn wie das Erneuerbare Energiengesetz um nur ein paar Schlagworte zu nennen. Blackouts sind programmiert und sollen kommen; die Energieversorgung wird so unsicher werden wie zu Kriegszeiten, und genau das, Krieg, führen die ferngesteuerten Regierungen gegen die Bevölkerungen weltweit.

Ein vorrangiges Ziel ist u. a. die vollständige Vernichtung der westlichen, vorwiegend weißen und meist christlich orientierten, freiheitlich geprägten Länder. Sie wollen das gesamte existierende System zerstören und nach ihren kranken, menschen- und lebensfeindlichen Vor­stel­lungen ein neues aufsetzen, und wenn dabei 7 Mrd. über die Klinge springen, so what? 500 Millionen reichen ihnen für die Instandhaltung ihrer Welt.

"Rolling Shortages" of Food? UK's Meat Tax & Food Riots - https://www.youtube.com/watch?v=SQytRAX0dg0

Das Vereinigte Königreich erlebt derzeit „rollierende Versorgungsengpässe“, während Berater warnen, dass es in den kommenden Wochen zu „Nahrungsmittelunruhen“ kommen könnte, da Lebensmittelpreise auf ein unerschwingliches Niveau steigen und die Regale geleert werden. Das kommt bald in die USA und Europa. In der „neuen Normalität“ des Great Reset nehmen Sie alles, was Ihnen an im Labor produziertes Fleisch (lab grown meat) zur Verfügung gestellt wird – oder beginnen Sie jetzt, Ihre eigenen Nahrungsmittel anzubauen?

— Videobeschreibung

Es wäre nicht nicht das erste Mal in der Geschichte, dass Lebensmittel als Waffe eingesetzt werden.

Bolschewistische Juden planten den ukrainischen Holocaust

Juden wollen, dass die Welt glaubt, dass sie ein Monopol auf „Holocaust-Erinnerungen“ haben. Aber der ukrainische Präsident Viktor Juschtschenko hat den Juden eine unangenhme Überraschung beschert, indem er 2008 zum „Ukrainischen Holocaust-Gedenkjahr“ erklärt hat.

Diese „Holocaust-Erinnerung“ erinnert an die Ermordung von *6 Millionen* ukrainischen Christen durch Verhungern - absichtlich herbeigeführt von jüdischen Bolschewiken. Die Ukrainer nennen diesen Holocaust „Holodomor“, was „Hungersnot-Völkermord“ bedeutet. Natürlich bestreiten die zionistischen Juden dies. Genauso wie sie all ihre zahlreichen Verbrechen gegen die Menschlichkeit leugnen.

Der Historiker Valentyn Moroz vom Institute for Historical Review schrieb:

„Das ukrainische Dorf war seit langem als Bastion nationaler Traditionen anerkannt. Die Bolschewisten versuchten, der Dorfstruktur einen tödlichen Schlag zu versetzen, weil sie die Lebensquelle des vitalen nationalen Geistes war.“

Tatsächlich waren bolschewistische Juden die Hauptarchitekten der ukrainischen Zwangs­hunger­attacke, die den ukrainischen Klerus und 6 Millionen ukrainische orthodoxe Christen eliminierte!

Die bolschwistischen Juden, die den ukrainischen Holocaust planten:

  1. Lazar Kaganowitsch: Stalins politisches Aushängeschild des Zentralkomitees. 1928 leitete Kaganowitsch die Umsetzung von Stalins erstem Fünfjahresplan in der Ukraine.

    Das Ziel von Stalins erstem Fünfjahresplan in der Ukraine war es, Familienbetriebe durch Hunger zu zerstören, die Bauern „landlos“ zu machen und damit eine „Kollektivierung“ einzuführen, durch die die ukrainischen Bauern gezwungen wurden, Angestellte des Staates zu werden. Diese erzwungene Hungersnot erreichte 1932 ihren Krisenpunkt.

  2. Genrikh Yagoda: Gründer der NKWD (sowjetische Geheimpolizei). Mitarbeit beim ersten Fünfjahresplan für hungernde ukrainische Bauern.

  3. Nikolai Jeschow: Von Yagoda zum Leiter des NKWD ernannt. Mitarbeit beim ersten Fünfjahresplan für hungernde ukrainische Bauern. (Jeschow nahm wie die meisten bolschewistischen Juden einen „russischen“ Namen an. Seine Frau war eine aktive Jüdin).

    Diese bolschewistischen Juden beschlagnahmten Vieh, Getreide, Getreide und land­wirt­schaft­liche Geräte von den ukrainischen Bauern. Jeder ukrainische Bürger, der sich ihnen wider­setzte, wurde erschossen. Verzweifelte ukrainische Geistliche und Bauern aßen alles, um zu überleben: Käfer, Gras und Lederschuhe.

Siehe auch: „Jüdischer Journalist entlarvt jüdische Mörder“.

Präsident Juschtschenko bedrängt Juden den ukrainischen Holocaust anzuerkennen!

„Erneut von der Kontroverse über die Verschiebung der Positionen zum Völkermord an den Armeniern involviert könnten die Juden in eine weitere Kontroverse über die Anerkennung des ukrainischen Völkermords verwickelt werden“, berichtet die Baltimore Times.

Juschtschenko hat das Thema Völkermord seit seinem Amtsantritt im Jahr 2005 vorangetrieben. 2007 haben mehr als zwei Dutzend Länder den Holodomor als Völkermord anerkannt. Doch die Juden der Ukraine und der ganzen Welt weigern sich den Holodomor anzuerkennen!

Original: Real Jew News | Übersetzung: coronistan.blogspot.com

The 1840s Irish Holocaust, Chris Fogarty. Five million dead? Eire govt still ignore 200+ mass graves - https://www.youtube.com/watch?v=BHmp8UPl3_c

Ist Großbritanniens Vertuschung des Holocaust von 1845-1850 in Irland die erfolgreichste große Lüge in der Geschichte?

Die Vertuschung erfolgt mit dem gleichen britischen Terrorismus und der gleiche Bestechung, wodurch der Völkermord erst möglich war. Bedenken Sie: Warum nennt die irische Präsidentin Mary Robinson sie „Irlands größte Naturkatastrophe“, während sie die Rolle der britischen Armee verschweigt?

Die Kartoffelfäule, „Phytophthora infestans“, breitete sich 1844 von Amerika nach Europa, 1845 nach England und dann nach Irland aus, aber sie verursachte nirgendwo eine Hungersnot.

Irland hungerte nicht nach Kartoffeln; es hungerte nach Nahrung.

— Videobeschreibung

Irischer Holocaust: Die Massengräber Irlands, die „Hungernot“ ist ein Mythos

Irland verhungerte, weil seine Lebensmittel - 40 bis 70 Schiffsladungen pro Tag - von 12.000 britischen Polizisten, verstärkt durch britische Milizen, Schlachtschiffe, Zollschiffe, Küstenwache und 200.000 britischen Soldaten (jeweils 100.000) mit vorgehaltener Waffe abtransportiert wurden.

Die Karte zeigt die nie zuvor veröffentlichten Namen und Standorte der Regimenter zum Nahrungsmittelabtransport in Irland (Armee-Aufzeichnungen, Staatsarchiv, London u. a., von denen wir Fotokopien besitzen).

So beschlagnahmte Großbritannien von den irischen Erzeugern Dutzende von Millionen Stück Vieh, zig Millionen Tonnen Mehl, Getreide, Fleisch, Geflügel und Milchprodukte, genug, um 18 Millionen Menschen zu ernähren.

Original: The Land Is Ours | Übersetzung: coronistan.blogspot.com

Heute heißen die Waffen der Psychopathenelite und ihrer Polithuren Covid-19-"Pandemie" und Klima-"Schutz".

Statt echter, natürlicher Lebensmittel, die konventiell oder biologisch im Gewächshaus, auf Äckern und Wiesen und mit Tieren produziert werden, findet man immer öfter genetisch veränderten Nahrungs­mittel­dreck aus Chemiefabriken sowie aus Labors und 3D-Druckern (!) stammendes Zeug, das sie wagen Fleisch zu nennen und es sogar inzwischen verkaufen dürfen.

Die gesamte weltweite Nahrungsmittelproduktion soll in der Hand der wenigen und ihrer global agierenden Konzerne liegen. Deshalb verrotten auch immer öfter ganze Ernten. Mal können sie nicht eingebracht werden, weil wegen des Covid-19-Bullshits niemand ernten darf (EMCO). Das kann zur Folge haben kann, dass massenhaft Tiere geschlachtet werden müssen. Je nach gewählter Terrorstrategie kann es auch sein, dass die Tiere schlicht und einfach verrecken oder genau wie Ernten durch vorsätzlich Wetterterrorismus vernichtet werden.

Inzwischen wird die Nahrungsmittelproduktion immer mehr von den ferngesteuerten, kriminellen Wahnsinnigen der Klimasekte bestimmt, die zusammen mit der Coronasekte überall auf der Welt das Kommando übernommen hat und alles dem Klima-"Schutz" untergeordnet. Unfassbarerweise macht fast jeder diesen Irrsinn mit. Lebensmittel zu verballern um Sprit daraus zu produzieren, reicht der Klimasekte schon lange nicht mehr, sie gehen immer weiter: Weniger Fleisch, mehr Klimaschutz: Kommission schlägt Maßnahmen für Landwirtschaft vor. Klima-Lockdowns sind bereits fest eingeplant, neue, kleinere Menschen, die weniger CO2 produzieren, sind im Gespräch, und CO2-Kontingente für jeden Menschen dürften nur eine Frage der Zeit sein.

Was zum Teufel soll eigentlich Klimaschutz sein? Klima ist ein statistischer Wert, und all der Wahnsinn mit explodierenden Nahrungsmittel- und Energiepreisen spielt sich ab vor dem Hintergrund einer neuen Kaltzeit, an deren Anfang wir uns befinden. Eine Kaltzeit, die in den letzten Jahre bereits weltweit für dramatische Ernteausfälle gesorgt hat, die von gezieltem Wetterrerrorismus, Klima- und Corona-Terror noch verstärkt werden.

Heinrich-Ereignisse, die in der Klimawissenschaft der Klimasekte mehr oder weniger bedeutungslos sind. Lügen und Voodoo haben die Realität weitestgehend ersetzt.
6000 Year Disaster Cycle - https://www.youtube.com/watch?v=RZHKmgaDavo
A Disaster is Coming - https://www.youtube.com/watch?v=rEv3HRIVPUQ
COSMIC DISASTER | CIA: Classified - https://www.youtube.com/watch?v=B_zfMyzXqfI

Siehe auch:

Inline HTML

Das vielleicht wichtigste Buch Ihres Lebens!

Corona – Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE von Ursula Stoll und Dr. Stefan Lanka


Nein danke

PS: Durch den Verkauf des Buchs hat dieser Blog keinerlei finanzielle Vorteile. Wer das Popup nicht mehr sehen will, drückt <Nein danke> und hat dann 30 Tage Ruhe.
Die Buchautoren gehören zweifellos zu den führenden Experten auf ihrem Gebiet, und ihre Botschaft sollte möglichst viele Menschen erreichen, denn es geht um nichts weniger als den Fortbestand der Menschheit.