Das WEF warnt vor dem, was es selbst mitgeplant hat…

… und "Übungen" wie z. B. Cyber Polygon dienen dazu das Ziel entweder direkt zu erreichen oder das Terrain soweit zu sondieren um das Ziel später erreichen zu kön­nen. Niemand sollte sich täuschen lassen von den War­nun­gen des privaten Clubs der Superreichen namens Welt­wirt­schafts­forum (WEF), einem führenden Mitglied des globalen, organisierten Verbrechens, das auf Public-Private Partnerships (PPP) setzt, d. h. auf lupenreinen Faschismus. Leute wie Prof. Klaus Schwab können ihre War­nun­gen - Drohungen wäre der passende Begriff - nur deshalb aussprechen ohne negative Folgen befürchten zu müssen, weil dieselben Psycho­pathen, die das WEF kontrollieren, auch die Politik und die Massenmedien kontrollieren. Ja, es wird wie im Video weiter unten befürchtet sehr wahrscheinlich einen gigantischen Kollaps geben, und zwar deshalb, weil die Psycho­pathenelite genau das will: "Kaufe, wenn das Blut auf den Straßen fließt." — Nathan Mayer Rothschild

Die von einer unstillbaren, kranken Raff- und Machtgier getriebene Psychopathenelite selbst ist es, die Cyberattacken wie die sog. Übung Cyber Polygon (ab Juli 2021), Wetterextreme, Wassermangel etc. verursacht um davon im großen Stil zu profitieren, und sie wird dabei neben ihren Polit- und Medienhuren von einer ganzen Reihe sehr großer und mächtiger supranationaler Organisationen unterstützt, die oft von ihr selbst gegründet und fast immer von ihr kontrolliert werden. Der Herr der Ringe weiß alles, alle anderen wissen nur das, was sie wissen müssen, um ihren Job im Interesse des Zentrums zu machen. Wäre mal interessant zu erfahren, wie viele der normalen WEF-Mitarbeiter über die Lügen, den Betrug und die Verbrechen der Bosse informiert sind: Welt­wirt­schafts­forum schaltet in den Krisenmodus: "Die Corona-Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft sind gravierend. Doch was im Nachgang der Pandemie auf die Welt zukommt, birgt noch größere Gefahren, so der aktuelle Risikobericht des Weltwirtschaftsforums (WEF)."

Im Jahr 2020 wurde das Risiko einer globalen Pandemie Realität. Da Regierungen und Unternehmen den durch COVID-19 verursachten Schaden untersuchen, ist strategische Voraussicht wichtiger denn je. Die zunehmende soziale Fragmentierung und die sich abzeichnenden Risiken für die menschliche Gesundheit, die steigende Arbeitslosigkeit, eine zunehmende digitale Kluft und die Ernüchterung der Jugend können schwerwiegende Folgen haben. Die Kluft zwischen Hab und Gut wird sich weiter vergrößern, wenn der Zugang zu digitalen Werkzeugen und Fähigkeiten ungleich bleibt und junge Menschen jetzt unter außergewöhnlichem Druck stehen - viele stehen vor ihrer zweiten globalen Krise in etwas mehr als einem Jahrzehnt und einem erhöhten Risiko, vermisst zu werden Chancen nutzen. In einer Zeit, in der die Breite der globalen Herausforderungen kollektives Handeln erfordert, besteht die Gefahr, dass sich Brüche in der globalen Gemeinschaft weiter ausdehnen.

WEF: Zusammenfassung Globale Risiken (maschinell übersetzt)

So wie die Zusammenfassung des WEF zum Thema "Globale Risiken" mit der Lüge von der Pandemie beginnt, die genau wie das Coronavirus, dessen Varianten/Mutationen und die CV-Epidemie nur in den kranken Hirnen der Mitglieder der Coronasekte existiert - genau übrigens wie die durch CO2 verursachte anthropogene Klimaerwärmung -, dienen auch alle anderen Publikationen und Aktivitäten des WEF ausschließlich den Machtinteressen in einer verschwindend kleinen, monströs reichen und skrupellosen Psychopathenelite, und die will bis zum Jahre 2030 absolut alles kontrollieren auf diesem ihrem Planeten, und wenn sie dazu über Milliarden von Leichen gehen muss, so what? Wozu hat man schließlich eine ganze Heerschar von Polit- und Medienhuren?

UN Agenda 21/Sustainable Development is the action plan implemented worldwide to inventory and control all land, all water, all minerals, all plants, all animals, all construction, all means of production, all energy, all education, all information, and all human beings in the world. INVENTORY AND CONTROL”

Rosa Koire

Bis 2030 sollen lt. Ernst Wolff 75 bis 80 Prozent der Arbeitsplätze verschwinden, was realistisch erscheint angesichts des Massakers, das die Welt seit Anfang 2020 erleidet. Leider habe die Menschen immer noch nicht begriffen, dass die Psychopathenelite so viele Menschen wie in der Vergangenheit nicht mehr braucht. Mit Milliarden von ihnen hat man in den letzten paar Hundert Jahren alles erreicht, was man sich nur vorstellen kann, aber nun wollen sie die meisten dieser inzwischen "nutzlosen Esser" loswerden, und das geschieht wie immer mit Lüge und Täuschung und so, dass man auch noch gigantisch profitiert.

ANDREAS POPP : SEI AUF "DAS" GEFASST, EIN KOLLAPS UNVORSTELLBAREM AUSMAß !!! - https://odysee.com/@coronistan.blogspot.com:6/ANDREAS-POPP----SEI-AUF-'DAS'-GEFASST,-EIN-KOLLAPS-UNVORSTELLBAREM-AUSMA%C3%9F-!!!-GLFd12WKDnc:0

Was kann der einzelne Mensch tun? Die meisten wissen noch nicht einmal, dass sie beseitigt werden sollen. Dazu zählen vor allem die, die an das Klima- und das Coronamärchen glauben. Denen ist nicht mehr zu helfen, als Gestochene sind sie ohnehin verloren. Was kann der Informierte tun angesichts eines völlig amoklaufenden, immer gewalttätiger und skrupelloser werdenden Systems? Was kann er tun, wenn er sein Vermögen schützen will aber nicht auswandern kann oder will, das Land aber politisch gewollt in die Rechtlosigkeit abgleitet und bewaffnete "Sicherheitskräfte" (Militär, Polizei etc.) tun und lassen können, was sie wollen?

Falls man sich auf Inferno des Grauens überhaupt vorbereiten kann, kann Aufklärung eine sehr wirksame Strategie sein. Fast niemand hat etwas mit der Psychopathenelite und ihren kriminellen supranationalen Organisationen direkt zu tun, die aber alle die Polit- und Medienhuren brauchen, und wenn denen Feuer unterm Hintern gemacht wird, könnte sich etwas ändern. Allerdings sollte das Feuer mit dem richtigen Anzünder an der richtigen Stelle, d. h. im Zentrum des Betrugs, entfacht werden. Die top Empfehlung kann deshalb nur lauten: Dr. Stefan Lanka zer­stört mit ei­nem ein­zi­gen Vi­deo Infektions­theo­rie, Vi­rus­theo­rie, Vi­ro­lo­gie, Epi­de­mio­lo­gie und Co­ro­na­lü­ge. Wenn jeder Taxifahrer weiß, dass es kein Virus gibt und damit das komplette Kartenhaus des Medizinbetrugs seit Jahrhunderten zusammenbricht, dürfte mal erst Schicht im Schacht sein. Dann wird sich so schnell keine Polit- oder Medienhure, ein Krimineller des WEF oder einer der anderen supranationalen Organisationen des organisierten Verbrechens mehr trauen, das Wort Corona-Pandemie in den Mund zu nehmen, vermutlich auch nicht Klima-"Rettung", aber es muss jetzt endlich ein Ruck durch die Gesellschaft gehen. Man hat jeden Tag mehr der Eindruck, dass die Psychopathenelite immer mehr aufs Gas tritt um irreversible Fakten zu schaffen.

Graphik: WEF

Ein Strategic Intelligence-System dieser Komplexität erschafft man nicht von jetzt auf gleich. So etwas wird über Jahre und Jahrzehnte entwickelt, und die Lüge von einer Pandemie spielt darin genau wie die Klimalüge eine strategische Rolle, denn mit einer Pandemie und den dann als erforderlich behaupteten Maßnahmen kann man fast alles durchsetzen, was ohne so eine erfundene Bedrohung kaum oder jedenfalls nicht so schnell möglich wäre. Prof. Klaus Schwab sagt, dass wir in 10 Jahren nichts mehr besitzen werden - vorausgesetzt wir spielen ihr Spiel mit -, weil das der Plan ist. Aber das ist nur ein Plan von vielen. Die Rede ist bereits von Klima-Lockdowns. Ein Blick in dieses System enthüllt absolut alles, was sie im Schilde führen. Es kann einem nur grauen vor der Zukunft. Als sollte man von einer riesigen Maschine verschlungen werden um als Cyborg Teil dieser zu werden. Wie passt der "Sommer der Freiheit" des folgendes Videos dazu? Entscheiden Sie selbst.

FF-#152 - Volles Video! - William Toel und der perfekte Sturm - Sommer der Freiheit ? Teil 1 - https://www.youtube.com/watch?v=eSM6wlbGtqI

Kann es wirklich "zum Beginn eines perfekten Sturms über Deutschland kommen, der einen Rahmen schaffen wird, unter dem die Verhältnisse dann durch uns änderbar sind"?

William Toel scheint einer dieser sympathischen Männer fortgeschrittenen Alters zu sein, die in ihrer ganz eigenen Welt fernab der Realität und geschichtlicher Fakten leben: "Deutschland wurde befreit, wiedervereinigt und wohlhabend gemacht für einen bestimmten Zweck, dessen Zeit nun gekommen ist. Deutschland soll seine Kraft nutzen, um als Friedensstifter und Brückenbauer in die Welt hinauszugehen", heißt es auf seiner Webseite.

Schon mit den Begriffen befreit und wiedervereinigt disqualifiziert sich Märchenonkel Toel leider vollständig. Von einem Land, in dem immer noch die Besatzer das Sagen haben und die Klimareligion und neuerdings auch die Coronareligion die Existenz des Personals dominieren, kann nur eine Kraft ausgehen: die der totalen Zerstörung. William hat das Klassenziel nicht erreicht.

Inline HTML

Das vielleicht wichtigste Buch Ihres Lebens!

Corona – Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE von Ursula Stoll und Dr. Stefan Lanka


Nein danke

PS: Durch den Verkauf des Buchs hat dieser Blog keinerlei finanzielle Vorteile. Wer das Popup nicht mehr sehen will, drückt <Nein danke> und hat dann 30 Tage Ruhe.
Die Buchautoren gehören zweifellos zu den führenden Experten auf ihrem Gebiet, und ihre Botschaft sollte möglichst viele Menschen erreichen, denn es geht um nichts weniger als den Fortbestand der Menschheit.