"Operation Omi­cron: Die Glo­ba­lis­ten be­rei­ten sich auf Mas­sen­mord in den kom­men­den Wo­chen vor" — Vaccine Impact

Nachtrag: London ruft wegen Omikron den Katastrophenfall aus - Genau wie vorhergesagt. Es ist unfassbar, was die sich trauen.

Wenn Sie zu denen gehören, die der psychologischen Kriegsführung, mit der die Welt durch den „Krieg gegen das COVID-19-Virus“ in Atem gehalten wird, nicht er­le­gen sind und mit gesundem Herz und bei klarem Ver­stand ungeimpft bleiben, machen Sie sich bereit für die nächste Phase des „Kriegs“ gegen das „Virus“. Die Operation Omicron ist im Begriff entfesselt zu werden. Es wird massive Verluste geben, und man wird Sie und mich, die Ungeimpften, dafür verantwortlich machen.

Operation Omi­cron: Die Glo­ba­lis­ten be­rei­ten sich auf Mas­sen­mord in den kom­men­den Wo­chen vor

von Brian Shilhavy

Das Drehbuch ist geschrieben, und die Öffentlichkeit wurde diese Woche von den üblichen Ver­dächtigen informiert.

US-„Präsident“ Joe Biden:

Omicron ist da und wird sich zu Beginn des neuen Jahres viel schneller ausbreiten. Der einzige, wirkliche Schutz besteht darin sich impfen zu lassen.

Uns steht ein Winter voller schwerer Krankheit und Tod bevor, wenn Sie ungeimpft sind. Für sie selbst, ihre Familie und die Krankenhäuser, die sie bald überfordern werden. (Quelle)

­­­ Von The Hill:

Anthony Fauci sagte am Donnerstag, dass die Omicron-Variante in den USA wahr­scheinlich in „einigen Wochen“ dominieren wird, und warnte vor einer möglichen Über­las­tung der Krankenhäuser in diesem Winter.

Er fügte jedoch hinzu, dass Menschen, die geimpft sind, und insbesondere diejenigen, die ihre Auffrischimpfung erhalten, "relativ gut geschützt sind, zumindest vor schweren Krankheiten", und sagte, er mache sich am meisten Sorgen um die Ungeimpften.

Die Omicron-Variante „wird sehr bald eine dominante Rolle einnehmen. Ich könnte mir vorstellen, dass sie innerhalb weniger Wochen bis Januar beginnt“, sagte Fauci, der führende Experte für Infektionskrankheiten der Regierung, während einer Veranstaltung der US-Handelskammer-Stiftung.

Große Teile der Öffentlichkeit, die im Moment vor allem Pfizer und Moderna unterstützen, indem sie gehorsame Sklaven sind und genau das tun, was ihnen gesagt wird, haben Menschen wie Joe Biden und Tony Fauci anscheinend jetzt eine Art „Prophetenstatus“ verliehen, da sie gerade angekündigt haben, genau zu wissen, wie dieses „Virus“ [das es natürlich genausowenig gibt wie seine Mutationen; Anm. d. Übers.] sich in den nächsten Wochen und darüber hinaus verhalten wird.

Diejenigen von uns Ungeimpften, deren Herz und Hirn noch intakt sind, können leicht erkennen, dass dies nur die nächste Phase des Great Reset und des erklärten „Kriegs gegen das Virus“ ist, den Donald Trump 2020 mit der Operation Warp Speed begonnen hat.

Sie haben die Übernahme des US-Krankenhaussystems fast abgeschlossen, indem sie alle geistig und ethisch gesunden Mitarbeiter, die die Biowaffenspritzen abgelehnt haben, entlassen und COVID-Protokolle implementiert haben, die in Wahrheit nur große Gewinne einbringen und gleichzeitig die Zahl der Kranken mit geschwächtem Immunsystem reduzieren sollen. Lesen Sie: Prämie der Regierung auf Ihr Leben: Die Anreizzahlungen der Krankenhäuser für COVID-19 betragen etwa 100.000 US-Dollar pro COVID-Patient.

Wie in den ersten Kampagnen dieses „Kriegs gegen das Virus“ werden wahrscheinlich wieder zuerst die Älteren ins Visier genommen, da sie von den satanischen Globalisten als wertlose Mitglieder der Gesellschaft angesehen werden. Durch die Reduzierung der Anzahl der Menschen mit Anspruch auf Gesundheits- und Sozialversicherungsleistungen können sie zudem ihre Gewinne steigern.

Dr. Elizabeth Lee Vliet enthüllte diese Agenda im Oktober anhand von Dr. Ezekiel Emanuels „Complete Lives System“ von 2009-2010 zur Rationierung der medizinischen Versorgung für Menschen über 50.

Dr. „Zeke“ Emanuel, der als gesundheitspolitischer Seniorberater für das Weiße Haus unter Präsident Obama tätig war und Präsident Joe Biden in Sachen COVID-19 berät, sagte in seinem klassischen Lancet-Papier von 2009:

„Wenn es implementiert ist, erzeugt das „Complete Lives System“ eine Prioritäts­kurve, auf der Personen im Alter zwischen etwa 15 und 40 Jahren die größten Chancen haben, während die Chancen der jüngsten und ältesten Menschen attenuiert sind.“

„Attenuiert“ bedeutet rationierte, eingeschränkte oder verweigerte medizinische Versorgung, die häufig zu einem vorzeitigen Tod führt. (Vollständiger Artikel)

Dies geschieht auch in Großbritannien. The Exposé in Großbritannien hat heute diesen Artikel veröffentlicht: Déjà-vu – Großbritannien steht vor einer riesigen Todeswelle unter älteren und schutzbedürftigen Menschen, vergleichbar mit April 2020.

Einige Auszüge aus diesem Artikel:

Großbritannien könnte vor einer riesigen Todeswelle von älteren und schutzbedürftigen Bevölkerungsgruppen stehen, die der vom April 2020 ähnelt. Der Öffentlichkeit wird gesagt werden, Covid-19 sei schuld, aber die Wahrheit ist, dass das Katastrophenrezept von der britischen Regierung ausgeheckt wurde, und der Kreis ihrer wissenschaftlichen Berater wird allein verantwortlich dafür sein.

Ein Rezept, das Impfungen für Pflegekräfte vorschreibt, die gesamte Energie des Gesund­heits­systems (NHS) dafür verwendet, der gesamten Nation „Booster“-Impfungen zu verabreichen, und den erneuten Massenkauf eines Medikaments namens Midazolam beinhaltet.

Im März 2020 wurde dem britischen Volk befohlen zu Hause zu bleiben, um das NHS zu schützen und Leben zu retten. Aber in Wirklichkeit deuten die Beweise darauf hin, dass den Briten befohlen wurde zu Hause zu bleiben, damit das NHS älteren und schutzbedürftigen Menschen Midazolam geben und so tun konnte, als wären sie Covid-19-Todesfälle.

Hier ist ein kurzer Überblick über einige der Beweise:

  • Midazolam ist ein häufig verwendetes Medikament in der Palliativmedizin. Man kann es sich als Diazepam auf Steroiden vorstellen.
  • Midazolam ist auch ein Medikament, das in den USA bei Hinrichtungen durch töd­li­che Injektion verwendet wurde.
  • Die britischen Aufsichtsbehörden geben an, dass Sie Midazolam nur in einem Kran­ken­haus oder einer Arztpraxis erhalten sollten, die über die erforderliche Ausrüstung verfügt, um Ihr Herz und Ihre Lunge zu überwachen und eine lebensrettende medi­zi­ni­sche Behandlung schnell durchzuführen, wenn Ihre Atmung sich verlangsamt oder ganz aussetzt.
  • Dies liegt daran, dass Midazolam schwere oder lebensbedrohliche Atemprobleme wie flache, verlangsamte oder vorübergehende Atemstillstände verursachen kann, die zu bleibenden Hirnverletzungen oder zum Tod führen können.
  • Zu Beginn der angeblichen Covid-19-Pandemie orderte Matt Hancock eine 2-Jah­res-Lie­ferung von Midazolam und wendete sich dann an Frankreich für noch mehr.
  • Dies wurde in einer Sitzung des Parlamentsausschusses bestätigt, an der Hancock, Professor Van Tam und Tory MP teilnahmen. Dr. Luke Evans sagte: "Ein „guter Tod“ braucht drei Dinge." Eines sei Midazolam.
  • Gleichzeitig änderten Hancock und die Regierung das Gesetz über die Bescheinigung von Todesfällen unter dem Deckmantel des Coronavirus-Gesetzes.
  • Und das Gesetz über Feuerbestattungen; Wegfall der Notwendigkeit eines ärztlichen Bestätigungszeugnisses.
  • Und das Gesetz über die Entschädigung für die Tätigkeit des Gesundheitswesens.
  • Und das Gesetz über den Besuch von Angehörigen in Pflegeheimen; was verboten wurde.
  • Im April und Mai 2020 kam es zu einem enormen Anstieg der Todesfälle in Pflege­heimen, viele wurden fälschlicherweise Covid-19 zugeschrieben.
  • Ende 2020 stellte die Care Quality Commission fest, dass 34 Prozent der Beschäftigten im Gesundheits- und Sozialwesen angaben, sich unter Druck gesetzt gefühlt zu ha­ben, Do-not-resuscitate (DNR)-Anordnungen für Bewohner von Pflegeheimen erteilt zu haben, ohne die Betroffenen oder ihre Angehörigen zu informieren.
  • Ein Amnesty-Bericht fand auch die pauschale Verwendung von DNR-Anweisungen in Pflegeheimen.
  • Der zu Beginn der angeblichen Pandemie gekaufte Zweijahresvorrat an Midazolam war im Oktober aufgebraucht.
  • Was ist mit all dem Midazolam passiert?

Jetzt sind die Behörden dabei das ganze Spiel noch einmal zu spielen, diesmal unter dem Deckmantel der angeblichen Omicron-Covid-19-Variante (vollständiger Artikel).

The Exposé hat auch einige sehr interessante Berichte veröffentlicht, die auf dem US-amerikanischen VAERS (Vaccine Adverse Events Reporting System) basieren, die zeigen, dass die überwiegende Mehrheit der Todesfälle, die nach COVID-19-Injektionen gemeldet werden, von einem sehr kleinen Prozentsatz der von den Pharmaunternehmen ausgegebenen Chargen stammt. Lesen Sie:

Da uns die Marionetten der Globalisten hier in den USA bereits im Voraus sagen, dass wir in den nächsten Wochen „schwere Krankheiten und Todesfälle“ mit einer Überlastung der Krankenhäuser erleben werden, gibt es gute Gründe zu glauben, dass die vielen Pfizer-Kinder-Impfungen und die Auffrischimpfungen für Senioren noch sehr viel tödlicher sein werden.

Wenn Sie sich also vor dieser „Omicron“-Variante schützen möchten, tun Sie genau das Gegenteil von dem, was die Globalisten Ihnen sagen. Nicht die Ungeimpften werden schwere und schwerste Impfverletzungen erleiden, verkrüppelt werden und sterben, sondern diejenigen, die dem Ruf der Covid-Rattenfänger folgen und herauseilen um sich impfen zu lassen.

Was auch immer „Omicron“ ist, Sie erhalten es hauptsächlich durch eine Nadel, die es in Sie injiziert.

Warum versteht ihr meine Sprache nicht? Weil ihr mein Wort nicht hören könnt.

Ihr seid aus dem Vater, dem Teufel, und die Begierden eures Vaters wollt ihr tun. Jener war ein Menschenmörder von Anfang an und stand nicht in der Wahrheit, weil keine Wahrheit in ihm ist.

Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben.

— Johannes 8:43-44

Siehe auch:

— Quelle: Vaccine Impact | Übersetzung: coronistan.blogspot.com

Wie viele von denen, die als Ärzte, in Krankenhäusern, in Pflegeeinrichtungen und anderen Bereichen des sog. Gesundheitssystems tätig sind, wohl wissen, was wirklich passiert, und dennoch weiter­machen?

Der abgrundtief böse Geist, der diese Operation ersonnen hat und seit Anfang 2020 von mehr oder weniger allen Regierungen und Millionen weiterer Helfershelfer weltweit umsetzen lässt, scheint über unendliche Kräfte zu verfügen. Immerhin, das Monster hat sich erstmalig zu erkennen gegeben und der Welt gezeigt, dass es eine einzige, alles beherrschende Kraft im Hintergrund gibt.

Wenn die Viruslüge nicht aufgedeckt wird, die nicht nur das Fundament der seit Anfang 2020 stattfindenden Massenmord-Agenda ist sondern auch richtungweisend für weite Teile des medizinischen-industriellen Krankheitskomplexes, dürften diesem Plandemie-Coup Milliarden von Menschen zum Opfer fallen. Die Viruslüge muss weltweit bekannt werden, damit diese amoklaufenden Irren endlich gestoppt werden:

CORONA-IMPFPFLICHT: Bundestagspräsidentin Bas für nationales Impfregister – "Brauchen exakte Zahlen" - https://www.youtube.com/watch?v=NdTd4O64M-s

Bundestagspräsidentin Bärbel Bas hat ein nationales Impfregister gefordert. Die SPD-Politikerin sagte der «Welt am Sonntag» auf eine Frage zur Datenlage in der Corona-Pandemie, die Informationen reichten noch nicht aus. «Was uns alle umtreibt ist beispielsweise, dass die Gesundheitsämter nicht konkret wissen, wie viele Infektionen es genau gibt. Oder wie der exakte Stand bei den Impfungen ist», sagte sie. «Bei den Pflegekräften gehen wir von bis zu 90 Prozent Geimpften aus, aber das sind Schätzungen. Wir brauchen exakte Zahlen, allein für die Kontaktnachverfolgung.»

Bas betonte, die Datenlage sei deutlich besser als zu Beginn der Pandemie, «es gibt inzwischen einige Register, aus denen wir viele Informationen ziehen können». «Aber es stimmt, wir brauchen zum Beispiel ein nationales Impfregister.»

Ein Impfregister ist in die Diskussion gekommen vor dem Hintergrund der Frage, wie eine mögliche allgemeine Corona-Impfpflicht kontrolliert werden könnte. Das Thema ist aber umstritten. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hatte sich skeptisch gezeigt. SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert lehnt eine zentrale Erfassung von Impfdaten ab. «Auch wenn es auf die Daten der Corona-Impfung beschränkt ist, sehe ich die grundlegende Gefahr, dass mit einem solchem Schritt die Tür für den Zugriff auf weitere Daten geöffnet ist», sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

— Videobeschreibung

Ein Land, das von Kriminellen und Idioten regiert wird, braucht natürlich ein Impfregister.


Kaum ist die virtuelle Tinte trocken, da drehen die Polit- und Mediennutten auch schon mächtig am Rad genau wie vorhergesagt: "London ruft wegen Omikron den Katastrophenfall aus"

CORONA: "Besorgniserregend!" London ruft wegen Omikron den Katastrophenfall aus I WELT Eilmeldung - https://www.youtube.com/watch?v=-V3prgY0T2c

Die britische Hauptstadt London hat wegen der rapiden Ausbreitung der Omikron-Variante des Corona-Virus am Samstag den Katastrophenfall ausgerufen. «Der Anstieg der Omikron-Fälle in unserer Hauptstadt ist sehr besorgniserregend», teilte Bürgermeister Sadiq Khan am Samstag mit. «Deshalb rufen wir erneut den Katastrophenfall aus.» Khan verwies darauf, dass die Zahl der Covid-Patienten in Londons Krankenhäusern wieder massiv steigt.

Bereits Anfang Januar hatte die Stadt wegen Covid-19 den Katastrophenfall ausgelöst. Damals stand das Gesundheitssystem kurz vor dem Kollaps. Konkret bedeutet das, dass spezielle Notfallpläne in Kraft treten und sich die beteiligten Einheiten enger abstimmen. In ersten Londoner Krankenhäusern soll bereits Personal auf Intensivstationen und Notaufnahmen umgeschichtet werden, wie die Zeitung «Guardian» berichtete.

Bürgermeister Khan rief alle in London auf, sich möglichst schnell impfen zu lassen. In etlichen britischen Städten wurden wieder Impfzentren geöffnet - auch in Stadien oder auf Weihnachtsmärkten -, wo man sich auch ohne Termin eine Spritze geben lassen kann.

In Großbritannien wurden am Samstag 10 059 neue Omikron-Fälle gemeldet - dreimal so viele wie am Tag zuvor. Insgesamt gibt es damit im Vereinigten Königreich rund 25 000 bestätigte Omikron-Fälle. In London hat die neue Virus-Variante bereits die bislang dominierende Variante Delta verdrängt.

— Videobeschreibung

HUGE TURNOUT @ LONDON PROTEST/ Real Report Unlike Fake GB News / Hugo Talks #lockdown - https://www.youtube.com/watch?v=LPf2AHskG5Q

Sie arbeiten alle zusammen, und Hegelsche Dialektik ist ihre bevorzugte Vorgehensweise: Problem Reaktion Lösung.

CORONA: Omikron-Lage in England dramatisch! Jetzt reagiert Frankreich konsequent I WELT News - https://www.youtube.com/watch?v=uWWUAn9nUgw

Wegen der grassierenden Omikron-Variante in Großbritannien macht Frankreich ab heute die Grenzen für Engländer weitgehend dicht.

Lange Schlangen bildeten sich deshalb gestern an den Bahnhöfen, die Eurostar-Züge über den Ärmelkanal waren komplett ausgebucht. Viele zogen ihre Reisepläne vor, um es doch noch nach Frankreich zu schaffen. Omikron breitet sich rasend schnell in Großbritannien aus, diese Woche wurden an drei Tagen in Folge Rekordzahlen im Königreich gemeldet.

— Videobeschreibung

Ungeimpften, den neuen Staatsfeinden, droht weiter Ungemach:

CORONA: Warnung vor massiver fünften Welle! "Omikron wird vor allem die Ungeimpften hart treffen" - https://www.youtube.com/watch?v=hIAVGbCqCpY

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat sich besorgt gezeigt über die drohende Ausbreitung der Omikron-Variante des Coronavirus. Der SPD-Politiker rief erneut dazu auf, sich impfen zu lassen, um eine Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern. «Der beste Schutz vor der nächsten Welle ist eine hohe Impfquote. Omikron wird vor allem die Ungeimpften hart treffen», sagte Weil der Deutschen Presse-Agentur.

Auch die Booster-Impfungen seien mit Blick auf die Virusvariante praktisch unerlässlich. «Die Erst- und Zweitimpfungen allein schützen nicht hinreichend vor Omikron. Das ist eine sehr bittere Erkenntnis. Umso größer ist jetzt die Bedeutung der Auffrischungsimpfungen», sagte der Regierungschef.

«Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass wir im Januar eine harte Infektionswelle haben werden. Das Problem ist, dass sich diese fünfte Welle auf die vierte Welle obendrauf setzt», erklärte Weil. «Allein durch die schiere Zahl der zu befürchtenden Ansteckungen ist eine steigende Belastung des Gesundheitssystems fast unvermeidlich. Deswegen sind die Maßnahmen, die wir jetzt treffen, auch vorbeugender Brandschutz vor Omikron.»

Niedersachsens Landesregierung hat für die Zeit von Heiligabend bis zum 2. Januar eine sogenannte Weihnachtsruhe angekündigt. Landesweit gilt dann die Warnstufe 3 mit erneut verschärften Corona-Regeln. Unter anderem werden Tanzveranstaltungen untersagt, Testvorgaben verschärft und die Zahl der zulässigen Kontakte reduziert. Die bereits geltende 2G-Regel im Einzelhandel hatte das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg dagegen gekippt. Für die Geschäfte sollen daher kommende Woche neue Regeln verkündet werden.

Weil betonte, die Landesregierung kämpfe seit mittlerweile fast zwei Jahren darum, dass jeder, der in Niedersachsen medizinische Versorgung braucht, sie auch bekommt. «Wir kämpfen darum, dass wir keine Situation bekommen, wie derzeit in den Hotspots in Süd- und Ostdeutschland. Das ist wirklich ein Kampf», sagte er. «Ich bin in großer Sorge, wenn ich sehe, was die neue Mutation aktuell in anderen Ländern anrichtet.»

Der landesweite Sieben-Tage-Wert für Niedersachsen lag zuletzt bei mehr als 170 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner. Zudem ist etwa jedes zehnte Intensivbett im Land belegt - auch weil die Krankenhäuser Patienten aus anderen Bundesländern aufgenommen haben.

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hatte am Freitag nach einem Treffen mit Weil ebenfalls gewarnt, er rechne mit einer massiven fünften Corona-Welle durch Omikron.

— Videobeschreibung

CORONA: Ungeimpft? Jetzt wird die Schraube in Frankreich weiter angezogen - https://www.youtube.com/watch?v=3TsmD-32uF4

„Tests werden ab dem neuen Jahr in Frankreich nicht mehr akzeptiert“, berichtet Frankreich-Korrespondent Peter Heusch. Die Regierung will damit den Druck auf die sechs Millionen Franzosen, die noch nicht geimpft sind, erhöhen.

— Videobeschreibung

Natürlich muss die geplante Ermordung der Kinder wie gehabt weitergehen:

KINDER-IMPFUNGEN : "Muss mit Omikron genauso umgehen wie mit den anderen Varianten“ | WELT Interview - https://www.youtube.com/watch?v=8S6NRo4qhQA

„Man muss mit Omikron genauso umgehen wie mit den anderen Varianten“, sagt Impfärztin Sarah Kahn. Die Variante breite sich zwar schnell aus, aber sei nicht besonders anders als die vorherigen. Trotzdem befürwortet sie die Impfung der Kinder – auch ohne Vorerkrankungen.

Bei der Corona-Impfung für Kinder zwischen fünf und elf Jahren sind sich die Eltern einer Umfrage zufolge uneinig. Jeweils etwa gleich viele sprachen sich dafür oder dagegen aus, wie die Online-Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Civey für den Nachrichtensender Welt ergab. Auf die Frage «Sollten Kinder zwischen fünf und elf Jahren geimpft werden - oder lieber nicht?» antworteten 44,5 Prozent der 1015 befragten Eltern mit entsprechend alten Kindern mit Ja und 44,3 Prozent mit Nein. 1,7 Prozent gaben an, ihre Kinder in dieser Altersgruppe bereits geimpft zu haben. 9,5 Prozent waren unentschlossen.

— Videobeschreibung

Karl mit neuen Lügen und neuem Schwachsinn:

CORONA: Omikron-Variante? "Übertrifft alles, was bisher beobachtet wurde", warnt Karl Lauterbach - https://www.youtube.com/watch?v=yxUWL-LHW7E

Deutschland steht nach Einschätzung von Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vor einer massiven fünften Corona-Welle mit der neuen Omikron-Variante. Mit Spannung werden die Ergebnisse der Beratungen des Expertenrats der Bundesregierung zu Omikron erwartet.

— Videobeschreibung

Noch mehr Lügen und noch mehr unfassbarer Schwachsinn:

INZIDENZ vs. OMIKRON: Herr Prof. Ulrichs, was gilt denn nun in der Corona-Pandemie? | WELT Interview - https://www.youtube.com/watch?v=bJoXfbA1lQg

Die Lage in den Kliniken in Deutschland könnte sich nach Einschätzung der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) deutlich verschärfen, sollten sich die Prognosen zur Omikron-Variante des Coronavirus bewahrheiten. Wenn sich bestätige, dass diese sehr viel ansteckender als Delta sei und die Verläufe vergleichbar schwer seien, werde man es im schlimmsten Fall mit einer großen Zahl gleichzeitig schwer erkrankter Patienten zu tun haben, sagte DKG-Chef Gerald Gaß der Deutschen Presse-Agentur. «Für die Krankenhäuser wäre dies eine weiter verschärfte Lage, die über all das hinausgeht, was wir bisher erlebt haben.»

In mehreren Städten sind derweil am Samstag Demonstrationen gegen die Corona-Politik von Bund und Ländern sowie gegen Impfungen geplant. So werden bei einer Veranstaltung in Hamburg rund 8000 Teilnehmer erwartet. Die Polizei stellt sich auf einen Großeinsatz ein. Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) riet angesichts der Radikalisierung von Teilen dieser Protestbewegung zu Wachsamkeit.

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hatte zuletzt deutlich gemacht, dass er mit einer massiven fünften Welle rechne. Die Omikron-Welle könne verzögert, aber nicht verhindert werden. Die von der Variante bereits besonders betroffenen Länder Großbritannien und Dänemark hatten in den vergangenen Tagen Rekordzahlen an Neuinfektionen verzeichnet. Der nördliche Nachbar Deutschlands wird zusammen mit Frankreich von Sonntag an als Hochrisikogebiet eingestuft. Damit gelten künftig bis auf Luxemburg alle Nachbarländer Deutschlands als solche Gebiete.

Gaß forderte die Politik auf, die Erkenntnisse zu Omikron aus anderen Ländern «sehr sorgfältig» zu analysieren und - falls sich die Befürchtungen bestätigten - «sehr frühzeitig» mit Kontaktbeschränkungen gegenzusteuern. «Wir dürfen dann keine Zeit verlieren, dann muss sofort gehandelt werden, noch bevor die Zahlen auch in Deutschland nach oben gehen und eine Überlastung der Krankenhäuser nicht mehr zu verhindern ist.»

Lauterbach sagte am Freitag in Hannover mit Blick auf Omikron, so eine Herausforderung habe man in der Pandemie noch nicht gesehen. Was in Großbritannien derzeit beobachtet werde, übertreffe alles, was in der Pandemie bisher beobachtet worden sei. Er betonte: «Das einzige, was zuverlässig schützt vor einem schweren Verlauf bei der Omikron-Infektion ist die Boosterimpfung.»

Städtetagspräsident Markus Lewe mahnte, die Impfkampagne für die Erwachsenen müsse ihren Schwung behalten: «Es ist eine gute Botschaft: Nie wurden so viele Menschen täglich geimpft und geboostert wie derzeit. Wir impfen ohne Unterlass, auch an den Wochenenden in vielen kommunalen Impfstellen und Arztpraxen. Dieses Tempo muss nahtlos auch im neuen Jahr weitergehen.» Der Bund sei gefordert, für ausreichend Impfstoff zu sorgen.

Lauterbach rief mit Blick auf die Weihnachtstage alle Bürgerinnen und Bürger auf, bei Reisen nach dem Grundsatz vorzugehen: «Wir schützen uns gegenseitig.» Jeder solle sich vorher testen lassen oder zumindest selbst testen - bevorzugt mehrfach.

Auch Arbeitsminister Hubertus Heil appellierte an das Verantwortungsbewusstsein der Menschen, auch mit Blick auf die Wirtschaft. «Die Frage, sich impfen zu lassen, ist nicht nur eine Frage der gesundheitlichen Eigenverantwortung oder der Solidarität mit Vorerkrankten, Kindern und denen, die auf Intensivstationen schuften. Es ist auch eine Frage der wirtschaftlichen Verantwortung», sagte der SPD-Politiker der «Rheinischen Post» (Freitag). «Wir kommen nur mit Impfungen aus dieser Krise heraus.»

— Videobeschreibung

Pinocchismus im Endstadium - Teil 2 - https://www.youtube.com/watch?v=92uw_hb4np8

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht.

— Videobeschreibung

"Choose Your Poison" - https://www.youtube.com/watch?v=GDp3FIK3YW4

Siehe auch:


Jeder mögen die nachfolgenden Zeilen lesen. Nur wenn jeder weiß, dass die Politparasiten seit dem ersten Tag der Operation Corona auf Basis von nichts als heißer Luft agieren, kann dieser Irrsinn möglicherweise noch beendet werden.

Sämtliche Virus-Existenzbehauptungen sind widerlegt!

Projekt Immanuel - A.A.A., Nr. 03: Corona - Es geht um mehr! (ein Vortrag von Dr. Stefan Lanka), Tei - https://www.bitchute.com/video/T8P9FkjQitmR/

Die Wahrheit, die fast niemand interessiert, am allerwenigsten die Massenmedien, die Politiker, die Gerichte oder die Krankenkasse, denn sie werden alle von demselben Krebsgeschwür Gottes beherrscht: Es gab nie eine Pandemie, weil es gar kein Coronavirus gibt, auch wenn das fast niemand glauben kann, aber die Fakten sind eindeutig und wissenschaftlich beweisbar. Mit anderen Worten, der ganze Terror seit Anfang 2020 fand und findet auch weiterhin auf Basis von nichts als heißer Luft statt, und Jens Spahn ist darüber informiert. Er weiß, dass es keine Coronavirus-Pandemie gab, gibt und geben wird, handelt aber so, als sei diese Pandemie real. Er und seine ganze durchgeknallte Bande von Helfershelfern werden hoffentlich eines Tages den vollen Preis für ihre unfassbaren Verbrechen gegen die Menschlichkeit bezahlen, die alle Dimensionen sprengen. Die Menschheit wurde belogen wie vermutlich niemals zuvor und hat Dinge erlitten und getan, die wahrscheinlich nie wieder rückgängig gemacht werden können.

Der Bundesgerichtshof (BGH) und das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart haben Weltgeschichte geschrieben.

Hier finden Sie den Beschluss des BGH, AZ.: I ZR 62-16 vom 1.12.2016

Der BGH und das OLG Stuttgart haben alle Behauptungen zum vermuteten "Masern-Virus", zur Ansteckung von Masern und zur Masern-Imp­fung widerlegt.

Mehr noch, es ist nun höchstrichterliche Rechtsprechung, dass die gesamte Viro­lo­gie widerlegt ist.

Warum das so ist, finden Sie in diesem Text.

Hier finden Sie das wichtige Urteil des Oberlandesgericht Stuttgart, AZ.: 12 U 63/15 vom 16.02.2016.

wissenschafftplus.de

Vier Posts, die jeder Virusgläubige gelesen haben sollte:

Ich erzähle die Geschichte, wie sie sich entwickelt hat, damit Sie nachvollziehen können, wie sich aus einem Irrtum ein Betrug, aus einem Betrug ein Verbrechen und in der Industrialisierung dieses Verbrechens dieser Wahnsinn entwickelt hat, der uns alle, die gesamte Menschheit bedroht.

Dr. Stefan Lanka - Pandemie-Theater (2009)

Möge jeder einzelne der kranken Verbrecher der Coronasekte den grauenhaftesten Tod haben, den man sich vorstellen kann, angefangen bei den Politparasiten. Diese verkommenen Schweine lassen jeden Tag Menschen so sehr verzweifeln, dass sie keine andere Möglichkeit mehr sehen als das Impf-Abo, den Tod auf Raten, abzuschließen!

THE EMPEROR HAS NO CORONA (BANNED BY YOUTUBE and FB IN LESS THAN ONE HOUR) 72777 - https://www.bitchute.com/video/8BIkJpdUlkvs/

BRILLIANT exposé video compilation of doctors and activists presenting evidence that there has NEVER been proper isolation of the (mythical) SARS-CoV-2 virus that forms the basis for the entire tyrannical imposition of the FAKE-demic upon mankind.

Basically, "they", our indoctrinators/controllers, pulled the "virus" out of their nether-regions.

— Videobeschreibung

Die Parallelen zum Dritten Reich sind verblüffend.

Andrew Kaufman interviewed by Israeli Podcaster who said This Is One Big Mind Fu@% - 72777 - https://www.bitchute.com/video/OjHYgGvRC8zf/

Beliebte Posts aus diesem Blog

BREAKING: COVID-RNA-Basen­­paare mit mensch­li­cher DNA von Chromo­som 8 identisch - "Wir sind das Virus"

Todesfälle durch COVID-Impf­stoffe: Die Zah­len deu­ten auf ei­ne Ka­tas­tro­phe hin

Die Wahrheit über Corona­virus, die Po­li­ti­ker nicht hö­ren wol­len

"In zehn Jahren [2030] werden Sie nichts mehr be­sit­zen, und Sie werden glücklich sein." — Klaus Schwab (World Economic Forum)

Dr. Stefan Lanka zer­stört mit ei­nem ein­zi­gen Vi­deo Infektions­theo­rie, Vi­rus­theo­rie, Vi­ro­lo­gie, Epi­de­mio­lo­gie und Co­ro­na­lü­ge

Corona-Terror: Wir sind erst ganz am Anfang!

Berlin 18.11.2020: der wichtigste Termin Ihres Lebens! Gehen Sie dahin!

"Trust the plan": Die globale, kom­mu­nis­tische, faschistische, to­ta­li­tä­re Eine-Welt-Diktatur zeigt ihre un­menschliche, brutale Fratze

Frage: Wie wird man 7 Mrd. Men­schen los? Ant­wort: Man bringt sie da­zu es selbst zu tun!

"Lass dich tö­ten aka imp­fen, oder…!" - Angela Corleone lässt die Katze aus dem Sack