Das Zen­trum der Lüge for­dert evi­denz­ba­sie­rte Emp­feh­lun­gen

Im sog. Bundesgesundheitsministerium weiß man sehr genau, dass es weder ein Coronavirus (CV) noch dessen Varianten/Muationen gibt, denn man wurde von kompetenter Seite über diese Fakten informiert. Mit anderen Worten, es ist dort bekannt, dass es nie eine Epidemie/Pandemie gab, gibt und geben wird, und dass alles, was seit Anfang 2020 geschieht, nichts anderes ist als Krieg gegen die eigene Bevölkerung.

Die Wahrheit - auf wissenschaftlichen Grundsätzen basierende, reproduzierbare, beweisbare Fakten - interessiert im sog. Bundesgesundheitsministerium so wie überall in der Politik nur, wenn sie zur Agenda der Globalisten passt, in deren Interesse die Politparasiten des Vereinigten Wirt­schafts­gebietes ausschließlich tätig sind. Im Moment scheint Reichsführer CV von Laberbach volle Entscheidungsfreiheit im Zuge der Operation Booster zu beanspruchen, ohne dass ihm die Landes­führer laufend in die Faschistensuppe spucken.

BUNDES-BOOSTER: Lauterbach wirbt für einheitliche Linie beim Boostern – Expertenratschlag zu Omikron - https://www.youtube.com/watch?v=F1Hi6BL3Smg

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat für eine einheitliche Linie geworben, nach welcher Zeit vollständig Geimpfte eine zusätzliche Auffrischungsimpfung bekommen sollten. «Es ist sicherlich problematisch, wenn jedes Bundesland beim Booster-Abstand demnächst andere Wege gehen würde», sagte der SPD-Politiker am Dienstag in Berlin. «Hier brauchen wir evidenzbasierte, aber auch einheitliche Empfehlungen.»

Der Minister äußerte sich zurückhaltend dazu, dass Booster-Impfungen in Nordrhein-Westfalen nun grundsätzlich bereits nach vier Wochen möglich sind. Er müsse dies zunächst prüfen, sagte Lauterbach. Medizinisch sei eine so frühe Booster-Impfung aus seiner Sicht schwierig und werde auch von den führenden Experten so nicht vorgetragen. Diskutiert werde über einen Abstand von vier Monaten.

Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt in der Regel einen Abstand von sechs Monaten zur letzten Dosis der Grundimmunisierung, eine Verkürzung auf fünf Monate ist demnach auch möglich.

NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) bestätigte am Dienstag, dass Booster-Impfungen in seinem Land grundsätzlich nach vier Wochen möglich seien. Es gebe aber keine ausdrückliche Empfehlung dafür.

— Videobeschreibung

"Innovation in der Pandemie-Bekämpfung?" Wohl eher "Noch mehr Betrug und Terror bei der Bekämpfung der Pandemie", die nur in den kranken, kriminellen Hirnen der Mitglieder der Coronasekte existiert.

Die folgende Laberrunde zeugt von ganz besonderer Idiotie. Nichts von dem, was die unterbelichteten Schwätzer der Coronasekte behaupten, ist beweisbar. Kleiner Höhepunkt des konzentrierten, däm­lichen Schwachsinns: "Ein Kontakt zwischen 15 Menschen und einem Ungeimpften bedeutet, für 15 wird es wirklich riskant." Würde das Bundes-"Verfassungs"-Gericht des Vereinigten Wirtschafts­gebietes diesem verblödeten Hirnriss dennoch zustimmen? Aber selbstverständlich, keine Frage! Etwas muss nur verlogen und durchgeknallt genug sein, dann ist es rechtens in diesem Affenstall. Man denke nur an so manches Urteil zugunsten der Kirche des Heiligen Klimas oder der ESM-Mafia.

Das „Beste“ aus ,Hart aber fair’ vom 13.12.2021 - https://www.youtube.com/watch?v=ZIJm6UTvDK8

Künftig soll es jeden Monat eine Giftspritze geben, bis der Mensch transhumanisiert ist.

Jetzt hat von der Leyen für weitere 11 Giftspritzungen nachgekauft und noch mehr bestellt. Die EU-Kommission meldete am 9. Dezember 2021: "Bislang hat die EU-Kommission bis zu 4,6 Milliarden Dosen Corona-Impfstoff gesichert. Verhandlungen über zusätzliche Dosen sind derzeit im Gange." (EU, 09.12.2021)

Wie gesagt, diese 11 Giftspritzungen ist nur der Anfang, denn es wurden bereits weitere Bestellungen bei Pfizer getätigt, über die sich Frau von der Leyen jedoch ausschweigt. Es müssen gewaltige Mengen sein, denn es wird bereits von einer monatlichen Spritzung gesprochen, die geplant ist: "Impfintervall stark verkürzt NRW ermöglicht Booster-Impfung nach vier Wochen." (n-tv, 13.12.2021)

In diesem Zusammenhang hat Söder das wirkliche Ziel der globalistischen Menschenspritzer bei Anne Will am 2. Mai 2021 ausgeplappert. Er macht sich über die Idioten lustig, die sich zum Spritzen in heiliger Einfalt und Hoffnung anstellen, sie würden gespritzt ihr altes Leben zurückbekommen. Söder amüsierte sich darüber und machte den Deppen klar, dass sie außer Einsperrung, Spritztod und jahrelangem Leid nichts zu erwarten hätten. Zynisch grinsend spottete er: "Also keiner darf jetzt glauben, zweimal gepiekst, und das war's schon. Das wird Alltag der nächsten Jahre werden."

Die Massentötungen nach dem DEAGEL-Plan und die Umwandlung des Menschen in ein nichtmenschliches Wesen können nur durch das mörderische genetische Impf-Programm verwirklicht werden. Dieser Plan wird von Schwab seit vielen Jahren ganz offen propagiert. In Schwabs 8-Punkte-Plan (s. o.) für das Leben auf unserem Planeten ab 2030 gibt es laut "Punkt 1" kein Eigentum mehr, also faktisch kein Lebensrecht mehr. So etwas ist nur mit einem Kunstlebewesen machbar. Und das wird von Schwab in "Punkt 3" eingestanden, da Organe nicht mehr organisch sein werden, sondern nur noch als technische Ersatzteile produziert werden - wie für ein Auto. Selbiges wurde bereits im Film NETWORK von 1976 als Botschaft verkündet. Menschen würden keine Menschen mehr sein, sondern Gegenstände, "total überflüssig als menschliche Westen und austauschbar wie eine Batterie vom Auto", lautete die Botschaft der Globalisten in ihrem dafür gemachten Film NETWORK. Deshalb also 45 Jahre später die genetischen Covid-Umwandlungs-Spritzungen, die ja bekanntlich keinerlei Infektionsschutz bieten. Von Klaus Schwab wurde die Giftspritzung für die ganze Menschheit schon gefordert, als das Gen-Gift noch gar nicht richtig auf dem Markt war. Schwab am 26. Januar 2021: "Kein Mensch wird sicher sein, so lange er nicht geimpft ist."

Die Wirtschaftsinformatikerin und Professorin an der Wirtschaftsuniversität Wien, Sarah Spiekermann, erklärte dann zu Beginn des Covid-Menschen-Ausrottungskriegs, am 30. April 2020, in einem STANDARD-Podcast klipp und klar: "Im Transhumanismus verdichtet sich das negative Menschenbild zu einer Ideologie der Lieblosigkeit, in der der Mensch schlichtweg als suboptimales Auslaufmodell angesehen wird." Frau Spiekermann zitiert den populären Politikwissenschaftler Francis Fukuyama, der den Transhumanismus "die gefährlichste Idee der Welt", nennt. Frau Spiekermann stimmt ihm zu, sie sagt: "Ich halte den Transhumanismus für extrem gefährlich. Das ist eine Geisteshaltung der Technologie-Szene, die bei einigen großen Playern der Szene so dominant ist, dass wir Grund haben, uns zu fürchten." (Standard, 30.04.2021)

Künftig sollen die transhumanisierten Wesen dank dieses booster-spritz-implantierten Betriebssystems von außen aus gesteuert werden können, denn es wurden tatsächlich schon Nano-Chips im Blut der Gespritzten entdeckt.

National Journal

Epidemiologe Timo Ulrichs: "Es gab noch nie so viele zirkulierende Viren wie jetzt“. Okäiieee… Wie haben Sie die nicht existierenden Viren denn gezählt, Herr Professor? Where is the coronavirus? The CDC says it isn't available.

Wer außer den Mainstreamhuren und den Politparasiten nimmt solche Typen eigentlich noch ernst?

CORONA: Boostern nach vier Wochen? "Haben noch nie so viele zirkulierende Viren gehabt wie jetzt!“ - https://www.youtube.com/watch?v=7mVF-jSWJio

In Nordrhein-Westfalen kann man sich künftig schon nach vier Wochen eine Boosterimpfung gegen das Coronavirus verabreichen lassen. Wie sinnvoll das ist – und welche Impfstoffkombination besonders gut schützt, erklärt der Epidemiologe Timo Ulrichs im WELT-Gespräch.

— Videobeschreibung

"Wie tief kann man fallen, dass man Jens Spahn noch nachtrauert?"

BK51 Lauterbach: Wahnsinn wird Minister – Dr. Barbara Kahler 2021-12-6 - https://www.bitchute.com/video/bNOpQ2VIIr84/

Wie tief kann man fallen, dass man Jens Spahn noch nachtrauert? Hätten SIE das für möglich gehalten? Auf der Skala des Grotesken von 0 bis 10 liegen wir mit Herrn Lauterbach ungefähr bei 11, und nur der Himmel ist die Grenze, oder die Hölle – je nach dem.

Volltext: https://tinyurl.com/2p2faxnj

— Videobeschreibung

A Message To Those Who Took The Jabs - https://www.bitchute.com/video/MgJwtIJxbKf5/

Jeder mögen die nachfolgenden Zeilen lesen. Nur wenn jeder weiß, dass die Politparasiten seit dem ersten Tag der Operation Corona auf Basis von nichts als heißer Luft agieren, kann dieser Irrsinn möglicherweise noch beendet werden.

Sämtliche Virus-Existenzbehauptungen sind widerlegt!

Projekt Immanuel - A.A.A., Nr. 03: Corona - Es geht um mehr! (ein Vortrag von Dr. Stefan Lanka), Tei - https://www.bitchute.com/video/T8P9FkjQitmR/

Die Wahrheit, die fast niemand interessiert, am allerwenigsten die Massenmedien, die Politiker, die Gerichte oder die Krankenkasse, denn sie werden alle von demselben Krebsgeschwür Gottes beherrscht: Es gab nie eine Pandemie, weil es gar kein Coronavirus gibt, auch wenn das fast niemand glauben kann, aber die Fakten sind eindeutig und wissenschaftlich beweisbar. Mit anderen Worten, der ganze Terror seit Anfang 2020 fand und findet auch weiterhin auf Basis von nichts als heißer Luft statt, und Jens Spahn ist darüber informiert. Er weiß, dass es keine Coronavirus-Pandemie gab, gibt und geben wird, handelt aber so, als sei diese Pandemie real. Er und seine ganze durchgeknallte Bande von Helfershelfern werden hoffentlich eines Tages den vollen Preis für ihre unfassbaren Verbrechen gegen die Menschlichkeit bezahlen, die alle Dimensionen sprengen. Die Menschheit wurde belogen wie vermutlich niemals zuvor und hat Dinge erlitten und getan, die wahrscheinlich nie wieder rückgängig gemacht werden können.

Der Bundesgerichtshof (BGH) und das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart haben Weltgeschichte geschrieben.

Hier finden Sie den Beschluss des BGH, AZ.: I ZR 62-16 vom 1.12.2016

Der BGH und das OLG Stuttgart haben alle Behauptungen zum vermuteten "Masern-Virus", zur Ansteckung von Masern und zur Masern-Imp­fung widerlegt.

Mehr noch, es ist nun höchstrichterliche Rechtsprechung, dass die gesamte Viro­lo­gie widerlegt ist.

Warum das so ist, finden Sie in diesem Text.

Hier finden Sie das wichtige Urteil des Oberlandesgericht Stuttgart, AZ.: 12 U 63/15 vom 16.02.2016.

wissenschafftplus.de

Vier Posts, die jeder Virusgläubige gelesen haben sollte:

Ich erzähle die Geschichte, wie sie sich entwickelt hat, damit Sie nachvollziehen können, wie sich aus einem Irrtum ein Betrug, aus einem Betrug ein Verbrechen und in der Industrialisierung dieses Verbrechens dieser Wahnsinn entwickelt hat, der uns alle, die gesamte Menschheit bedroht.

Dr. Stefan Lanka - Pandemie-Theater (2009)

Möge jeder einzelne der kranken Verbrecher der Coronasekte den grauenhaftesten Tod haben, den man sich vorstellen kann, angefangen bei den Politparasiten. Diese verkommenen Schweine lassen jeden Tag Menschen so sehr verzweifeln, dass sie keine andere Möglichkeit mehr sehen als das Impf-Abo, den Tod auf Raten, abzuschließen!

THE EMPEROR HAS NO CORONA (BANNED BY YOUTUBE and FB IN LESS THAN ONE HOUR) 72777 - https://www.bitchute.com/video/8BIkJpdUlkvs/

BRILLIANT exposé video compilation of doctors and activists presenting evidence that there has NEVER been proper isolation of the (mythical) SARS-CoV-2 virus that forms the basis for the entire tyrannical imposition of the FAKE-demic upon mankind.

Basically, "they", our indoctrinators/controllers, pulled the "virus" out of their nether-regions.

— Videobeschreibung

Die Parallelen zum Dritten Reich sind verblüffend.

Andrew Kaufman interviewed by Israeli Podcaster who said This Is One Big Mind Fu@% - 72777 - https://www.bitchute.com/video/OjHYgGvRC8zf/

Inline HTML

Das vielleicht wichtigste Buch Ihres Lebens!

Corona – Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE von Ursula Stoll und Dr. Stefan Lanka


Nein danke

PS: Durch den Verkauf des Buchs hat dieser Blog keinerlei finanzielle Vorteile. Wer das Popup nicht mehr sehen will, drückt <Nein danke> und hat dann 30 Tage Ruhe.
Die Buchautoren gehören zweifellos zu den führenden Experten auf ihrem Gebiet, und ihre Botschaft sollte möglichst viele Menschen erreichen, denn es geht um nichts weniger als den Fortbestand der Menschheit.