WHO will die nur als Fik­ti­on exis­tie­ren­den Co­ro­na-Va­ri­an­ten/Mu­ta­tio­nen um­be­nen­nen

Vielleicht sollte die von privatem Kapital dominierte WHO - ein führendes Organ des global agie­ren­den organisierten Verbrechens - die CV-Va­ri­an­ten/Mu­ta­tio­nen statt in CVM-Alpha, CVM-Beta, CVM-Kappa etc. einfach in CVM-Bullshit-1, CVM-Bullshit-2 … CVM-Bullshit-n umbenennen, denn wo kein Virus, da keine Va­ri­an­te/Mu­ta­ti­on. Genau wie das Virus selbst existieren auch die CV-Varianten/Mutationen nur in den kranken, kriminellen Hirnen der Mitglieder der Corona-Mafia.

Jeder, der noch über einen Rest funktionierenden Hirns verfügt, sollte sich ein neues, bahnbrechendes Video von Dr. Stefan Lanka anzuschauen: Dr. Stefan Lanka zer­stört mit ei­nem ein­zi­gen Vi­deo Infektions­theo­rie, Vi­rus­theo­rie, Vi­ro­lo­gie, Epi­de­mio­lo­gie und Co­ro­na­lü­ge. Wenn ein Video das Potential hat das Corona-Kartenhaus der Lügen, des Betrugs, des Verbrechens, des Terrors und der Tyrannei zum Einsturz zu bringen und damit auch das New Normal und den Great Reset schwer ins Wanken zu bringen, dann dieses Video. Dabei geht es weit über Corona hinaus an die Fundamente der Krankheitsindustrie, wie der Post-Titel bereits andeutet.

Wenn auf breiter Front bekannt wird, dass das, was wir seit mehr als einem Jahr erleben, auf nichts nichts als heißer Luft, Lügen, Betrug und Bullshit basiert, dürfte die Politik erfahren, was passiert, wenn mehr als 80 Millionen Sklaven zum Epicenter eines gewaltigen Erdbebens werden, nachdem sie realisiert haben, dass die Politik ohne irgendeinen real existierenden Grund das Leben von Millionen und Abermillionen Menschen zerstört, viele in den Tod getrieben und bei vielen ursächlich ihren Tod zu verantworten hat.

Eines sollte jedem völlig klar sein: die von privaten Vereinen und Stiftungen sowie Megakonzernen ferngesteuerten Polit-Wahnsinnigen sind erst ganz am Anfang, und sie werden freiwillig nicht aufgeben, dafür steht für die Psychopathenelite zu viel auf dem Spiel. Es steht Spitz auf Knopf. Wenn die Polithuren jetzt gestoppt werden, ist vielleicht noch etwas zu retten, aber wenn das nicht sehr schnell geschieht, werden in diesem Land die Lichter für sehr, sehr lange Zeit ausgehen, und die Klimasekte und die Coronasekte - eine gemeingefährlicher und megakrimineller als die andere - sind die maßgeblichen Treiber dieser Vernichtungsorgie, die sie mit monströsen Lügen rechtfertigen und in kleinen Schritten wie z. B. Spritpreiserhöhungen immer weiter vorantreiben.

Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.

― Jean-Claude Juncker

WHO benennt Coronavirus-Varianten künftig nach griechischen Buchstaben - https://www.youtube.com/watch?v=Yz4M-WJAbvc

Die unterschiedlichen Varianten des Coronavirus sollen künftig nach den Buchstaben des griechischen Alphabets benannt werden, um eine Stigmatisierung der Länder zu vermeiden, in denen sie erstmals aufgetaucht sind. Wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Montag in Genf mitteilte, gilt dies für Varianten, die als "besorgniserregend" oder als "von Interesse" eingestuft worden sind. Die griechischen Buchstaben sollen nicht die wissenschaftlichen Bezeichnungen ersetzen, sondern "in der öffentlichen Diskussion helfen", sagte Maria Van Kerkhove von der WHO.

Nach dem neuen System heißt die sogenannte britische Variante B.1.1.7 nun Alpha, die erstmals in Südafrika entdeckte Mutante B.1.351 wird zu Beta, die brasilianische Variante P.1 zu Gamma. Bei der sogenannten indischen Variante B.1.617 wird unterschieden zwischen der besorgniserregenden Variante B.1.617.2, die zu Delta wird, und der Variante B.1.617.1, die derzeit als "von Interesse" eingestuft wird. Sie heißt nun Kappa.

Die wissenschaftlichen Bezeichnungen hätten ihre Vorteile, seien aber schwer auszusprechen und zu behalten, und daher anfällig für eine falsche Wiedergabe, erklärte die WHO. "Deshalb benennen die Leute die Varianten oft nach dem Ort, wo sie entdeckt wurden, was stigmatisierend und diskriminierend ist." Um dies zu verhindern und die öffentliche Kommunikation zu erleichtern, ermutige die WHO nationale Behörden, Medien und andere, die neuen Namen zu übernehmen.

US-Präsident Joe Biden hatte im Mai ein Gesetz gegen Hassverbrechen an Bürgern asiatischer Herkunft in Kraft gesetzt, das zuvor im Kongress mit breiter Mehrheit beschlossen worden war. In den USA gibt es seit Beginn der Corona-Pandemie zunehmend Angriffe auf Menschen asiatischer Herkunft. Aktivisten führen dies auch auf die Verbal-Attacken des früheren US-Präsidenten Donald Trump gegen China zurück. Trump hatte das Coronavirus immer wieder als "China-Virus" bezeichnet, weil es im chinesischen Wuhan zuerst nachgewiesen wurde.

Es geht um die Zentralisierung von allem. Dazu dient auch ihre tolle "Übung" Cyber Polygon am oder ab 2.7.2021. Es geht darum herauszufinden, wo die Schwachstellen sind, um anschließend das gesamte System komplett zu übernehmen und von einer Stelle aus zu steuern und zu warnen, zu behindern oder zu eliminieren, wer da nicht mitmachen will. Wo kann so eine Stelle sein? Dort, wo die "Anti"-Viren-Software-Hochburg, das Spy-Center der Welt ist. Dort, wo man Jahre Zeit hatte, jeden Rechner weltweit, der mit einem ARC-/SnapDragon-Sub-Prozessor - nomen est omen - operiert, aus­zu­spio­nie­ren, Daten von diesem und den angeschlossenen Netzwerkrechnern zu stehlen und Unternehmen zu erpressen: "Tut, was wir sagen, oder…!!!"

Erwähnt werden sollte zudem die ab Juli 2021 beginnende Cyber-"Übung" des WEF namens Cyber Polgon, die weltweit alle Alarmglocken sturmklingeln lassen sollte, denn was sie üben, ist genau das, was sie werden tun. Es sei daran erinnert, das die "einzige Demokratie im Nahen Osten" nicht nur fast die gesamte sog. Anti-Virensoftware kontrolliert sondern mit dem ARC-Sub­pro­zessor - der Mutter aller Hintertüren - auch Schreib-/Lese-Zugriff auf fast allen modernen (Intel-)CPUs hat: HOW ISRAEL HARDWARE BACKDOORED EVERY­THING. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Cyber Polygon 2021: Die ge­plan­te kom­men­de Cy­ber-Pan­de­mie wird (nicht nur) die USA zer­stö­ren

Sie sagen, dass wir um das Klima zu "retten" auf Fleisch verzichten müssen und bieten uns ihren toxischen Dreck und Müll als Alternative an. Einer ihrer Tricks um Fleischverzicht langfristig durchzusetzen, Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt: Cyber Terror. Letztens ein Tiefkühlgigant, dann ein Pipelinebetreiber und nun ein großer Fleischverarbeiter. "Tut, was wir sagen, oder…!!!"

Cyber Attack On World's Largest MEAT Supplier / Hugo Talks #lockdown - https://www.youtube.com/watch?v=8sLtHTMFOfw

Was muss passieren, damit die Menschen endlich kapieren, dass hier nicht ein Virus bekämpft wird sondern einer globaler Coup stattfindet zur Installation eines völlig neuen Systems, das von einer totalitären, faschistischen Eine-Welt-Diktatur kontrolliert werden soll?

UN Agenda 21/Sustainable Development is the action plan implemented worldwide to inven­ntory and control all land, all water, all minerals, all plants, all animals, all construction, all means of production, all energy, all education, all information, and all human beings in the world. Inventory and control.

— Rosa Koire

Conona-Terror: Es geht um die Agenda 21/2030 und um nichts anderes

Wenn die Wahnsinnigen der Klimasekte und der Coronasekte erfolgreich sein sollten, was mit allen Mitteln verhindert werden muss, wird spätestens das Jahr 2030 vielen ein böses Erwachen bescheren.

"In zehn Jahren werden Sie nichts mehr be­sit­zen, und Sie werden glücklich sein."
— Klaus Schwab (World Economic Forum)

Hat uns jemand dieser ferngesteuerten Polit-Banditen gefragt, ob wir diesen ganzen Irrsinn wollen? Haben wir sie gewählt, damit sie unser Leben zerstören und uns zu Vieh machen? Die Agenda 21-Ziele basieren auf nichts als Lügen und Betrug genau wie der Corona-Hirnriss!

Neue Welt-Ordnung (NWO)

Ziele der UN Agenda 21 / 2030

Fast alle Ziele basieren auf der Lüge von der anthropogenen Klimaerwärmung und den Maßnahmen um diese angeblich zu stoppen, z. B. CO2-Preis.

Eine-Welt-Regierung

Bargeldlose Eine-Welt-Währung

Eine-Welt-Zentralbank

Eine-Welt-Militär

Ende jeglicher nationaler Souveränität

Ende aller privater Immobilien

Ende der Familieneinheit

Entvölkerung, Kontrolle von Bevölkerungswachstum und Bevölkerungsdichte

Obligatorische Impfungen mit Mehrfachimpfstoffen

Universelles Grundeinkommen (Austerität)

Mircogechippte Gesellschaft für Einkauf, Reisen, Tracking und Controlling

Implementierung eines weltweiten Social Credit Systems (wie in China)

Billionen von Geräten am 5G-Überwachungssystem (Internet of Things)

Erziehung der Kinder durch die Regierung

Staatliche und durch den Staat kontrollierte Schulen, Hochschulen, Universitäten

Ende des privaten Transportes und des Privatbesitzes von Autos usw.

Betrieb aller Geschäfte durch Regierungen/Konzerne

Einschränkung nicht notwendigen Flugverkehrs

Konzentration der Menschen in menschliche Siedlungszonen, Megacities

Ende der Bewässerung

Ende privater Bauernhöfe und Viehhaltung

Ende von Einfamilienhäusern

Eingeschränkte Landnutzung, die menschlichen Bedürfnissen dient

Verbot natürlicher, nicht synthetischer Drogen und naturheilkundlicher Medizin

Ende der fossilen Brennstoffe

Einer noch: Dass wir es mit organisiertem Betrug und krimineller Energie in einem nicht dagewesenen Ausmaß zu tun haben, zeigt folgendes Video, in dem es um die Corona-Notbremse geht, die auf dem PCR-Test basiert, dessen Ergebnisse völlig bedeutungslos sind.

Corona-Pandemie ebbt ab: MERKEL will Bundes-Notbremse auslaufen lassen - https://www.youtube.com/watch?v=meJKWs6Zv-E

Angesichts der deutlich sinkenden Corona-Ansteckungszahlen will die Bundesregierung die bundesweite Notbremsen-Regelung Ende Juni beenden. "Sie kann auslaufen jetzt", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Montag nach einem Treffen mit Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. Auch Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) plädierte dafür, die Notbremse nicht zu verlängern.

Merkel zog eine positive Bilanz der einheitlichen Regelung für Regionen mit Inzidenzwerten oberhalb von 100 Corona-Infektionen in sieben Tagen pro 100.000 Einwohnern. "Ich glaube, sie hat sehr zur Klarheit beigetragen, um diese dritte Welle zu bremsen", sagte die Kanzlerin. Sie fügte hinzu, sollten die Infektionen etwa durch Virus-Mutationen wieder steigen, "können wir das jederzeit reaktivieren".

Es gebe "aus heutiger Sicht die Tendenz, diese Notbremse mit dem 30. Juni auslaufen zu lassen", hatte zuvor Regierungssprecher Steffen Seibert gesagt. Er verwies zur Begründung auf die "sehr erfreuliche Entwicklung der letzten Wochen". Der weitere Umgang mit der Bundesnotbremse sei aber "natürlich abhängig von der pandemischen Entwicklung", fügte er hinzu. Die derzeit gültige Regelung zur Bundesnotbremse ist bis 30. Juni befristet und müsste vom Parlament verlängert werden, wenn sie weiter gelten soll.

"Das Wetter wird besser, die Infektionszahlen sinken", sagte Vizekanzler Scholz in Berlin. Nun sei der Zeitpunkt gekommen, "mit dem beginnenden Sommer die Pandemie allmählich hinter uns zu lassen und daraus Konsequenzen zu ziehen". Er sei dafür, "dass wir die Bundesnotbremse, die wir richtigerweise beschlossen haben, jetzt auch am 30.6. auslaufen lassen. Das ist der richtige Zeitpunkt."

Sympathien für ein Auslaufen der Bundesnotbremse gibt es auch in der CDU-Führung. "Ich persönlich sehe keinen Grund, dass die Notbremse weiter notwendig ist", sagte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak nach den Gremiensitzungen seiner Partei mit Blick auf das Auslaufen der Regelung Ende Juni. Er erwarte für die kommenden Tage eine Entscheidung der Bundesregierung.

Die Notbremse wurde im April verabschiedet mit dem Ziel, in Gebieten mit hoher Corona-Inzidenz bundesweit einheitliche Vorgaben für Corona-Schutzmaßnahmen durchzusetzen. Dazu zählen Regelungen zu Ausgangssperren und zu Kontaktbeschränkungen. Am Montag lag laut Robert-Koch-Institut (RKI) nur noch in drei Landkreisen der Inzidenzwert über 100, so dass die Notbremse de facto ohnehin kaum noch von Bedeutung ist.

Unabhängig davon muss das Parlament bis Ende Juni auch über das Fortgelten der epidemischen Lage von nationaler Tragweite entscheiden. Diese ist Grundlage für zahlreiche Rechtsvorschriften in Verbindung mit der Pandemie wie Eindämmungs- oder auch Impfverordnungen. Hier gilt daher eine Verlängerung als wahrscheinlich.

— Videobeschreibung

Jeden Tag die gleichen Lügen, das gleiche betrügerische, hirnrissige Propagandageschwätz, auf das aber trotzdem immer noch genug Leute reinfallen. Kein Wunder, wenn man rund um die Uhr nichts anderes hört, kommt manch einer auf die Idee, dass da "schon irgendwas dran sein muss". Wenn es die Politik und der Mainstream sagt, ist ganz gewiss "irgendwas dran".

Aber warum will sie die Notbremse auslaufen lassen? Der Betrug hat doch bisher super geklappt. Immerhin startet im Spätsommer/Herbst die neue Grippe-Saison, die neuerdings Corona-"Epi­de­mie/Pandemie" heißt, und im Herbst dürften dann noch mehr Gestochene als bisher sterben, denn das ist schließlich der Sinn der experimentellen Gentherapie, die keine Impfung ist, und für deren Folgen niemand haftet, was aber vermutlich niemand weiß, der den Vertrag aus freien Stücken unterschrieben hat. Warum also will sie die Notbremse auslaufen lassen? Weiß sie bereits, dass Cyber Polygon das Land komplett versenken wird? Wenn bürgerkriegsähnliche Zustände herrschen und jeder ums eigene Überleben kämpft, dürften sich nur die Allerdämlichsten von Corona-BS terrorsieren lassen.

Hier noch ein ziemliches Schocker-Video von Jeff Berwick mit einem sehr realistischen Szenario, wie es gegen Endes Jahre weitergehen könnte.

Dark Winter Is Coming: You Have Six Months To Figure Out Your Life Before the Culling Gets Real - https://www.bitchute.com/video/mmi9fKcyNasC/
S. a. Jeff Berwick -- Prepare for Dark Winter Now

Inline HTML

Das vielleicht wichtigste Buch Ihres Lebens!

Corona – Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE von Ursula Stoll und Dr. Stefan Lanka


Nein danke

PS: Durch den Verkauf des Buchs hat dieser Blog keinerlei finanzielle Vorteile. Wer das Popup nicht mehr sehen will, drückt <Nein danke> und hat dann 30 Tage Ruhe.
Die Buchautoren gehören zweifellos zu den führenden Experten auf ihrem Gebiet, und ihre Botschaft sollte möglichst viele Menschen erreichen, denn es geht um nichts weniger als den Fortbestand der Menschheit.