"Unsere unglaubliche Reise fängt gerade erst an." — Mutti (Trump)

Mutti braucht längst keine Dekrete mehr wie 2015, um große Teile der Bevölkerung dazu zu bringen, im Sin­ne ihres vermutlichen Ziels zu agieren, das bereits mehr oder weniger erreicht wurde: die Er­rich­tung einer totalitären, faschistischen Klima- und "Gesundheits"-Diktatur aka Durchsetzung der Agenda 21 / 2030. Die von ihr ge­trof­fe­nen Aussagen und das Grundgesetz sorgen allerdings dafür, dass den Bürgern die Möglichkeit fehlt sie abzusetzen und zusammen mit ihrer durchgeknallten, kriminellen Gang von Unterstützern für alle Zeiten ins Loch zu schmeißen. Dass mit der erwähnten »unglaublichen Reise« indes kaum etwas anderes gemeint sein dürfte als die Installation der totalen Klima- und Corona-Tyrannei, wird die Zukunft in seltener Klarheit belegen.

— Vorlage: nd Journalismus von Links

Interessant, dass Trump, der genauso zum Club gehört wie alle anderen Polit­marionetten, immer wieder Angriffsziel des linken "Journalismus" ist, während das, was im eigenen Land seit Jahrzehnten geschieht, nicht nur nicht kritisiert wird sondern sogar noch vehement unterstützt wird.

Die Videobeschreibung des folgenden ZDF-Videos ist ein weiterer Beleg dafür, wie in diesem Land allen, die sich nicht alternativ informieren, das Blaue vom Himmel heruntergelogen wird, dass es nur so kracht. Schon der Titel ist wie so oft beim Reichssender ZDF ein kleines Meisterwerk der Sprachkünstler: "Kinderimpfung: Eine gesellschaftliche Verantwortung in der Pandemie?" Wow, Respekt! Massenmord als gesellschaftliche Verantwortung in der Pandemie, die es nicht gibt, nicht gab und nicht geben wird, aber Hellmuth und Herta sitzen auf'm Sofa und bibbern vor Angst.

Bemerkenswert auch die Aufforderung von SPD-Mann Hubertus Heil: "Erwachsene, lasst euch impfen!" Was er nicht sagt: "Sonst müssen wir auch die Kinder impfen." Das versuchen sie zwar sowieso, aber gleichzeitig wird weiter Druck auf die Impfverweigerer ausgeübt, nicht zuletzt von Eltern, die ihre Kinder retten wollen, aber so wie geschätzte 99,9 Prozent der Menschen in diesem Land und weltweit das grundlegende Problem nicht erkennen. Und so geht die Spaltung immer weiter. Bald kämpft dann jeder gegen jeden - mit Ausnahme der Drahtzieher der Operation, die sich ins Fäustchen lachen und wie fast immer unerkannt davonkommen.

Kein Wunder, dass der Corona- und Klima-Bullshit zwar immer größere Blüten des grassierenden Wahnsinns treiben aber dennoch von einer großen Anzahl von Menschen - wenn nicht sogar der Mehrheit - unterstützt wird, obowhl erwiesen ist, dass es keinerlei krankmachende Viren gibt und damit natürlich auch keine Mutationen/Varianten dieser, keine Ansteckung damit, keine Epidemie und keine Pandemie. Aber was erzählen die Politik und die Massenmedien seit Anfang 2020, und was haben sie getan, und was tun sie noch immer, sogar mehr denn je?

Es ist immer wieder unfassbar, dass so ein gigantischer Betrug wie der Corona-Coup, der sich mehr und mehr zu dem mit Abstand größten Verbrechen in der bekannten Geschichte der Menschheit ausweitet, überhaupt möglich ist. Aber in einem System, in dem die Lüge zur Wahrheit gemacht und jede andere Meinung gnadenlos unterdrückt und bald vermutlich sogar kriminalisiert wird, so wie das speziell in Bezug auf ein Thema bereits seit Jahren der Fall ist, sollte das nicht wundern.

Kinderimpfung: Eine gesellschaftliche Verantwortung in der Pandemie? | Markus Lanz vom 03.08. 2021 - https://www.youtube.com/watch?v=_gizMWXWAHk

Nach dem Treffen der Gesundheitsminister der Bundesländer mit Jens Spahn ist es nun offiziell, dass Kinder von 12 bis 17 Jahren sich unter bestimmten Bedingungen impfen lassen können. Dies können sie im Einverständnis ihrer Eltern dann, wenn sie entweder vorerkrankt sind, im Kontakt mit Risikogruppen stehen oder einen Beruf mit erhöhtem Ansteckungsrisiko ausüben.

„Das Impfangebot ab 12 gibt es ja schon, das ist jetzt nicht neues“, meint die Virologin Prof. Ulrike Protzer, denn die Ständige Impfkommission (STIKO) habe diese Abwägung auch schon früher zum Teil als Empfehlung herausgegeben. Dennoch plädiere auch sie dafür, dass man keine Impfflicht für die Kinder ausspricht, nur weil diese zum größten Teil noch nicht geimpft sind.

Wichtig sei allerdings die Abwägung vom Nutzen einer Impfung im Vergleich zu den Nebenwirkungen dieser. Momentan können man anhand der Zahlen sehen, dass die kleineren Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren minimal schwer an einer Corona-Infektion erkranken und auch nur geringfügig bis gar nicht zum Infektionsgeschehen beitragen, da diese sich in Klassenzimmern mit anderen Kindern befinden, diese sich gut kontrollieren lassen und die sozialen Kontakte minimaler sind.

Bei den jüngeren Erwachsenen ab 16 Jahren sollte man aber anders überlegen, denn diese haben eine größere Anzahl an sozialen Kontakten, wodurch sich diese Gruppe eher ansteckt, an Long Covid erkrankt und auch das Virus sich schwerwiegender verbreiten würde. Daher sollte man mehr auf diese Gruppe achten, vor allen Dingen unter dem Gesichtspunkt des nahenden Herbstes und dem Ende der Sommerferien.

Für den Bundesminister für Arbeit und Soziales (SPD) Hubertus Heil sind es vor allem Entscheidungen auf der Basis von Informationen, die das Handeln der Politik natürlich beeinflussen und wichtig sind, doch sei auch in einer Pandemie schnelles Handeln ein wichtiger Faktor. Daher unterstütze er auch die aktuelle Entscheidung aus der Runde der Gesundheitsminister.

Allerdings sieht er die Hauptaufgabe der Pandemiebekämpfung nicht bei den Kindern und Jugendlichen, sondern bei den Erwachsenen, sich impfen zu lassen. Diese sollten sich impfen lassen, damit erstens der individuelle Schutz gewährleistet ist, zweitens das Infektionsgeschehen aufgehalten wird und drittens die Verantwortung gegenüber der jungen Generation eingehalten wird.

Diese haben in den vergangenen Jahren unter Kita-, Schul- und Universitätsschließungen, sowie auch bei den Einschränkungen sozialer Kontakte immens gelitten. Damit nicht wieder im Herbst das Bildungssystem heruntergefahren wird und die Kinder leiden, appelliert er stark an den gesunden Menschenverstand der älteren Bevölkerung und ruft diese auf, sich weiter impfen zu lassen: „Erwachsene, lasst euch impfen. Auch im Namen der Kinder, damit wir tatsächlich als Gesellschaft da durchkommen, denn die Kollateralschäden, die sind irre!“

Weitere Gäste in der Sendung:

Kristina Dunz, Journalistin
Die Hauptstadtredakteurin vom „RedaktionsNetzwerk Deutschland“ analysiert die Corona-Politik der Bundesregierung, das Agieren von Hubertus Heil und die Wahlchancen der SPD.

Moritz Piepel, Student
Der 22-Jährige ist Mitglied des Jugendrats der Generationen-Stiftung. Er sorgt sich um die Generationengerechtigkeit, besonders mit Blick auf die Klima- und Rentenpolitik.

— Videobeschreibung

In fast jedem Satz eine unbewiesene Behauptung, eine Verdrehung, eine Lüge oder Propaganda. Bald werden sie die Gast-"Experten" sicher auch aus dem Kindergarten holen um über Corona- und Klima-Bullshit zu "diskutieren", was vermutlich dann geschehen wird, wenn sie das Wahlrecht auf 6 Jahre gesenkt und auf 29 Jahre beschränkt haben. Nein, es ist ganz einfach: Es sollen so viele wie möglich mit mRNA-"Impfstoffen" getötet gerettet werden, und Ziel solcher elenden Formate ist, es den Leuten draußen an den Reichsempfängern so zu vermitteln, dass sie zu der Überzeugung kommen, dass die "Impfung" das Beste für alle ist. Aber ist das wirklich so? Laut einer CDC-Studie treten drei Viertel aller neuen Covid-Fälle bei "Geimpften" auf. Warum sich also stechen lassen?

William Lutz - Doublespeak and Language Manipulation Interview 1989 - https://www.youtube.com/watch?v=lx9owr6ubVs
Doppelsprech (Doppelzüngigkeit) und Sprachmanipulation
ADS-#9 - Psychoterror - https://www.youtube.com/watch?v=LwZdHvj6kgE
"Es gibt hier keinen Kompromiss. Sie werden nicht aufhören. Es geht immer weiter, bis die Menschen aufstehen. Was denkst du? Die stehen nicht auf? Deutscher Michel und so? Schlafschafe? Falsch! Doch, sie stehen auf. Es ist nur die Frage, wie weit man die Gewaltspirale dreht." — Frank Köstler
MASS PSYCHOSIS - How an Entire Population Becomes MENTALLY ILL - https://www.youtube.com/watch?v=09maaUaRT4M
"Australian Politician Exposes Agenda 21" - https://www.youtube.com/watch?v=COQ69XXH8ZQ
"Dangers Of Exposing Agenda 21" - https://www.youtube.com/watch?v=ZAco_42lHRM
Radio München | Die Corona-Impfung als Kommunion - https://soundcloud.com/radiomuenchen/die-corona-impfung-als-kommunion
Die anthropogene Klimaerwärmung ist genauso erstunken und erlogen wie das Coronavirus bzw. die Coronavirus-Pandemie! Wer die Politbanditen trotzdem wieder wählt, hat nichts, absolut gar nichts verstanden. Sollen sie sich doch selber wählen.

Inline HTML

Das vielleicht wichtigste Buch Ihres Lebens!

Corona – Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE von Ursula Stoll und Dr. Stefan Lanka


Nein danke

PS: Durch den Verkauf des Buchs hat dieser Blog keinerlei finanzielle Vorteile. Wer das Popup nicht mehr sehen will, drückt <Nein danke> und hat dann 30 Tage Ruhe.
Die Buchautoren gehören zweifellos zu den führenden Experten auf ihrem Gebiet, und ihre Botschaft sollte möglichst viele Menschen erreichen, denn es geht um nichts weniger als den Fortbestand der Menschheit.