Das Fundament des Corona­terrors - die Lüge von der Exis­tenz krank­ma­chen­der Vi­ren - muss ver­nich­tet wer­den, an­de­ren­falls wer­­den große Tei­le der Menschh­eit ver­nich­tet.

Seit Anfang 2020 führen verantwortungsbewusste Politiker auf der ganzen Welt einen hel­den­haften, jedoch fast aussichtslosen Kampf gegen einen die gesamte Mensch­heit be­dro­hen­den heimtückischen, unsicht­baren Feind: das Coronavirus. Zur Finanzierung dieses Kampfes wurden Schulden gemacht wie nie zuvor und die Bevölkerungen brutal zu weitreichenden Zugeständnissen gezwungen um diesen Kampf gewinnen zu können. Soweit in etwa die offizielle Story, in der geflissentlich unterschlagen wird, dass die Existenz krankmachender Coronaviren bisher von niemand wissenschaftlich re­pro­du­zier­bar nachgewiesen wurde, für die behaupteten Viren kein einziges der vier Koch'schen Pos­tu­la­te erfüllt wird, und die von den Ergebnissen der auf kriminelle Art und Weise missbrauchten PCR-Tests abgeleiteten Fallzahlen bzw. Infektionszahlen völlig irrelevant sind, weil nicht etwa Viren gefunden werden sondern DNA-Abschnitte, deren Herkunft völlig unbekannt ist. WTF!

Die Wahrheit ist, das Coronavirus existiert nicht, und der Kampf gegen das nicht existierende Virus ist Staatsterrorismus pur gegen eine nach allen Regeln der Kunst betrogene, absolut ahnungslose Be­völ­kerung. Die gesamte Coronavirus-Story ist von vorne bis hinten erstunken und erlogen. Es findet ein offener, nicht erklärter Krieg professioneller Politverbrecher gegen fast die gesamte Menschheit statt, bei dem es ausschließlich um die Interessen der Psychopathenelite geht, die den gesamten Pla­ne­ten bis auf das letzte Atom beherrschen und kontrollieren wollen. Das Coronavirus ist nur die Recht­fer­ti­gung der ferngesteuerten, absolut skrupel- und gewissenlosen Polit-Amokläufer zu tun, was immer die Psychoapthenelite verlangt, und da stellt die Coronalüge be­züg­lich der Möglichkeiten in Sachen Megabetrug die Klimalüge noch in den Schatten.

"Klimaschutz hat mit Umweltschutz kaum mehr etwas zu tun", sagt der Ökonom Ottmar Eden­hofer. Der nächste Weltklimagipfel in Cancún sei eigentlich ein Wirtschaftsgipfel, bei dem es um die Verteilung der Ressourcen gehe. ... "Wir verteilen durch die Klimapolitik de facto das Weltvermögen um. Dass die Besitzer von Kohle und Öl davon nicht begeistert sind, liegt auf der Hand. Man muss sich von der Illusion freimachen, dass internationale Klimapolitik Umwelt­po­li­tik ist. Das hat mit Umweltpolitik, mit Problemen wie Waldsterben oder Ozonloch, fast nichts mehr zu tun."

Klimapolitik verteilt das Weltvermögen neu

So wie die Fiktion von der anthropogenen Klimaerwärmung, die ebenfalls real nicht existiert, ist auch die Coronavirus-Fiktion ein sehr machtvolles Instrument in den Händen der Superreichen und Super­mäch­tigen, die damit auf Kosten von sieben Milliarden Menschen sehr weitreichende Ziele erreichen wollen. Mit dem Coronavirus haben die kommunistischen Technokraten noch mehr Macht an sich ge­ris­sen haben als sie durch die Klimalüge ohnehin schon hatten.

Es geht nicht um das Klima sondern um den Umbau der Gesellschaft. Du wirst sehen, keine Partei in den Industriestaaten wird bei dieser Hybris nicht mitmachen, denn zum ersten Mal bekommen sie die Erlaubnis die Luft zum atmen zu besteuern und werden dafür noch gelobt, weil sie die Welt retten. Diese Chance werden sie sich nicht entgehen lassen. [..]

Eines weiß ich ganz gewiss, es [das CO2] wird dazu benutzt um eine völlig neue Welt­gesell­schaft zu organisieren, und das Tragische an dieser Entwicklung ist, das Wort Freiheit ist danach nicht mehr zu benutzen. Hier wird eine autoritäre Weltorganisation geschaffen, und über die Möglichkeit, dass es ja der Welt­untergang ist - es geht ja um nichts weniger als um den Welt­unter­gang - hat man natürlich das Recht jedem einzelnen zu sagen, wie er zu leben hat, was er zu essen hat, wie er sich fortzubewegen hat. Man hat die Möglichkeit alles einzeln zu be­stim­men. [..]

Wir berufen uns also immer auf die UNO und tun so, als ob das eine tolle Organisation sei, aber der übergeben wir im Moment die Macht via Klimapolitik unser Leben im Detail zu mani­pu­lie­ren und zu verändern. Die Frage ist, welches Menschenbild haben wir eigentlich, wo jeder ein­zel­ne für sich Verantwortung übernimmt, oder wo er in eine anonyme Masse hinein kommt, wo irgendein nicht greifbarer, nicht gewählter Rat entscheidet, was wir zu tun und zu lassen haben.

"Günter Ederer: Fakten statt Propaganda – zur Machtfrage durch Klimapropaganda (11.IKEK)

Niemand sollte sich leichtfertig der Hoffnung hingeben, dass der Coronaterror in absehbarer Zeit ein Ende haben wird. Das wird nicht passieren, dafür steht zu viel auf dem Spiel. Der Terror dürfte ganz im Gegenteil noch weiter zunehmen und immer unerträglicher werden. Die Systemprotagonisten fahren fast täglich neue Geschütze auf. Inzwischen ist die Rede von Virusmutationen, die natürlich genauso ein Stuss sind wie Viren selbst, aber als Mittel zur Bedrohung der Bevölkerung sind sie ideal, da sich mit ihnen endlose Möglichkeiten der Tyrannei verwirklichen lassen.

Wenn die Menschen wieder Kontrolle über ihr Leben und ihre Zukunft bekommen wollen, gilt es das zentrale Fundament der militärischen Operation Corona zu zerstören: die Existenz krankmachender Viren. Das real nicht existierende Coronavirus ist die Rechtfertigung für eine Vielzahl staatlicher Maß­nahmen zur totalen Zerstörung der Wirtschaft weltweit, der Lieferketten, der Nah­rungs­mit­tel­ket­te, der Lebensgrundlagen und Existenzen von Millionen und Abermillionen von Menschen. Die Psycho­pa­then­elite will die Macht weltweit an sich reißen und jeden Aspekt des Lebens und der Existenz der Menschheit insgesamt bestimmen und einen großen Teil von ihnen loswerden.

BK21 Virusdebatte: endlich komplett aufräumen! Dr. Barbara Kahler 2021-1-12 - https://vimeo.com/499625626

Der Schwachsinn und Betrug dieser durchgeknallten Irren wird immer so weitergehen, wenn sie jetzt nicht gestoppt werden. Man weiß nicht, ob man lachen oder weinen soll, wenn man diesen ganzen Bull­shit hört, den die offenbar ernst meinen. Unfassbar, aber die Welt ist zu einer globalen Klapsmühle ver­kom­men.

Coronavirus eröffnet kriminellen Politikern ganz neue Möglichkeiten. Lockdown bis in alle Ewigkeit…
WELT NEWSSTREAM: Angst vor CORONA-Mutation - Merkel denkt an harten Lockdown bis Ostern - https://www.youtube.com/watch?v=MEkAPM3F0cc

Wie gesagt, unendliche Möglichkeiten für kriminelle Politiker. Eine Lüge jagt die andere, aber solange ihnen niemand dazwischenfunkt, machen sie genau das, was die Psychopathenelite befohlen hat. Sie zerstören dieses Land und das Leben der Menschen, als gäbe es kein Morgen um die von unendlicher Macht- und Raffgier getriebene Psychopathenelite zufriedenzustellen.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Ausbreitung hoch ansteckender Corona-Mutationen in Deutschland durch strengere Einreiseregeln eindämmen. Für Länder mit der neuen Virusvariante oder einer Sieben-Tages-Inzidenz von über 200 soll in der neuen Reiseverordnung eine generelle Testpflicht vor Abflug für alle Reisenden eingeführt werden, wie der "Spiegel" am Dienstag berichtete. Die Deutsche Stiftung Patientenschutz wandte sich dagegen, Geimpfte bei der Rückkehr aus Risikogebieten besserzustellen.

Eine entsprechende Rechtsverordnung mit den geänderten Einreiseregeln soll dem Bericht zufolge bereits ab Donnerstag gelten. Eine "bundesweit einheitliche Einreisetestpflicht" sei nötig, um "unkontrollierte Einträge" von Corona-Mutationen aus dem Ausland zu stoppen, heißt es dem "Spiegel"-Bericht im Entwurf des Gesundheitsministeriums für die Rechtsverordnung.

Vor allem Reisende aus Großbritannien, Irland und Südafrika müssten wegen der dort verbreiteten Corona-Varianten bei Einreise in Deutschland einen Corona-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Wegen der hohen Sieben-Tages-Inzidenz wären nach aktuellem Stand aber auch Staaten wie die USA oder die Schweiz von der Regelung betroffen.

Neben den Pflichttests sieht der Ministeriumsentwurf dem Bericht zufolge auch vor, dass Reisende aus den betroffenen Ländern sich bei einem Online-Reiseportal registrieren müssen. Dies soll laut "Spiegel" eine Kontrolle der zehntägigen Quarantänepflicht für die Reisenden erleichtern. Auch sollen demnach die Mobilfunkbetreiber verpflichtet werden, deutsche und ausländische Handykunden kostenfrei mit einer "Einreise-SMS" über die Corona-Vorschriften in Deutschland zu informieren.

Der Bund soll eine Musterverordnung erstellen, die die Länder umsetzen können. Eine Bestätigung der Angaben gab es zunächst nicht. Die Rechtsverordnung befinde sich noch in der Abstimmung, sagte eine Sprecherin des Bundesgesundheitsminsteriums auf Anfrage.

Patientenschützer Eugen Brysch nannte es in der Düsseldorfer "Rheinischen Post" verwunderlich, dass in dem Entwurf aus dem Bundesgesundheitsministerium geimpfte Menschen privilegiert werden sollten. Berichten zufolge sollen in der von Spahn geplanten Musterverordnung geimpfte Menschen ebenso von der Quarantänepflicht ausgenommen werden wie Menschen, die bereits an Corona erkrankt waren.

"Sachsen-Anhalt hat diese Regelung sogar voreilig am letzten Freitag umgesetzt", kritisierte der Vorstand der Stiftung Patientenschutz. "Damit ist absehbar, dass schon die Pläne der Bundesregierung und das Vorpreschen von Sachsen-Anhalt für große Verwirrung in der Bevölkerung sorgen werden."

Denn von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Regierungschefs der Länder habe es geheißen, Privilegien für Geimpfte werde es nicht geben. "Zudem ist die Regelung auch epidemiologisch hoch gefährlich. Denn kein Experte kann heute verbindlich einschätzen, ob Geimpfte immun sind oder das Virus sogar weitergeben können." Nicht einmal der Hersteller verspreche das.

CORONAVIRUS-MUTATIONEN: Wie drastisch Spahn die Ausbreitung von Corona-Varianten verhindern will

Mit welch einer unglaublichen kriminellen Energie die Coronamafia vorgeht, mit welch einer unfassbaren Scheinheiligkeit und kaum noch zu toppenden Impertinenz die Mitglieder dieser Bande vorgehen und die Wahrheit wieder und wieder auf den Kopf stellen, lügen, dass sich die Balken biegen, und Kritiker ihres Wahnsinns diskreditieren und oft kriminalisieren, zeigt folgendes Beispiel, das vor allem auch eines deutlich macht: Der Fisch stinkt vom Kopf zuerst.

Am Vormittag des 15. Dezember 2020 äußerte Bundeskanzlerin Angela Merkel im Onlinebürgerdialog vor Studenten und Studentinnen besorgt über die Corona-Leugner und die sog. Querdenker-Bewegung und rief zu einem konsequenten Kampf gegen „Verschwörungstheorien“ in Deutschland auf. Die Denkweise der Verschwörungstheoretiker und Querdenker sei, so Merkel wörtlich, ein „Angriff auf unsere ganze Lebensweise“. Es sei schwer, sie aus ihrer Welt ohne Fakten zurückzuholen. Dazu sei wohl die Hilfe von Psychologen und entsprechende Forschung nötig: „Wie verabschiedet man sich eigentlich aus der Welt der Fakten und gerät in eine Welt, die sozusagen eine andere Sprache spricht und die wir mit unserer faktenbasierten Sprache gar nicht erreichen können?“ (1) fragte Merkel und konstatierte für dieses Umfeld »eine richtige Diskussionsverweigerung«.

Merkels Kampfansage gegen Verschwörungstheorien „Angriff auf unsere ganze Lebensweise“

Falsch! Merkels Politik und die ihrer Kollegen überall auf der Welt ist ein „Angriff auf unsere ganze Lebensweise“, unsere Zukunft, unser Leben und unsere gesamte Existenz!

Jens Superman stets im Einsatz gegen das reine Nichts. Bravo, Jens! Der Junge wird bestimmt mal Bundeskanzler. Dieses Land braucht getz wörklich fähige Leute.
CORONAVIRUS-MUTATIONEN: Wie drastisch Spahn die Ausbreitung von Corona-Varianten verhindern will - https://www.youtube.com/watch?v=ezWbs-gAek4

In Altersheimen sterben direkt nach der Impfung Menschen in Massen, nicht einer oder zwei. Leute, die sonst noch gelebt hätten. Es war von vornherein klar. Warum impft man einen 89-Jährigen? Impfungen haben Nebenwirkungen. Wir wussten das vorher. Es gab schon Daten. Trotzdem stellt sich gestern Herr Spahn hin und sagt: "Ganz Europa soll geimpft werden." Habt ihr es noch nicht kapiert? Bei der Impfung geht es darum, dass ihr geimpft werdet. Es ist der Politik bekannt, dass es schwere Nebenwirkungen bis hin zum Tod gibt, und es ist der Politik bekannt, dass das ggf. zu Unfruchtbarkeit führen kann, und es ist der Politik bekannt, dass es keinen Nutzen gibt.

Dr. Bodo Schiffmann

Und was hört man zu diesem ungeheuerlichen Skandal von Welt Nachrichtensender?

Mehr als die Hälfte der rund 2500 Corona-Opfer in Nordrhein-Westfalen kamen in Alten- und Pflegeheimen ums Leben. In Hessen lebten sogar 86% der 1216 Corona-Toten im Dezember in Altenheimen. Und in Sachsen gibt es aktuell in mindestens jedem vierten Altenheim akute Coronafälle.

Doch warum bekommt man das Virus grade in den Heimen nicht in den Griff? Zunächst sind die Kontakte zwischen Pfleger und Patienten durch die Versorgung und Verpflegung sehr eng, was das Risiko einer Infektion deutlich erhöht. Außerdem gibt es zu wenig Masken, herrscht gravierender Personalmangel und Doppelschichten sind trauriger Alltag in vielen Heimen.

Mitarbeiter sind frustriert, fühlen sich im Stich gelassen und manche sträuben sich gegen eine Impfung. Corona-Schnelltests gibt es derweil weiterhin nicht in allen Heimen, zudem sind diese nicht hundertprozentig sicher.

DER TOD HÄLT REICHE ERNTE: Warum Corona in Alten- und Pflegeheime bisher nicht zu stoppen ist (Videobeschreibung)

Wenn der Tod jetzt schon angeblich nicht zu stoppen ist, was wird dann wohl erst passieren, wenn diese irren Verbrecher über genügend Impfstoffe verfügen? Impfen um die Alten zu "schützen" bis die Altenheime leer sind? Werden wir dann alle totgespritzt?

Jeden Tag ein neuer Irrsinns-Rekord im Corona-Tollhaus Deutsch. Unsere durchgeknallten Polit­amok­läufer scheinen nun die MUTTER ALLER LOCKDOWNS verhängen zu wollen - natürlich wie gehabt basierend auf nichts als heißer Luft. Offenbar haben sie Probleme ihren Leid- und Tod brin­genden Impfstoffsondermüll an den Mann bringen. Da müssen sie ein wenig nachhelfen mit einer Portion Extra-Terror und Extra-Tyrannei: Einzelhaft für alle, Ausgangsperren, Zwangsimpfungen, Atemverbot, Existenzverbot. In diesem Affenstall muss man inzwischen leider mit allem rechnen, auch dass so wie in den USA das Militär den Impfstoff demnächst vorbeibringt und mit vorgehaltener Waffe ein Angebot macht, das viele nicht ablehnen dürften.

Die Politiker führen weltweit Krieg gegen die eigenen Be­völ­ke­run­gen, und sie tun das, weil so alle von denselben Psychopathen kontrolliert wer­den, anders wäre so etwas gar nicht möglich.

Wie schon vor einiger Zeit gesagt: Warnung an Ältere und Men­schen mit Vor­er­kran­kun­gen: Neh­men Sie statt der Imp­fung bes­ser die Bei­ne in die Hand!

Es ist zu befürchten, dass die Psychopathenelite und ihre Polithuren von ganz oben bis hinunter auf Gemeindeebene derzeit weitere Bedrohungen in die Tat umsetzen. Es geht vor allem um einen mas­si­ven und möglicherweise länger dauernden Energie-Blackout sowie eine massive Nahrungs­mit­tel­ver­knap­pung, die vor allem durch den Coronaterror und natürliche Phänomene verursacht werden dürfte. Dank der Klimapropaganda seit Jahrzehnten weiß fast niemand, dass sich seit geraumer Zeit eine neue weltweite Kaltzeit - das Eddy Super Grand Solar Minimum - entwickelt. Es muss davon ausgegangen werden, dass die negativen Auswirkungen dieser Kaltzeit - vor allem auch massive Ernteschäden über­all auf der Welt - nicht etwa minimiert sondern maximiert werden damit die Psychopathenelite auch davon in jeder Hinsicht profitieren kann.

Es wird ernst! Bald Blackouts & Versorgungsausfälle - https://www.youtube.com/watch?v=FulV0aqaqNw
Blackout am 08.01.2021 - Knapp an einer Katastrophe vorbeigeschrammt+ Frankreichs Blackoutgefahr - https://www.youtube.com/watch?v=xVgpFv8Nyuk
Blackoutgefahr durch Corona? - https://www.bitchute.com/video/Jn0PbXsgukU0/
Food Control is Next - https://www.youtube.com/watch?v=d3SkwMuVOOk
Final Broadcast? Big Tech cuts comms, Big Food cuts supply lines. - https://www.youtube.com/watch?v=1JSVdT8PjS8
End of the Grocery Store: Major Changes in Food Retail (and WHY) - https://www.youtube.com/watch?v=YFKZC8BvmQc

Inline HTML

Das vielleicht wichtigste Buch Ihres Lebens!

Corona – Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE von Ursula Stoll und Dr. Stefan Lanka


Nein danke