Ihr solltet dieser helden­haften Kranken­schwester auf Knien dan­ken

Diese Krankenschwester hat durch ihr engagiertes, kühnes und beherztes Handeln möglicherweise Tau­sen­den von Menschen das Leben gerettet, indem sie ihnen nicht den ultratoxischen Dreck und Müll injiziert hat, der üblicherweise in den mRNA-Ampullen enthalten ist, sondern Koch­salz­lösungen. Wer noch über einen Rest intakten Hirns verfügt, sollte sich für diese heldenhafte Krankenschwester einsetzen. Kapiert es endlich: Es geht um das Überleben der Menschheit.

Foto: ZDF

Tausende Spritzen sollen Kochsalzlösung statt Impfstoff enthalten haben

Der Vorfall, der sich in einem Impfzentrum in Friesland zugetragen hat, wurde bereits im April bekannt. Doch damals ging es dem Anschein nach nur um eine versehentlich zerstörte Ampulle. Jetzt wird klar: Die Dimension könnte viel größer sein.

In Niedersachsen ist womöglich Tausenden Menschen statt eines wirksamen Impfstoffes Kochsalzlösung gespritzt worden. Eine Krankenschwester, die mit der Vor­bereitung der Impfungen betraut war, soll in einem Impfzentrum bei Schortens im Landkreis Friesland im Zeitraum von 5. März bis 20. April statt der gewünschten Impf­stoffe von Biontech, Moderna und Astra Zeneca dafür gesorgt haben, dass eine wirkungslose Lösung verabreicht wurde.

Nach den bisherigen Ermittlungen sind knapp 10 000 Impfungen und etwa 8500 Menschen betroffen, darunter zahlreiche Personen, die mehr als 70 Jahre alt sind. Die Zahl der Fälle kann sich aber noch erhöhen. Die möglicherweise fehlenden Impfungen sollen nun schnellstmöglich nachgeholt werden. "Wir müssen den Schaden von diesen Menschen abwenden, auch wenn wir nicht wissen, wie viele Menschen wirklich betroffen sind", sagte Frieslands Landrat Sven Ambrosy (SPD) bei einer Pressekonferenz in Jever.

Quelle

Den Covid 19 Impfstoffen auf der Spur - https://odysee.com/@Politikstube:b/Impfst6z-1:e
"Ich sehe hier leider so viel Unverständnis, ich habe keine Worte mehr dafür." "Sie haben in Hospitzen geimpft. In Hospizen haben sie die Leute in der Palliativversorgung geimpft. [Sich an den Kopf fassend:] Hier!" "Ich habe immer weniger Worte dafür, was hier abgeht. Ist das nicht alles von langer Hand geplant?" "Trotzdem muss jeder noch mal seinen eigenen Hirnkasten anstellen. Ich erwarte ja gar nicht, dass sie es hundert Prozent oder den ganzen Tag durchgängig tun, aber ein paarmal müssten sie doch merken, dass das, … was da gemacht wird … bei der Kinderimpfung, oder wenn ich einen Krebskranken impfe. Was geht mir denn da im Kopf rum? Kann ich doch mal selber anfangen zu denken. … Einen Menschen, dessen Immunsystem zwei Wochen ca. … nach der Impfung außer Gefecht gesetzt ist, weil es mit der Abwehr dieser Impfung beschäftigt ist, und ich mache eine Menschen zwei Wochen kränker, als er ist - der Mensch oder der Körper kann sich auch schlechter gegen seinen Krebs wehren, und dann entstehen Metastasen, und dann ist einer ganz schnell weg."
English version of this video: Vaccine & Blood Analysis Under Microscope Presented By Independent Researches, Lawyers & Doctor - https://odysee.com/@TimTruth:b/microscope-vaccine-blood:9

Siehe auch:

Inline HTML

Das vielleicht wichtigste Buch Ihres Lebens!

Corona – Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE von Ursula Stoll und Dr. Stefan Lanka


Nein danke

PS: Durch den Verkauf des Buchs hat dieser Blog keinerlei finanzielle Vorteile. Wer das Popup nicht mehr sehen will, drückt <Nein danke> und hat dann 30 Tage Ruhe.
Die Buchautoren gehören zweifellos zu den führenden Experten auf ihrem Gebiet, und ihre Botschaft sollte möglichst viele Menschen erreichen, denn es geht um nichts weniger als den Fortbestand der Menschheit.