"Eilvideo: 12 Jahre Haft gefordert?! Medien eskalieren gegen friedliche Corona-Kritiker"

Es ist immer wieder interessant, wie die System-Protagonisten die vom System selbst verübten An­schlä­ge unter falscher Flagge der Öffentlichkeit verkaufen. Jon Rappoport zog nach dem Sturm des Weißen Hauses bereits Parallelen zur Machtübernahme Adolf Hitlers. Die im obigen Video ge­schil­der­te Variante ist jedoch nicht minder interessant: die Kriminalisierung sog. Co­ro­na-­Leugner, wobei dieser Begriff unterstellt, dass das Coronavirus existiert, was nicht der Fall ist und auch nie der Fall sein wird. Es ist bezeichnend, dass die links-fa­schis­tischen Hetzblätter natur­ge­mäß auch keinerlei Interesse haben die Existenz des Coronavirus zu beweisen, denn mit dem Ein­ge­ständ­nis, dass das Coronavirus eine reine Fiktion ist, würden sie ja offenbaren, dass die Co­ro­na­virus-Fiktion ihre eier­le­gende Woll­milch­sau zur Unterwerfung der gesamten Welt unter die Herrschaft einer totalitären, fa­schis­tischen, koommunistischen Eine-Welt-Diktatur ist. Wenn die breite Masse erkennt, was weltweit unter dem Deckmantel der Bekämpfung einer Pandemie geschieht, die es nie gab und nicht gibt, dürfte Blut auf den Straßen fließen.

Der Schaden, der durch die Operation Coronavirus jetzt bereits angestellt wurde, ist gigantisch. Das ist aber nichts gegen das, was die Psychopathenelite noch in der Pipeline hat. Hat sich mal jemand die Mühe gemacht zu schauen, was von den Lebensmitteln, die er üblicherweise verzehrt, tierbasiert ist? Der Verzehr von tierischen Produkten ist nach dem aktuell ebenfalls laufenden Food-Reset nicht mehr vorgesehen. Das haben die Macher der Agenda 21/2030 und Klaus Schwab vom WEF und seine reichen Freunde einfach mal beschlossen. Wissen das die Sklaven weltweit? Nein. Würden sie diese Idee unter­stützen, wenn sie wüssten, dass es statt Lebensmitteln für sie bald nur noch leckeren Giftmüll aus der Chemiefabrik geben wird?

Nicht, dass jemand auf falsche Gedanken kommt, der Food-Reset bezieht auf alle Bereiche der mensch­lichen Ernährung, Fleisch ist nur ein Thema. Im Endeffekt werden den Sklaven - natürlich nur zu ihrer Sicherheit - nur noch die Nahrungsmittel erlaubt sein, die das System bereitstellt. Von Lebens­mitteln reden wir dann schon lange nicht mehr. Wäre so ein Wahnsinn ohne Coronavirus möglich? Kaum.

Wichtiges Video, unbedingt anschauen!
BK20 Corona: Zwecklüge deckt Vernichtungsagenda - Dr. Barbara Kahler 2021-1-8 - https://vimeo.com/498398607

Wie gesagt, mit der Virus-Fiktion eiskalt das Leben der Menschen zerstören, aber es ist in der Tat mehr. Es ist eine Vernich­tungs­agenda, wer das jetzt immer noch nicht sieht, sollte endlich sein Gehirn einschalten. Seit Anfang 2020 findet ganz offen das mit Abstand größte Verbrechen in der bekannten Geschichte der Menschheit statt, aber fast niemand weiß davon, weil die Politik, die Massenmedien und supranationale, bedeutsame Vereine und Stiftungen rund um die Uhr nur Lügen, Propaganda und Bullshit verbreiten.

Coronavirus-Impfungen, was sie mit Sterilisation zu tun haben, und was Männern empfohlen wird, die nach der Impfung noch Kinder zeugen wollen. Es wird immer surrealer.

Sterilisation - https://www.bitchute.com/video/uqu5rR8JK5YV/

Siehe auch:

Inline HTML

Das vielleicht wichtigste Buch Ihres Lebens!


Nein danke