Ist "Querdenken" eine verdeckte Operation der Geheimdienste?

Je länger man sich mit dieser Bewegung beschäftigt, desto mehr hat man das Gefühl, dass die Sache nicht koscher ist. Was wollen die?

"Querdenken" war bis vor wenigen Monaten völlig unbekannt und bewegt plötzlich aus dem Stand Millionen von Menschen, die bisweilen wirken, als würden sie sich auch durchaus für die "Rettung" des Klimas einsetzen.

Hinzu kommt, dass sowohl Organisation und technische Ausstattung von "Querdenken" einen sehr professionellen Eindruck machen. Welche andere junge Organisation dieser Art kann mal eben mit dem Hubschrauber aufsteigen um live vom Geschehen zu berichten?

Normalerweise würde man Jahre benötigen um all die Gelder, die Leute und die Ausrüstung zu beschaffen und die Organisation auf die Beine zustellen. Aber hier war das offenbar ruckzuck abgehakt. Da scheint etwas sehr sicher zu sein, dass so viel Geld vorgeschossen wird.

Ist Michael Ballweg so ein guter Organisator? Wie kommt man so schnell an so gute Leute? Kennt er einfach die richtigen Leute? Und wo kommt das ganze Geld her? Dieses Unternehmen muss das doch Unsummen kosten.

Bei aller Professionalität im Auftritt der Bewegung bei Demonstationen scheinen einige Dinge auf der Webseite von Querdenken - querdenken-711.de - mit der heißen Nadel gestrickt zu sein. Man könnte fast denken, dass ein in einer anderen Sprache formulierter Text mit einem Übersetzungsprogramm auf die Schnelle ins Deutsche übersetzt und nicht weiter kontrolliert worden ist. So fordert Querdenken

"alle Parteien auf, Ihr Parteiprogramm auf die neue Lage anzupassen und den Bürgern darzustellen, wie und unter welchen Lebensumständen in der Sonderlage Pandemie zu rechnen ist."

Wie meinen? Was ist das für ein Deutsch, und was soll das eigentlich bedeuten? Gibt es wirklich jemand, der das versteht? Warum wurde das nicht längst korrigiert?

Eine weitere Forderung lautet "Neuwahlen im Oktober 2020".

Weiter heißt es:

"Wir sind überparteilich und schließen keine Meinung aus - nach Wiederherstellung des Grundgesetzes sind dafür wieder alle demokratischen Mittel vorhanden."

Wiederherstellung des Grundgesetzes? Hat es denn jemand abgeschafft?

Ganz oben auf der Webseite liest man zwar "GRUNDGESETZ für die Bundesrepublik Deutschland", das scheint inzwischen aber genauso überholt zu sein wie die Forderung nach Neuwahlen, denn Michael Ballweg hat in einem Interview eine verfassungsgebende Versammlung gefordert.

Was will der Mann? Worum geht es hier wirklich? Einerseits heißt es "GRUNDGESETZ für die Bundesrepublik Deutschland", andererseits wird eine verfassungsgebende Versammlung gefordert, womit das Grundgesetz genauso obsolet wäre wie Bundestagsparteien und Wahlen.

Will Michael Ballweg einen neuen Staat gründen, oder warum fordert er eine verfassungsgebende Versammlung?

Was ist mit den Millionen Menschen, die "Querdenken" vor allem deshalb unterstützen, weil sie den Kanal voll haben von dem Corona-Terror der Politik? Wollen die etwa auch alle einen neuen Staat, oder wollen die nur, dass der Wahnsinn ein Ende hat?

Warum verbindet Michael Ballweg die berechtigte Forderung den Corona-Terror zu beenden mit der Forderung nach einem neuen Staat?

Wieso springt Spiegel Online auf das Thema an, wie in demselben Interview zu hören war, und wieso wird Michael Ballweg nicht augenblicklich von der Presse als Rechter, Nazi und Reichsbürger diffamiert, wie das bei jedem anderen, der so etwas fordert, vermutlich der Fall gewesen wäre, sondern bekommt offenbar sogar Rückendeckung von einem der bekanntesten Vertreter der sog. Qualitätsmedien? Was geht hier vor?

Soll hier eine Art DDR Friedens-/Bürgerrechtsbewegung 2.0 geschaffen werden um so wie damals wieder gewisse Dinge durchzusetzen, die vorher im Hinterzimmer der Macht ausbaldowert wurden?

Jeder weiß, dass damals ein Panzer genügt hätte, und die DDR-Friedens-/Bürgerrechts-Bewegung, die schließlich dazu führte, dass eine Mauer umgefallen ist, wäre am Ende gewesen. Aber das war offenbar nicht gewollt. Man wollte es so darstellen, als hätten beharrliche Bürger die Politik mit friedlichen Demonstrationen dazu gebracht Deutschland "wiederzuvereinen".

Michael Ballweg hat Antifa, eine linksextremistische, staatlich gesponserte Terror-Organisation aufgefordert, sich "Querdenken" anzuschließen. Sollen damit bereits Voraussetzungen geschaffen werden Forderungen ggf. etwas nachdrücklicher vertreten zu können, falls andere nicht wie gewünscht mitspielen?

Auf der letzten Demonstration war auch Robert F. Kennedy, Jr. zugegen und hielt eine Rede. Was viele nicht wissen: Robert F. Kennedy, Jr. ist pro Impfung:

“I want to say it emphatically. I am PRO-VACCINE. I have been fiercely PRO-VACCINE. I believe that we ought to have policies that encourage full vaccination for all Americans.” – Robert F. Kennedy, Jr.

Robert F. Kennedy, Jr.

Wir erinnern uns ebenfalls an folgende Worte:

"Normalcy only returns when we've largely vaccinated the entire global population."

Bill Gates

Auch die Politik hat wiederholt zum Ausdruck gebracht, dass sie als Lösung für das Coronaproblem Impfungen anstrebt. Geht es auch bei "Querdenken" darum, die Schäfchen auf Impfungen einzustimmen? Wird "Querdenken" von der Pharmaindustrie finanziert?

Seit Monaten wird dieses Land vorsätzlich vor die Wand gefahren und die Bevölkerung wie nie zuvor terrorisiert und tyrannisiert. Die Menschen sind völlig zu Recht sehr unzufrieden, bringen diese Unzufriedenheit zum Ausdruck und verlangen Lösungen. Im Grunde verlangen sie das "Old Normal", während man vor allen Dingen von den Massenmedien hört, dass wir es mit dem "Great Reset" zu tun haben, dem das "New Normal" folgen wird.

Was fast niemand weiß, letztlich geht es um die brutale Durchsetzung der Agenda 21 / 2030. Das angestrebte "New Normal" wird eine globale, kommunistische, faschistische, totalitäre Eine-Welt-Diktatur sein.

An diese Information könnte jeder kommen, der sich ein wenig intensiver mit der Corona-Problematik beschäftigt. Jeder könnte in Erfahrung bringen, dass die Existenz des Coronavirus nie bewiesen wurde und auch niemals bewiesen werden wird. Jeder könnte herausfinden, dass das Fundament der Coronpandemie auf Sand gebaut ist, da es kein Coronavirus gibt, das deshalb auch niemand infizieren kann. Jeder könnte herausfinden, dass der ganze Coronaterror jeder Grundlage entbehrt.

Aber was hört man dazu offiziell von "Querdenken"? Ist ein Ziel von "Querdenken" sich der Masse der Unzufriedenen anzunehmen um mit ihnen einerseits eine zentrale Bewegung zu formen und sie andererseits davon abzuhalten selbst aktiv zu werden und die Politik mit Themen zu attackieren, auf die sie keine Antwort hat?

Ist "Querdenken" eine verdeckte Operation der Geheimdienste um die Wut der Bürger zu bündeln und den Protest letztlich im Sande verlaufen zu lassen? Ist die Forderung nach einer verfassungsgebenden Versammlung nur Gerede? Immerhin existiert das Deutsche Reich nach wie vor; es ist niemals untergegangen.

Quer Denker? Mitläufer? Kult? - https://www.youtube.com/watch?v=zm6LcVDv8Dg

Weitere, sehr tiefgreifende Hintergrundinformationen von Alexander Wagandt zum Thema:

alexanders Tagesenergie #137 Teil II von II - https://www.youtube.com/watch?v=heEBANJpXIg&t=5m55s
Die große Zwickmühle... - https://www.youtube.com/watch?v=tNCZY5wtUDM

Wenn man das so liest, dann fragt man sich: "Sind die Demonstrationen in Berlin und ganz Europa gelenkt, geplant oder spontan?" ... Es ist wirklich eine ganz diabolische Zwickmühle. Im Kampf gegen eine Diktatur, gegen die NWO, erbauen wir eine digitale Diktatur, die digitale NWO.

Liebe Leute, wir müssen sehr vorsichtig sein mit dem, wohin diese Demonstrationen, dieses Abreißen der Regierungen, der europäischen Regierungen führt, und wir müssen vor allem wissen, dass wir vielleicht gegebenfalls im Kampf gegen die Neue Weltordnung, also gegen einen digitalisierten Weltfaschismus, die neue Weltordnung errichten, denn der Masterplan ist es ohnehin alle Regierungen abzuschaffen.

Alle Parteiprogramme, alle Parteiprogramme, nochmal, alle haben elektronische Regierungen schon längst im Parteiprogramm eingepflegt. In allen Parteiprogramm stehen elektronische Regierungen als Forderung drin. Elektronische Regierungen und elektronische Verwaltungen, was dasselbe ist. Das ist die Global Governance, die auf dem World Economic Forum eindeutig einzusehen ist. Es ist keine gewählte Regierung mehr. Das ist eine digitale Global Governance.

— Die große Zwickmühle...

Jeder ist gut beraten sich über die Hintergründe der Operation Corona zu informieren. Das sog. Virus ist nur das Mittel, das benötigt wird um Ziele zu erreichen, die sich viele Menschen vermutlich noch nicht einmal vorstellen können.

Hammer Info - Querdenken - Oliver Janich & Co. - https://www.bitchute.com/embed/YkQQ9BpH8FwT/
Miriam Hope - Samuel Eckert und andere Antipatrioten - https://www.youtube.com/watch?v=HqlOQa-PqwI
Weitere Aufklärung über Querdenken-Sekte. / Heute über Kai Stuht und nochmals über S.E. - https://www.youtube.com/watch?v=Uc0ohi24Hug
Noch Fragen, Kienzle? Graphik: Das Wunder aus Ungarn

Siehe auch:

Inline HTML

Das vielleicht wichtigste Buch Ihres Lebens!

Corona – Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE von Ursula Stoll und Dr. Stefan Lanka


Nein danke

PS: Durch den Verkauf des Buchs hat dieser Blog keinerlei finanzielle Vorteile. Wer das Popup nicht mehr sehen will, drückt <Nein danke> und hat dann 30 Tage Ruhe.
Die Buchautoren gehören zweifellos zu den führenden Experten auf ihrem Gebiet, und ihre Botschaft sollte möglichst viele Menschen erreichen, denn es geht um nichts weniger als den Fortbestand der Menschheit.