Unfassbar, das Land ist in der Hand skrupel­lo­ser Ver­bre­cher und völ­lig durch­ge­knall­ter Wahn­sin­ni­ger

"Nationale Solidarität in Nordrhein-Westfalen: Deutliche Kontaktreduzierungen für Ungeimpfte und Be­gren­zun­gen für Großveranstaltungen"? Nationale Solidarität? Hallo?! Das ist keine nationale Solidarität wegen einer angeblichen Bedrohung durch ein Virus, das nur in den kranken, kriminellen Hirnen der Mitglieder der Co­ro­na­sek­te existiert, sondern übelster Terror professioneller Polit­ver­brecher der Coronasekte! Kontaktreduzierungen am Arsch! Ihr merkt doch nichts mehr!

Menschen, die weder vollständig geimpft noch genesen sind, dürfen sich bei privaten Zusammenkünften im öffentlichen und privaten Raum nur noch mit Angehörigen des eigenen Haushalts sowie höchstens zwei Personen eines weiteren Haushaltes treffen. Kinder unter 14 Jahren sind hiervon ausgenommen. Ehegatten, Lebenspartner und Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft gelten als ein Haushalt, auch wenn sie keinen gemeinsamen Wohnsitz haben.

Diese strenge Regelung greift auch dann, wenn ungeimpfte mit geimpften bzw. genesenen Personen zusammentreffen. Nur für private Zusammenkünfte, an denen ausschließlich Geimpfte oder Genesene teilnehmen, gilt die vorgenannte Kontakt­beschränkung nicht.

Gliedstaat NRW

Wie irre die Welt inzwischen ist, macht einmal mehr Neuseeland deutlich. Mammi erlaubt den Schäfchen bei Freunden jetzt wieder das Bad zu benutzen. Das wird sicherlich bald auch Nachahmer in dieser faschistischen Klapsmühle finden und sich in einem Gesetz mit mindestens 5.000 Seiten und einem Strafkatalog von 500 Seiten niederschlagen. Warum kommen all diese Wahnsinnigen mit so etwas durch?

You're "ALLOWED" to Use the Bathroom Now!! - https://www.youtube.com/watch?v=JNQTmOc9AoU

Das folgende Video enthält nicht wenige Wahrheiten in Bezug auf den globalen Massengenozid mittels Covid-19-Spritze, allerdings dürften sie nicht eine Polithure interessieren, denn als Handlanger der Psychopathenelite tun sie bis hinunter auf Lokalebene ausschließlich das, was ihnen befohlen wird. Im Grunde sind es nur armselige, kleine Würstchen mit großer Schnauze und ohne jeden Skrupel, aber hinter ihnen steht die gesamte Power der Psychopathen der Welt, und wer mit solchen Typen schon mal zu tun hatte, hat eine Ahnung, wozu sie fähig sind.

Lassen Sie sich impfen❓ - https://www.bitchute.com/video/fqUeYMzeDuQo/

Worum es wirklich geht:

Kampf um die Menschheit - https://www.bitchute.com/video/lqnlxQqyosEi/

Die ganze Welt ist komplett irre geworden. Man steht fasssungslos davor und denkt: Das kann doch alles nicht mehr wahr sein! Sie haben nichts, absolut nichts! Kein Virus, keine Epidemie, keine Pandemie, und doch drehen alle am Rad und hauen sich den toxischsten Giftmüll, den man sich verstellen kann, in den Arm, weil ein paar durchgeknallte Psychopathen das beschlossen haben und vor ihren Politnutten umsetzen lassen.

Möge jeder einzelne der psychopathischen Drahtzieher dieser psychologischen Operation, alle Polit- und MSM-Parasiten als ausführende und unterstützende Soziopathen und alle führenden Mitglieder von NGOs, die daran beteiligt sind, alle Sicherheitskräfte, die brutalst auf alles draufhauen, was sich bewegt, und Richter der privaten Handelsgerichte, die diesen Irrsinn unsterstützen, langsam und qualvoll verrecken. Eine so unglaubliche kriminelle Energie und so viel unglaubliche Dämlichkeit andererseits so ein Ding auf Basis von nichts als reiner Luft durchzuziehen, hat es vermutlich noch nie gegeben.

CORONA-KONTROLLE: Verschärfte Maßnehmen werden umgesetzt - Geteiltes Echo | WELT Newsstream - https://www.youtube.com/watch?v=z-cF0BOpBR0

Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte, 2G im Einzelhandel: Wenn Corona-Vorschriften verschärft werden, muss dies auch kontrolliert werden. Polizei und Ordnungsämter sehen hier Probleme. Die GdP fordert Geisterspiele auch in hessischen Fußballstadien.

Wiesbaden/Frankfurt (dpa/lhe) - Die Kontrolle der Corona-Maßnahmen stellt Polizei und Kommunen vor personelle Probleme. Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Hessen bezweifelt, dass die Einhaltung der nun beschlossenen Kontaktbeschränkungen und neuen 2G-Regeln lückenlos überprüft werden könne. Das Frankfurter Ordnungsamt kündigte am Freitag auf Anfrage an, wie bereits bisher stichprobenartig vorzugehen.

Ab diesem Sonntag müssen Menschen ohne Schutzimpfung gegen das Coronavirus auch in Hessen mit deutlichen Einschränkungen leben. So gilt etwa eine Kontaktbeschränkung auf maximal zwei Hausstände im öffentlichen Raum. Das 2G-Modell wird komplett auf den Einzelhandel ausgeweitet; 2G gilt auch bei Sportveranstaltungen oder Kulturangeboten.

«Es ist sinnvoll, dass die Maßnahmen verschärft werden, aber sie werden sich nicht in Gänze kontrollieren lassen, das ist personell nicht darzustellen», sagte der hessische GdP-Landesvorsitzende Jens Mohrherr der Deutschen Presse-Agentur. Derzeit, in der dunklen Jahreszeit, gebe es ohnehin mehr Arbeit für die Beamten, beispielsweise wegen vermehrter Einbrüche. Hinzu kämen 3,5 Millionen Überstunden alleine in Hessen. «Kollegen, die Überstunden abfeiern wollten, können das nun vergessen», sagte Mohrherr.

Der GdP-Landesvorsitzende forderte, erneut nur noch Geisterspiele in den hessischen Fußballstadien zuzulassen. Solange dies nicht der Fall sei, seien Kontaktbeschränkungen für die Bürger nicht nachvollziehbar. Dieses Unverständnis erschwere Polizeibeamten die Kontrollen der Maßnahmen.

Die Frankfurter Stadtpolizei werde stichprobenartige Kontrollen im öffentlichen Raum durchführen und die Einhaltung der Kontaktbeschränkung für Ungeimpfte auch im Rahmen corona-unabhängiger Maßnahmen überwachen, erklärte das Ordnungsamt. Die Stadtpolizei sei aktuell überwiegend mit der Kontrolle der Einhaltung von Corona-Vorschriften befasst. «Für die Kolleginnen und Kollegen vor Ort bedeutet dies eine sehr hohe Belastung. Sie sind zeitlich und thematisch mit Corona ausgelastet», erklärte ein Sprecher. Das sehr breite Aufgabenspektrum der Stadtpolizei sei «derzeit nur mit entsprechender Priorisierung zu bewältigen».

2G-Regelungen würden eigeninitiativ und auf Meldungen aus der Bevölkerung hin kontrolliert. Seit dem 25. Oktober habe die Stadtpolizei in 699 Gewerbebetrieben und 701 gastronomischen Betrieben 2G/3G-Kontrollen durchgeführt. Von 4865 Kontrollierten hätten 119 nicht die erforderlichen Nachweise vorgelegt und seien angezeigt worden.

In Offenbach werde es ebenfalls Stichpunkt- und gezielte Schwerpunktkontrollen geben, teilte ein Sprecher der Stadt mit. Grund dafür sei das begrenzte Personal. «Wir haben im vergangenen Jahr auf den 24/7-Einsatz der Stadtpolizei erweitert, weitere Personalverstärkungen sind aus finanziellen Gründen für die Offenbach derzeit nicht möglich», erklärte der Sprecher. Zudem gehe die Offenbacher Stadtpolizei konkreten Hinweisen nach. Es wird demnach verstärkt in Branchen kontrolliert, aus denen häufiger Verstöße gemeldet werden. Dies seien häufig Clubs und Bars, in denen der Abstand oft nicht eingehalten werde.

Auch die Stadtpolizei in Wiesbaden könne aufgrund der vielen Regelungen nur stichprobenartige Kontrollen durchführen, sagte ein Sprecher der Landeshauptstadt. Schwerpunkt sei in den kommenden Wochen der Einzelhandel. Dabei sollen die Beamten in Zivil überprüfen, ob die Einlasskontrollen durchgeführt werden.

«Aus der Erfahrung der vergangenen Monate lässt sich sagen, dass der Prozentsatz der Verstöße bei unseren Kontrollen bei rund 10 Prozent bis maximal 15 Prozent liegt.» Die Stadt sei daher zuversichtlich, dass die Einhaltung der Corona-Regeln weitgehend sichergestellt werde. Dennoch werde das gesamte Personal der Wiesbadener Stadtpolizei für die Kontrollen eingesetzt. Eine weitere Verstärkung des Teams sei daher gar nicht möglich.

— Videobeschreibung

Wenn man sich die Videobeschreibung durchliest, könnte man meinen, die Welt geht unter, aber sie geht nicht unter, sie wird von den ferngesteuerten Polit- und Mediennutten der Coronasekte vor­sätz­lich zerstört, und der einzige Grund dafür ist die völlig kranke, unerstillbare Raff- und Machtgier einiger Psychopathenclans, die absolut alles auf der Welt bis auf Atomebene (!) kontrollieren und ihrem META-System live managen wollen. Wie gesagt, Psychopathen, Irre, Wahnsinnige, völlig skrupellose Massenmörder! Aber alle spielen mit, das ist das Unfassbare.

Corona-Hysterie lässt Kit unserer Gesellschaft bröckeln! | Ein Kommentar von Anne Charlotte Samland - https://www.youtube.com/watch?v=Tpinm-bRZUg

Die KV Berlin fordert, dass ungeimpfte Covid-Patienten Behandlungskosten mittragen. Damit nicht genug! Ebenso Lockdown für Ungeimpfte und allgemeine Impfpflicht. Damit entfernt sie sich ganz weit von Grundsätzen des hippokratischen Eides und befeuert Stimmungsmache.

— Videobeschreibung

Noch so ein Fall, der zeigt, dass fast alle Institionen in diesem Land nur noch Verbrechern und Vollidioten geführt werden, die alle das Hohe Lied der Psychoapathenelite singen. Man ist gesetzlich verpflichtet, an die zentralen Mitglieder des organisierten Verbrechens und Massenmordes aka Krankenkassen Beiträge in nicht unbeträchtlicher Höhe abzuführen, aber das reicht manchen dieser nun offenbar vollends durchgeknallten Mafiosos immer noch nicht. Sie wollen mehr, sie wollen, dass du verdammt noch mal endlich die Spritze akzeptierst oder noch mehr blechst. Und nein, das ist natürlich keine Erpressung. Wenn du die Spritze nicht nimmst, kannst du halt nicht mehr an diesem System teilhaben, aber du hast ja sicher eine Alternative.


Die Wahrheit, die fast niemand interessiert, am allerwenigsten die Massenmedien, die Politiker, die Gerichte oder die Krankenkasse, denn sie werden alle von demselben Krebsgeschwür Gottes beherrscht: Es gab nie eine Pandemie, weil es gar kein Coronavirus gibt, auch wenn das fast niemand glauben kann, aber die Fakten sind eindeutig und wissenschaftlich beweisbar. Mit anderen Worten, der ganze Terror seit Anfang 2020 fand und findet auch weiterhin auf Basis von nichts als heißer Luft statt, und Jens Spahn ist darüber informiert. Er weiß, dass es keine Coronavirus-Pandemie gab, gibt und geben wird, handelt aber so, als sei diese Pandemie real. Er und seine ganze durchgeknallte Bande von Helfershelfern werden hoffentlich eines Tages den vollen Preis für ihre unfassbaren Verbrechen gegen die Menschlichkeit bezahlen, die alle Dimensionen sprengen. Die Menschheit wurde belogen wie vermutlich niemals zuvor und hat Dinge erlitten und getan, die wahrscheinlich nie wieder rückgängig gemacht werden können.

Der Bundesgerichtshof (BGH) und das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart haben Weltgeschichte geschrieben.

Hier finden Sie den Beschluss des BGH, AZ.: I ZR 62-16 vom 1.12.2016

Der BGH und das OLG Stuttgart haben alle Behauptungen zum vermuteten "Masern-Virus", zur Ansteckung von Masern und zur Masern-Imp­fung widerlegt.

Mehr noch, es ist nun höchstrichterliche Rechtsprechung, dass die gesamte Viro­lo­gie widerlegt ist.

Warum das so ist, finden Sie in diesem Text.

Hier finden Sie das wichtige Urteil des Oberlandesgericht Stuttgart, AZ.: 12 U 63/15 vom 16.02.2016.

wissenschafftplus.de

Vier Posts, die jeder Virusgläubige gelesen haben sollte:

Ich erzähle die Geschichte, wie sie sich entwickelt hat, damit Sie nachvollziehen können, wie sich aus einem Irrtum ein Betrug, aus einem Betrug ein Verbrechen und in der Industrialisierung dieses Verbrechens dieser Wahnsinn entwickelt hat, der uns alle, die gesamte Menschheit bedroht.

Dr. Stefan Lanka - Pandemie-Theater (2009)

Inline HTML

Das vielleicht wichtigste Buch Ihres Lebens!

Corona – Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE von Ursula Stoll und Dr. Stefan Lanka


Nein danke

PS: Durch den Verkauf des Buchs hat dieser Blog keinerlei finanzielle Vorteile. Wer das Popup nicht mehr sehen will, drückt <Nein danke> und hat dann 30 Tage Ruhe.
Die Buchautoren gehören zweifellos zu den führenden Experten auf ihrem Gebiet, und ihre Botschaft sollte möglichst viele Menschen erreichen, denn es geht um nichts weniger als den Fortbestand der Menschheit.