NEIN zur allgemeinen Impfpflicht in Deutschland!

NEIN zur allgemeinen Impfpflicht in Deutschland!

Nachdem Österreich mit der Ankündigung einer allgemeinen Corona-Impfpflicht vorgeprescht war, war es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis Deutschland nachzieht: Anfang 2022 soll der Deutsche Bundestag über die allgemeine Impfpflicht abstimmen. Derweil will EU-Kommissions­präsidentin Ursula von der Leyen (CDU) die Impfpflicht gleich auf die ganze EU ausweiten. Und am Ende dieser besorgniserregenden Entwicklung wird sie dann wohl auch in der Schweiz eingeführt. Wir müssen jetzt aufstehen und uns gemeinsam entschlossen gegen diesen Impfzwang wehren!

Noch nicht einmal offiziell im Amt, kann es der neuen Regierung aus SPD, Grünen und FDP gar nicht schnell genug gehen, die Bürger zum Impfen zu zwingen. Dabei war die FDP noch im Wahlkampf mit dem Versprechen, eine Impfpflicht werde es mit ihr nicht geben, auf Stimmenfang gegangen. Nun will der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) eine allgemeine Impfpflicht in Deutschland einführen. Der Bundestag soll darüber „zeitnah“, voraussichtlich Anfang 2022 abstimmen, nachdem der Ethikrat bis Jahresende eine Empfehlung erarbeitet haben wird. Zusätzlich soll es eine „einrichtungsbezogene“ Impfpflicht für Krankenhäuser und den Pflegesektor ab dem 16. März 2022 geben. Diese könnte schon Mitte Dezember 2021 beschlossen werden.

Darüber hinaus haben sich Bund und Länder darauf geeinigt, dass der Impfstatus nach einer bestimmten Zeit seine Anerkennung als „vollständig“ verliert, sofern keine Auffrischungsimpfung erfolgt. Genannt wird eine Begrenzung auf neun Monate, wie sie bereits auf EU-Ebene im Gespräch ist – vielleicht aber auch weniger. In Wahrheit handelt es sich also nicht um eine einmalige Impfpflicht, sondern vielmehr um ein verpflichtendes, wiederkehrendes Impf-Abonnement, das spätestens alle neun Monate erneuert werden muss! Ansonsten drohen horrende Strafen und Bußgelder, auch für bereits Geimpfte. Und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) will bereits Kinder ab zwölf Jahren zu diesem Impf-Abo verpflichten; die Eltern hätten dabei dann nichts mehr mitzureden!

Es ist absolut erschreckend, in welchem rasanten Tempo die Politik immer totalitärere Züge annimmt und wie schnell alle Versprechen von Politikern, es werde keine Impfpflicht geben, gebrochen werden. In kürzester Zeit hat man sich von dem Grundkonsens verabschiedet, dass in einer freien Gesellschaft die Regierung keinerlei Verfügungsgewalt über die Körper ihrer Bürger hat und sie nicht zur Einnahme irgendwelcher Substanzen zwingen kann, von denen noch nicht einmal die Langzeitfolgen bekannt sind. Zumal die Impfpflicht auch sachlich nicht zu begründen ist: Weder schützt die Impfung vor der Ansteckung mit dem Corona-Virus, noch verhindert sie dessen Übertragung oder dass Patienten auf der Intensivstation landen. Ein „Ende der Pandemie“, wie von der Politik versprochen, wird auch die Impfpflicht nicht herbeiführen, wie ein Blick in Länder mit hoher Impfquote zeigt: Selbst in Island und Israel, wo die Impfquote bei jeweils über 90 Prozent liegt, explodieren die Fall- und Todeszahlen und arbeiten die Intensivstationen an der Belastungsgrenze.

Wir müssen jetzt alle zusammenstehen – egal ob geimpft oder ungeimpft – und die Politik in ihre Schranken weisen. Die Entscheidungsbefugnis der Regierung endet spätestens, wenn es um unsere körperliche Unversehrtheit geht! Die Abstimmung im Bundestag soll ohne Fraktionszwang stattfinden. Wir haben von daher gute Chancen, die Impfpflicht abzuwenden, wenn wir an das Gewissen jedes einzelnen Abgeordneten appellieren. Bitte fordern deshalb auch Sie die Abgeordneten auf, gegen die Impfpflicht zu stimmen, indem Sie die anbei stehende Petition unterzeichnen. Teilen Sie die Petition bitte auch in den sozialen Netzwerken und machen Sie Ihre Freunde und Bekannten auf dieses dringende Thema aufmerksam. Setzen wir gemeinsam ein starkes Zeichen für unsere Freiheit, unsere Selbstbestimmung und unsere Grundrechte!

Herzlichen Dank!

PatriotPetition.org | hier mitzeichnen

Die von der Psychopathenelite ferngesteuerten Politparasiten werden den Impfirrsinn nie aufgeben - und die sind erst ganz am Anfang -, solange nicht jeder weiß, dass es gar keine krankmachenden Viren gibt, und dass Krankheit ein völlig natürlicher und sinnvoller Prozess zur Heilung, Reinigung und Problemlösung (GNM nach Dr. Hamer) ist.

Beim Impfen ging noch nie um Schutz vor einer Krankheit sondern immer nur darum, gesunde Menschen krankzumachen und zu töten, wobei die neuen mRNA-Impfstoffe noch einmal um ein Vielfaches gefährlicher sind als die klassischen Impfstoffe. Wer sich diesen Giftmüll injizieren lässt, kann sich auch gleich die Kugel geben.


Die Wahrheit, die fast niemand interessiert, am allerwenigsten die Massenmedien, die Politiker, die Gerichte oder die Krankenkasse, denn sie werden alle von demselben Krebsgeschwür Gottes beherrscht: Es gab nie eine Pandemie, weil es gar kein Coronavirus gibt, auch wenn das fast niemand glauben kann, aber die Fakten sind eindeutig und wissenschaftlich beweisbar. Mit anderen Worten, der ganze Terror seit Anfang 2020 fand und findet auch weiterhin auf Basis von nichts als heißer Luft statt, und Jens Spahn ist darüber informiert. Er weiß, dass es keine Coronavirus-Pandemie gab, gibt und geben wird, handelt aber so, als sei diese Pandemie real. Er und seine ganze durchgeknallte Bande von Helfershelfern werden hoffentlich eines Tages den vollen Preis für ihre unfassbaren Verbrechen gegen die Menschlichkeit bezahlen, die alle Dimensionen sprengen. Die Menschheit wurde belogen wie vermutlich niemals zuvor und hat Dinge erlitten und getan, die wahrscheinlich nie wieder rückgängig gemacht werden können.

Der Bundesgerichtshof (BGH) und das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart haben Weltgeschichte geschrieben.

Hier finden Sie den Beschluss des BGH, AZ.: I ZR 62-16 vom 1.12.2016

Der BGH und das OLG Stuttgart haben alle Behauptungen zum vermuteten "Masern-Virus", zur Ansteckung von Masern und zur Masern-Imp­fung widerlegt.

Mehr noch, es ist nun höchstrichterliche Rechtsprechung, dass die gesamte Viro­lo­gie widerlegt ist.

Warum das so ist, finden Sie in diesem Text.

Hier finden Sie das wichtige Urteil des Oberlandesgericht Stuttgart, AZ.: 12 U 63/15 vom 16.02.2016.

wissenschafftplus.de

Vier Posts, die jeder Virusgläubige gelesen haben sollte:

Ich erzähle die Geschichte, wie sie sich entwickelt hat, damit Sie nachvollziehen können, wie sich aus einem Irrtum ein Betrug, aus einem Betrug ein Verbrechen und in der Industrialisierung dieses Verbrechens dieser Wahnsinn entwickelt hat, der uns alle, die gesamte Menschheit bedroht.

Dr. Stefan Lanka - Pandemie-Theater (2009)

Möge jeder einzelne der kranken Verbrecher der Coronasekte den grauenhaftesten Tod haben, den man sich vorstellen kann, angefangen bei den Politparasiten. Diese verkommenen Schweine lassen jeden Tag Menschen so sehr verzweifeln, dass sie keine andere Möglichkeit mehr sehen als das Impf-Abo, den Tod auf Raten, abzuschließen!

Beliebte Posts aus diesem Blog

BREAKING: COVID-RNA-Basen­­paare mit mensch­li­cher DNA von Chromo­som 8 identisch - "Wir sind das Virus"

Todesfälle durch COVID-Impf­stoffe: Die Zah­len deu­ten auf ei­ne Ka­tas­tro­phe hin

Die Wahrheit über Corona­virus, die Po­li­ti­ker nicht hö­ren wol­len

"In zehn Jahren [2030] werden Sie nichts mehr be­sit­zen, und Sie werden glücklich sein." — Klaus Schwab (World Economic Forum)

Dr. Stefan Lanka zer­stört mit ei­nem ein­zi­gen Vi­deo Infektions­theo­rie, Vi­rus­theo­rie, Vi­ro­lo­gie, Epi­de­mio­lo­gie und Co­ro­na­lü­ge

Corona-Terror: Wir sind erst ganz am Anfang!

Berlin 18.11.2020: der wichtigste Termin Ihres Lebens! Gehen Sie dahin!

"Trust the plan": Die globale, kom­mu­nis­tische, faschistische, to­ta­li­tä­re Eine-Welt-Diktatur zeigt ihre un­menschliche, brutale Fratze

Frage: Wie wird man 7 Mrd. Men­schen los? Ant­wort: Man bringt sie da­zu es selbst zu tun!

"Lass dich tö­ten aka imp­fen, oder…!" - Angela Corleone lässt die Katze aus dem Sack