Dänen schreddern Epidemie-Gesetz

Nach über einer Woche Kampf haben die Dänen der Regierung gezeigt, wer Ross und wer Reiter ist. Das Epi­de­miegesetz, das der Regierung u. a. Zwangs­imp­fun­gen zur Bekämpfung des Coronavirus - das ist das Virus, das es nicht gibt -, erlaubt hätte, wurde nicht verabschiedet.

Gesetz über Zwangsimpfungen in Dänemark Berichten zufolge nach landesweiten Pro­tes­ten fallengelassen

Ein dänisches Gesetz, das es den Gesundheitsbehörden erlaubt hätte Menschen zwangsweise ein­en Covid-19-Impfstoff zu injizieren, wurde Berichten zufolge nach mehr als einer Woche öf­fent­licher Proteste aufgegeben.

Das vorgeschlagene "Epidemiegesetz" hätte ein bestehendes Notstandsgesetz ersetzt, das im Frühjahr verabschiedet wurde und der Regierung umfassende Befugnisse zur Bekämpfung von Covid-19 einräumte, aber nach neun Tage dauernden Protesten haben die Politiker das Gesetz, das ihnen radikale Maßnahmen erlaubt hätte, vorerst aufgegeben, obwohl es zwei Covid-19-Impf­stoff-Kan­di­daten gibt.

Gript

Werden auch die Deutschen ihre Regierung zur Aufgabe des geplanten Dritten Epidemie-"Schutz"-Gesetzes zwingen können, das einer Ermächtigung gleichkommt? Der 18.11.2020 wird es zeigen. Be­rück­sichtigt man, was sich die Regierungen in aller Welt seit Anfang 2020 erlaubt haben, wird der Kampf vermutlich jetzt erst richtig beginnen.

Denmark throws epidemic law in the bin - https://www.bitchute.com/video/KJx8AzWQsU6C/

Falls es nicht gelingen sollte die Psychopathen der Corona-Sekte zu stoppen, muss mit einem Szenario gerechnet werden wie von Mike Adams bereits in 2015 prophezeit.

Die Menschen werden aufgerufen werden sich impfen zu lassen, und die Impfungen werden sie töten.

Es wird ungefähr so laufen: Zuerst wird es eine von langer Hand geplante Pandemie geben. Es gab bereits einen Testlauf mit Masern vor ein paar Jahren bei Disney World, der dazu benutzt wurde das kalifornische Gesetz SB277 zu verabschieden, "das den persönlichen Glauben als Grund für eine Befreiung von den Impfanforderungen für den Zugang zu privaten oder öffentlichen Grund- oder Sekundarschulen in Kalifornien sowie zu Kindertagesstätten beseitigt hat." So etwas wollen sie nun weltweit machen.

Sie werden im Zuge der Pandemie dazu aufrufen die Impfstoffhersteller finanziell massiv zu unterstützen, und die werden auf wundersame Weise tatsächlich in Rekordzeit einen neuen Impfstoff entwickelt haben.

Sie werden Gesetze verabschieden und jeden zwingen sich impfen zu lassen.

Nichtgeimpfte werden öffentliche Verkehrsmittel nicht benutzen dürfen und keine Flugreisen mehr machen dürfen, sie werden kein Bankkonto mehr haben und keine Bankdienstleistungen mehr in Anspruch nehmen können.

Die Impfungen werden jedoch nicht schützen sondern töten, nicht sofort sondern zeitversetzt, aber irgendwann werden die Menschen in Massen sterben. Dadurch werden dann neue Impf­run­den gestartet werden mit schneller wirkenden Impfstoffen. Die Menschen werden dann nicht mehr nach Monaten sterben wie zuvor sondern nach Wochen oder Tagen.

Die Globalisten wollen bekanntlich die meisten von uns beseitigen.

Mike Adamas (im Video ab ca. 20:30)

Mit anderen Worten, es wird genau das passieren, was in diesem Blog bereits in etlichen Posts zum Ausdruck gekommen ist. Die Deagel-Übersichtskarten sind ziemlich eindeutig, vor allem auch in Be­zug auf die Länder, die es treffen wird, wenn dieser Wahnsinn jetzt nicht endlich gestoppt wird.

Where Can You Run From The Great Reset? - https://www.bitchute.com/video/P44aaGau84Hu/